1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sephiz, 16. August 2008.

  1. Sephiz

    Sephiz Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Moinsen leuts ^^

    anscheinend macht jeder wegen jeden mist n thread auf also mach ich es auch XD sonst hätte ich nen gebrauchten genommen, aber ehe man da den richtigen findet Oo naja..

    Zu meiner Frage.
    Wenn ich eine Analoge Sat.Anlage habe die auf 6 Teilnehmer verteilt, was muss ich alles tauschen um digital zu empfangen?
    Das LNB ist ja klar, bloß kommt ein Quaddro LNB mit einem 10jahre alten Multischalter klar? Oder braucht man definitiv nen neuen?
    Ansonsten nartürlich noch die Receiver.

    Danke im vorraus für die hilfe ^^
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    ...na um was handelt es sich denn dabei für ein 10Jahre altes Modell von deinem Multischalter? Wieviel Sat-ZF Ebenen hat er bei den Eingängen? 2 oder 4?

    Ergänzung:

    Es gibt

    Quad LNB´s -> bis zu 4 Receiver (sowohl analog also auch digital) ohne Multischalter direkt ans LNB - Wird auch Quattro-Switch genannt
    oder
    Quattro LNB´s -> nur mit Multischalter

    Ich denke, du meinst ein Quattro LNB mit vier festen Ausgängen (horizontal low und high, vertikal low und high) - Genau diese Eingänge muss der Multischalter auch haben, dann ist die ganze Anlage uneingeschränkt analog/digitaltauglich und du kannst analog und digitale Receiver betreiben.

    Kann auch anders beschriftet sein
    zB
    22kHz - 18V (wäre horizontal high)
    22kHz - 13V (vertikal high)
    0kHz - 18V (horizontal low)
    0kHz - 13V (vertikal low)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2008
  3. Sephiz

    Sephiz Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    naja das war jetzt nur eine Beispiel frage. Ich interessiere mich sehr für Sat und möchte eben so ein paar Fragen loswerden ^^ sogesehen gibt es ja keinen multischalter. Ich kenne auch leider nur die neuen.

    Japp meine Quattro, sorry >.<

    Was meinst du mit Sat-ZF Ebenen? Einfach die eingänge?

    Stimmt es eig. dass, das Highband für den Digitalen und das Lowband für den Analogen bereich "zuständig" ist?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    Nein!

    Das war mal eine Verteilung die sich früher zufällig so ergab. Ist aber schon lange nicht mehr so.

    cu
    usul
     
  5. Sephiz

    Sephiz Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    Und was macht das High und Lowband genau? Bzw, warum sind diese ebenen getrennt? ^^

    Sorry aber ich muss lernen :eek:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    Es passt nicht alles aufeinmal durchs Kabel. Deswegen wurde alles in vier Bereiche geteilt und der Receiver fordert immer einen der vier an.
    Deswegen kann man auch nicht mehere Receiver an ein Antenenkabel anschliessen.

    Früher (als es auch nur analog gab) gabs nur zwei Bereiche (die beiden Low-Band Bereiche). Aber irgendwann rechte es nicht mehr und man nahm zwei weitere dazu (die beiden High-Band Bereiche).

    Aber da man den analog Nutzern die Umrüstung der Sat Analge nicht zumuten wollte hat man sich darauf geeinigt die analogen Sender weiterhin nur im Low-Band zu senden.
    Aber da es da im Low-Band dann voll war hat man bei den digitalen Sendern erstmal alles im High-Band gesendet. Aber da Digitalnutzer mit ihrer Sat Anlage eh alle vier Bereiche empfangen können sendet man mittlerweile natürlich auch digitale Sender im Low-Band (es gibt ja nicht mehr genug analoge Sender um das Low-Band komplett zu füllen) denn das High-Band ist voll aber im Low-Band wird immer mal wieder was frei wenn analoge Sender abschalten.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2008
  7. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    Vergleiche es wie mit den verschiedenen Frequenzbändern bei einem Kofferradio -> UKW, MW, LW, KW etc mehr Frequenzen -> mehr Sender -> mehr Übertragungskapazität

    Beim Satellit gibt es 4 Bänder (Frequenzbänder)

    Low Band zwischen 10,7 GHz und 11,7 GHz

    High Band zwischen 11,70 GHz und 12,75 GHz

    Und diese beiden Ebenen/Bänder sind nochmals unterteilt:
    Über eine Antenne wird horizontal von Astra gesendet, über eine zweite die vertikale Ebene - ergibt zum Empang effektiv 4 Sat Ebenen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2008
  8. Sephiz

    Sephiz Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    ah vielen dank leute :)

    noch eine frage, angenommen ich würde von einem quattro LNB mit einem Kabel in den Receiver gehn. Würde ich dann trotzdem die programme empfangen die auf diesem Frequenzband liegen?
     
  9. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Ort:
    NRW
    AW: Digitales Quaddro LNB mit altem Multischalter?

    Ja das würde gehen, du kannst die Programme sehen die dann auf dieser Ebene liegen.

    Und noch eine kleine Korrektur.
    Das Low Band geht von 10,7 GHz bis 11,70 GHz
    Das High Band von 11,70 GHz bis 12,75 GHz
    also nicht nur die 4 Frequenzen sondern das komplette Frequenzband.
     

Diese Seite empfehlen