1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitales Fernsehen steigt immer wieder aus bzw. Programme weg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von alpethopa, 2. Juli 2008.

  1. alpethopa

    alpethopa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben seit 5 Wochen digitales Kabelfernsehen bei Kabel Deutschland und einen Digital Receiver von Humax NA-FOX C.
    Leider steigt das Programm immer wieder mitten im Anschauen aus und kommt auch nicht wieder.
    Wir riefen bei Kabel Deutschland an und die sagten mir, dass bei den Humax ein Softwareproblem besteht, von dem sie hoffen, dass es bald gelöst wird und ich soll folgendes machen: Smartcard raus, Gerät aus der Steckdose, 15 sec warten, alles wieder einstecken. Und tatsächlich, danach funktioniert es wieder. Etwas unbefriedigend, wenn Nachts eine Aufnahme läuft und man zufällig nicht gerade daneben steht (was eher selten der Fall ist).
    Inzwischen sind aber auch noch einzelne Sender ausgefallen, was nur durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellung zu reparieren war.
    Nach einem weiteren Anruf bei Kabel Deutschland kam ein Techniker. Der stellte fest, dass das Signal beim HÜP 50 dB beträgt, oben an der Antennensteckdose weniger (wieviel sagte er nicht). Außerdem meldet der Receiver eine Signalstärke von 19% (Qualität 100%). Er empfahl uns einen Verstärker zu kaufen und direkt nach dem HÜP einzubauen.
    Klang gut (selber haben wir keine Ahnung) und wir haben versucht einen zu kaufen. Wir mussten aber feststellen, das es nur Sat-Verstärker gibt (oder die Läden, in denen wir waren haben nichts anderes). Ein Verkäufer meinte ausserdem, dass das auch die Probleme nicht lösen könnte, da das Signal viel zu schwach ist und ein Verstärker es nicht ausreichend verbessern könne und es müsse ganz ein anderes Problem vorliegen. Dazu meinte er noch, dass sich darum sowieso Kabel Deutschland kümmern müsse, da wir dafür ja auch zahlen würden.
    So, und jetzt weiß ich gar nicht mehr, was ich tun soll. Kabel Deutschland aufhetzen? Verstärker kaufen? (Wenn ja, welchen?) Oder ganz was anderes?

    Wer kann mir helfen?
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: digitales Fernsehen steigt immer wieder aus bzw. Programme weg

    Hallo,

    am HÜP sollten Pegelwerte von min. 63 dB - max. 83 dB laut FTZ- Richtlinie anliegen. :winken: Da nur 50 dB vom Techniker gemessen wurden, ist Dein Netzbetreiber in der Pflicht hier wenigstens den Mindestwert anzubieten.

    Eine Verstärkung eines Pegels, der bereits wesentlich unter dem Normwert (min.) liegt, ist nicht sinnvoll. Hier muß davon ausgegangen werden, dass ein mangelhaftes Signal durch einen Verstärker noch schlechter wird oder dann auch nicht genutzt werden kann.

    Als Verstärker in Kabelnetzen (Hausverteilnetz) kommen Hausanschlußverstärker (HAV) zum Einsatz, aber keine Sat- Verstärker. Beispiele für sehr gute HAV findest Du bei www.kathrein.de aus der VOS- Serie wie u.a. VOS 30 oder ....:winken: Diese HAV sind so ausgestattet, dass sie allen denkbaren Anforderungen entsprechen.:)

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen