1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Fernsehen am Computer? Welche Möglichkeiten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kazongas, 12. Januar 2007.

  1. Kazongas

    Kazongas Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich denke schon eine Weile über den Einzug von digitalem TV in
    meiner Wohnung nach. Eine Sat-Schüssel kommt leider nicht in
    Frage, somit bleiben Kabel und Telefonleitung als Lösung übrig.

    Im Kabelnetz gibt es ja schon eine Weile digitales Fernsehen
    (wohne in Essen, hier könnte ich ISH mit tividi beauftragen).
    Über die Telefonleitung in Verbindung mit VDSL ist es jetzt
    ja auch Möglich, T-Home zu empfangen. Bald soll es angeblich
    auch schon bei 16MBit-DSL-Anschlüssen TV-Programme geben.

    Ganz wichtig ist mir, dass ich die Programme mit dem Computer
    empfangen und auf dem Monitor darstellen kann. Ich besitze
    keinen Fernseher und hatte auch nicht vor, mir einen anzuschaffen.
    Das, was im Rahmen des regulären Sendeprogramms läuft, möchte
    ich auch auf der Festplatte aufzeichnen können. VideoOnDemand
    muss ich also nicht aufnehmen. Aber wenn mal ein Film im regulären
    Programm gesendet wird, sollte er aufnehmbar sein.

    Was ich bisher über T-Home gelesen habe, hat mich dann eher
    verunsichert als bestärkt, digitales Fernsehen zu beantragen.
    Schon bei DVB-T hatte ich Tränen in den Augen, weil die
    Bildqualität so grottenschlecht ist und bei T-Home soll es
    ja nur während des Testbetriebes richtig traumhaft gewesen
    sein, im regulären Betrieb sollen die Sender ziemlich verpixelt
    sein und das ohne erkennbare Muster. Wie ist denn das Bild
    bei tividi? Gibt es unterschiede bei den verschiedenen Programmen
    bzw. Sendungen?

    Ich suche also einen TV-Anbieter, der normale Fernsehsender
    mit genug Bandbreite und vernünftiger Transkodierung ausstrahlt,
    um ein einwandfreies Bild ohne Komprimierungsfehler auf einem
    guten und großen TFT-Monitor darzustellen und auch auf der
    PC-Festplatte aufzuzeichnen.

    Gibt es da etwas passendes? Und falls ja, welche PC-Hardware
    müsste ich mir dann anschaffen?

    Vielen Dank,
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen