1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von juffie, 27. Dezember 2006.

  1. juffie

    juffie Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    So, nachdem ich offenbar mit meinen ersten Ideen nicht zurande komme, vielleicht mal ein neuer Weg.

    Ich habe:
    Kabel Digital von Kabel Deutschland mit SmartCard, REceiver usw.
    Einen Fernseher (logisch)
    einen "Media-PC", der ist klein, leise und prima für's Wohnzimmer. Auf diesen möchte ich das DIGITALE Fernsehsignal auch DIGITAL aufzeichnen. Im Idealfall den so oft beschriebenen MPEG-Stream als solchen gleich auf die Festplatte.

    Das PROBLEM: Der PC hat jede Menge Anschlüße (Ethernet, Gigabit-LAN, DVI, HDTV, USB, Firewire, analoge TV-Karte onboard usw....), ist aber NICHT erweiterbar. Keine Karte raus, keine neue rein. Das gilt auch für CI-Slots und dergl. Ich sagte ja, klein und leise der PC....

    Mittlerweile mußte ich einsehen, das es allein mit dem Receiver von Kabel Deutschland nicht geht (ein Thomson-Gerät). Hat 2 Scartausgänge (Tv, VCR) und analogen Antennenein- /ausgang. Mir geht es aber um das digitale Signal, weil ich mit den Aufzeichnungen des analogen einfach nicht zufrieden bin.

    Komme ich mit einem Receiver zurecht, der per Ethernet mir das MPEG-Signal direkt reinstreamen kann? Zum Beispiel eine Dreambox 500-C oder ähnliches?
    Oder gibt es was ähnliches, eine externe DVC-C-REceiver-Karte, die auch noch die Smartcard aufnehmen kann? Oder gibt es evtl. ein externes Modul um die Karte aufzunehmen?
    Kann ich aus dem Receiver mit einem Scart-auf-S-Video-Kabel direkt in den PC rein? und welche Software kann das Signal dann verarbeiten? Und ist das dann auch ein digitales Signal? Ich glaube eher nicht...

    Es kann doch nicht sein, das ich das digitale Videosignal was erzeugt wird nicht auch digital in den PC reinkriege! :wüt: Von Annehmlichkeiten wie programmieren per EPG will ich mal gar nicht reden....;)
    Das ich dann nicht gleichzeitig einanderes Programm über den REceiver sehen kann nehme ich in Kauf. Gucke ich halt solange analog... oder wenn ich sowieso einen anderen Receiver brauche investiere ich halt in eine 2. Karte, daran soll es dann auch nicht hängen.

    Wäre dankbar für Tips!
     
  2. juffie

    juffie Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

    Hab ich die falsche Frage gestellt, falsch formuliert, das falsche Forum gewählt oder gibt's da echt keine Idee zu? :eek:

    Ich hab mal versucht einen "Fernsehfachhändler" zu finden, leider gestaltet sich das im Raum Koblenz offenbar schwierig. MediaSaturnExpert scheinen mir nicht die richtigen Ansprechpartner.... :(
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

    Tja, du willst halt "komische" Sachen haben.

    Der Normalfall ist: DVB Karte rein (mit CI Schacht) und LinVDR oder irgendwas ähnliches drauf. Dann hat man was brauchbares.
    Für das was du willst gibt es leider wohl einfach keinen Markt.

    cu
    usul
     
  4. juffie

    juffie Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

    Was ist komisch daran, einen PC, der nichts anderes kann als digitale Informationen zu verarbeiten, mit einem Lieferanten digitaler Informationen, nämlich dem Digital-Receiver-oder-was-auch-immer, zu verbinden?

    Viel komischer finde ich, einen DVD-Recorder oder HD-Recorder mit einem analogen Tuner auszustatten und das ganze dann als digitalen Alleskönner zu verkaufen :(

    Na gut, scheint wohl wirklich mein Problem zu sein, das mein PC nicht erweiterungsfähig ist oder vielmehr, das es keine externen Lösungen gibt. Sollten Dinge wie onlinetvrecorder.de irgendwann mal bessere Bildqualitäten, sprich höhere Auflösungen bieten, wird das wohl eher zum tragen kommen.

    Trotzdem vielen Dank!
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

    Da ist dein Denkfehler. Ein Receiver ist kein Lieferant digitaler Informationen. Er war nie als sowas geplant. Ein Receiver ist dafür gedacht den analogen Tuner eines TVs zu ersetzen so das man seinen TV nicht wegschmeissen muß (Und es die Firmen nicht nötig haben vermehrt brauchbare Tuner in TVs einzubauen) wenn man was anderes als analoges Teristisches-/Kabel-TV Empfangen will.

    Will man die digitalen Signale im PC empfangen kann man halt auf das Display, das Gehäuse, den D/A Wandler und den ganzen anderen Kram den ein Receiver noch hat verzichten. Und dann hat man sowas wie ne PCI TV Karte. Für externe Lösungen per USB/Ethernet besteht wohl kein grosser Bedarf.

    Jup.
    DVD-/HDD-Recorder sind nichts anderes als Videorecorder bei denen auf DVD/HDD und nicht auf einer Videokasette aufgenommen wird.
    Ich finde diese Dinger als Nutzer von DVB-S auch blödsinnig.

    Scheint so. Ich verstehe durchaus das dir das nicht passt. Aber wenn man einen PC hat der nicht erweiterbar ist kann man ihn halt leider nicht erweitern.

    Du kannst dir natürlich einen Receiver mit Ethernet Schnitstelle daran anschließen. Aber das ist ja auch blödsinnig weil dein PC dann nichts weiter tut als das Gehäuse für die Festplatte zu spielen. Dann kannst du auch gleich die HDD in den Receiver einbauen und deinen PC vergessen.
    Die Dreambox ist ja auch nichts anderes als ein kleiner Multimedia Computer der für das TV schauen/aufnehmen optimiert wurde.

    cu
    usul
     
  6. juffie

    juffie Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

    Stimmt natürlich mit dem Gehäuse für die Festplatte. Aber ich hab ihn nunmal sowieso daneben stehen, Festplatte also vorhanden, wozu neu kaufen? Außerdem dient mir das kleine Maschinchen als "Musicbox" mit ca. 35 GByte Musik, ich surfe ab und zu im Wohnzimmer (wenn die anderen REchner belegt sind ;)), warum soll ich mir dann noch ne Festplatte im Receiver gönnen?

    Ich werde mir doch mal die Dreambox näher ansehen, vielleicht komm ich so weiter.

    Danke für die Mühen!
     
  7. Johnny6

    Johnny6 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    464
    AW: Digitales Kabelfernsehen auch DIGITAL mit dem PC aufnehmen

    @juffie
    Mach mal weiter so, möchte das auch so haben.
    Schau Dir mal den Topfield an.
    2 Sendungen aufnehmen ein 3. schauen.
    Kann per USB zum PC überspielen.
    Da bearbeiten und zurück zum Ferns.
    Berichte mal weiter.
    Gruß
    Johnny
     

Diese Seite empfehlen