1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitales Kabel - was brauche ich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von danielfairchild, 21. September 2009.

  1. danielfairchild

    danielfairchild Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen und schon jetzt vielen Dank für jeden der versucht Tips zu geben. Vor ca. 8 Stunden ging mein alter Cinex Röhrenmonitor in Rauch auf. Ich hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt mir einen neues TV-Gerät anzuschaffen und in der Mietwohnung in der ich derzeit wohne und auch gerne länger wohnen bleiben möchte, ist der Anbieter Wilhelm Tel vorhanden. Über die Webseite der Wilhelm Tel habe ich nun rausgefunden das Sie, Zitat:

    "Ob analoges, digitales oder hochauflösendes Fernsehen, Komfort-Telefonie oder High-Speed-Internet: Neben der neuesten Technologie hat auch zusätzliche Produktvielfalt und -qualität Einzug gehalten."

    Daraus schließe ich nun das auch HD Kabel verfügbar sein müsste da dieser Text für Hamburg gilt. Ich habe mich nun für diesen LC-Display entschieden:

    Samsung LCD-FERNSEHER LE40B620 Preisvergleich Schnäppchen billig Angebot Samsung LCD-FERNSEHER LE40B620

    Ein DVB-C empfänger ist integriert. Daher dürfte der Anschluss über das Kabel kein Problem sein. Jetzt kommen dann aber doch meine Fragen:

    1. benötige ich sofern HD-TV (soweit schon von den Sendern bereitgestellt) vorhanden ist einen HD-Receiver? Wenn: welche Marke könnt ihr empfehlen (mit 250 GB Festplatte).

    2. Kann ich parallel über Kabel (DVB-C) und (DVB-T) empfangen? Ist sicher auch Gerätespezifisch ob beide gleichzeitig operieren können, oder?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Liebe Grüße,

    Der Daniel
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Wenn der TV einen integrierten DVB-C-Tuner hat der auch HD-fähig ist, dann benötigst Du keinen weiteren Receiver.

    DVB-T (Terrestik) kommt nicht über Kabel sondern wird via Antenne empfangen.
    Je nach Empfangsitutation fällt die unterschiedlich groß aus.
    Man kann DVB-C und DVB-T mit dem TV nutzen, aber nicht gleichzeitig.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Wenn die Hersteller ihre Hausaufgaben bei der Entwicklung der Firmware machen würden ginge das problemlos. Bei anderen Receivern funktioniert das ja auch.
    In einigen Sendegebieten wäre eine solche Funktion sicher wünschenswert. ;)
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Ja theoretisch ist das kein Problem.
    Bei den Technisat LCDs kann man alle 4 Empfangswege (also auch analoges Kabel) gleichzeit händeln und die Sender sogar in einer gemeinsamen Senderliste abspeichern.

    Aber Loewe und Technisat spielt eben leider aus preistechnisch in einer anderen Liga.

    Deshalb würde ich immer noch sep. Receiver bervorzugen.
    Eine vernunftiges praxisnahe digitale Aufnahme ist bei den integrierten DVB-(C)-Lösungen vom TV immer noch nicht in Sicht.
     
  5. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Und welchen Sinn soll das bei einem Multituner mit einem Eingang machen, DVB-C und DVB-T theoretisch quasi gleichzeitig empfangen zu können? Die Frequenzbereiche überlappen sich doch.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Das macht Sinn. Wenn man z.B. die analogen Privaten mit den unverschlüsselten digitalen ÖR im Kabel gemeinsam händeln will. Somit spart man sich das Abo für die digitalen Privaten. Gleiches gilt wenn man DVB-C mit DVB-T gemeinsam nutzen will.
    Die Privaten via DVB-T die ÖR via DVB-C.

    Die Frequenzbereiche überlappen sich nicht. Es werden ja auch unterschiedliche Tuner genutzt.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Dafür gibts Umschalter die dann automatisch bei anliegen der 5V Antennenverstärkerspannung umschalten. ;)
    Für den Eingang schon. ;) Bei DVB-T und DVB-C wird auch meist der gleiche Tuner benutzt.
     
  8. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Das es bei den Flachmännern nur einen Multituner mit einem Antenneneingang ist dir scheinbar noch nicht aufgefallen.
     
  9. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    So eine Lösung kostet dann mehr wie ein externer DVB-T Receiver und setzt noch voraus, das überhaupt 5volt vom Multituner geliefert wird.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: digitales Kabel - was brauche ich?

    Dennoch hat es z.B. beim Technisat keine negativen Auswirkungen.
     

Diese Seite empfehlen