1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Kabelfernsen DVB-C am Notebook

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Arminmuc, 2. Mai 2007.

  1. Arminmuc

    Arminmuc Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    hatte vor einiger Zeit lange nach einer Lösung gesucht mein Notebook mit Win Media Center Edition an unser Kabelnetz anzuschließen.
    Fast alle USB Sticks können augenblicklich eine Kombination aus analogem Kabelfernsehen und DVB-T.
    Ich wollte aber die digitalen Sender aus den Kabel am Beamer wiedergeben und aufzeichnen.
    Nach langer suche hab ich folgendes gefunden:
    http://www.satking.de/product_info.php?products_id=600&kendola=7441bb143c1a6b5b52439e9f1950e17e
    Hab das Ding installiert und zusammen mit MCE 2005 und der Passenden Microsoft Fernbedienung klappt das prima.

    Achtung - bei dem Gerät fehlt jegliche Software und auch die Fernbedienung - mit der MCE Edition klappt es aber prima da dort die Software integriert ist.
    Noch ein Hinweis - das Gerät wird OHNE Netzteil geliefert was offensichtlich über das Fire Wire Kabel erledigt wird - wenn man allerdings einen mini Fire Wire 4-Pol Stecker z.B. am Notebook hat braucht man ein extra Netzteil mit 12 Volt ( ich hatte zufällig ein altes)
     

Diese Seite empfehlen