1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Fernsehen mit 5 Endgeräten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Flix_H, 12. August 2008.

  1. Flix_H

    Flix_H Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    da wir demnächst umziehen in ein Haus am Chiemsee, indem es nicht mehr wie gehabt einen Kabelanschluss gibt, versuche ich mich nun durch die verschiedenen möglichkeiten zu graben, mehrere Fernseher möglichst ohne die "häßlichen Set-Top-Boxen" zu betreiben.

    IPTV scheidet glaube ich aus, da nach meinem Kenntnisstand nicht mehr als zwei Endgeräte zu betreiben sind und das auch nur mit den Set-Top-Boxen.

    bleiben also DVB-T und DVB-S und all das, was ich noch nicht kenne.

    Gibt es eine Lösung um möglichst ohne Lauter Set-Top-Boxen 5 Endgeräte zu betreiben?
    Mir schwebt da entweder eine Antenne auf dem Dach vor, die per Funk (wenns geht optimal) oder auch per Anschlussbuxen die Signale an Fernseher mit integrierten Receivern verteilt. Oder noch besser ein Zentraler Receiver unterm Dach und die Endgeräte einfach per Kabel an die Leitungen die zu diesem Receiver führen anschliessen.

    Geht so etwas? Was würdet ihr machen? Wie gesagt, das Haus kann man beliebig umgestalten, sprich Leitungen verlegen antenne etc.

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Digitales Fernsehen mit 5 Endgeräten

    Gehen tut alles, kannst Dir auch eine Kabelkopfstation in´s Haus bauen und dann nur die TV-Geräte mit den Dosen verbinden. Die Frage ist, ob Du das nun wirklich willst, denn das kostet ordentlich Geld. Billiger sind dagegen beigestellte Receiver, die TV-Fernbedienung braucht man ja dann nicht mehr, insofern ändert sich nicht viel.
     
  3. Flix_H

    Flix_H Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Digitales Fernsehen mit 5 Endgeräten

    Und wie würde man dann die 5 Receiver mit der Dachantenne am besten Verbinden? kann man so etwas mitlerweile schon mit LAN? oder was für Kabelbäume muss ich im Haus verlegen?

    Sorry, aber bin absoluter Laie
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitales Fernsehen mit 5 Endgeräten

    Und wenn die Leitungen eh gelegt werdne dann am besten zwei pro Anschlußstelle. Dann kannst du (wenn ein Twin Receiver vorhanden ist) auch mal eine Sendung aufzeichnen während du eine andere schaust.

    Und kommen dort noch interesannte DVB-T Sender vom benachbarten Asuland gut rein dann kannst du zusätzlich ne DVB-T Antenne mit anschliessen.

    TVs gibts dann natürlich auch mit DVB-S (Satellit) und DVB-T Tuner. Nur bei vielen geht DVB-S und DVB-T nicht gleichzeitig (falls dich zusätzlich DVB-T interessiert wäre das zu beachten).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen