1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von avanix, 4. Januar 2009.

  1. avanix

    avanix Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    da mein Festplattenrekorder mit analogem Tuner gerade dabei ist, kaputt zu gehen, möchte ich im Zuge einer Neuanschaffung auch gleich digitales Fernsehsignal haben.

    Hier in meiner Mietwohnung, gibt es eine Fernsehsteckdose, an der man analoges Kabelfernsehen und Radio empfangen kann. Über die Nebenkosten zahle ich 13,42€ pro Monat dafür (in dem Haus gibt es insgesamt 40 Wohneinheiten).
    Ich wohne in Nürnberg.

    Jetzt wollte ich bei KabelDeutschland einen digitalen Kabelanschluss ordern, erhalte bei der Verfügbarkeitsprüfung aber folgende Meldung:
    Wie kann ich jetzt herausfinden, an wen ich mich wenden muss?

    Bei diesem Cablesurf bekommt man Internet-Anschlüsse, das brauche ich nicht, bin mit meinem DSL zufrieden.
    Und diese Kabelfernsehen München hat keinen Verfügbarkeits-Check, wirkt alles sehr altbacken von denen, überhaupt wohne ich in Nürnberg und nicht in München, was habe ich mit einer Münchner Kabelgesellschaft zu tun?

    Und zum Abschluss, wie kann ich herausfinden, ob an meiner Fernsehdose, evtl schon ein DVB-C Signal (von wem auch immer) anliegt?
    Einen digitalen Kabel-Tuner habe ich nicht, kann man das sonst irgendwie austesten?

    Im Keller hängt ein Verstärker, da ist ein Gerät der Firma Hirschmann drin, sieht alles stark nach 80er Jahre aus, an den Kabelfernsehleitungen sind überall noch Bundespost-Zeichen drauf.

    Vielen Dank allen, die mir Antworten geben können.



    P.S. An die einfache Möglichkeit meinen Vermieter zu fragen, habe ich auch schon gedacht. Leider ist dies eine große Münchner Immobiliengesellschaft, bei der man eher schlecht an einen auskunftsfähigen Ansprechpartner kommt. Da komme ich nicht weiter, auch wenn die eigentlich wissen müssten, mit wen sie einen Vertrag haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2009
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    Dein Ansprechpartner ist Dein Vermieter, er muß Dir sagen können, wer das Hausverteilnetz in seinem Auftrag betreibt und die Mieter versorgt. Dieser Betreiber des Hausverteilnetzes ist dann Dein Ansprechpartner für z.B. den Abschluß von PayTV-Abonnements.

    Üblicherweise liegen analoge wie digitale Programme gemeinsam an einer Teilnehmeranschlußdose an. Die digitalen Angebote von ARD+ZDF kannst Du auch jetzt schon mit einem dvb-c Receiver empfangen, wenn Euer Hausverteilnetz nicht innerhalb einer GA/GGA genutzt wird (wo eine digitale Einspeisung nicht zwangsläufig wäre).
     
  3. derRonny

    derRonny Platin Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    522
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    ruf doch mal bei denen an und frag nach, ob die in nürnberg ihr unwesen treiben. schon seltsam... vielleicht liegts daran, dass dein vermieter, in form einer größeren immobiliengesellschaft, in münchen beheimatet ist.

    http://kms.tv/impressum.html

    wenn ja: das programmangebot, immerhin alle privaten unverschlüsselt, findest du hier:

    http://kms.tv/programmbelegung.html
     
  4. avanix

    avanix Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    Danke schon mal für die Antworten.

    Ich bin auch ein wenig weitergekommen. Ich habe heute morgen bei Saturn mal auf Verdacht einen Receiver gekauft (Verkäufer meinte, man kann ihn problemlos zurückgeben) und siehe da, das Ding findet über 200 digitale Sender.
    Davon sind leider fast alle verschlüsselt, außer die öffentlich rechtlichen.
    Jetzt muss ich mal sehen, ob ich überhaupt eine SmartCard bekommen kann. Von KabelDeutschland kriege ich schon mal keine...

    Nur eins ist komisch, ich habe kein ARD, sind zwar EinsPlus und irgendsoein ARD Doku Kanal, aber der eigentliche ARD-Hauptsender fehlt. Weiß jemand woran das liegen könnte?
    Ich habe einen Technisat Digital PR-K Kabelreceiver gekauft und einfach den Sendersuchlauf laufen lassen, aber kein ARD.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    AnDeiner veralteten Kabeldose an der Wand vermutlich.
     
  6. theheaker19

    theheaker19 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    vermute ich auch mal
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.602
    Zustimmungen:
    2.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    Auch nicht unter der Bezeichnung "Das Erste"? Sind die Dritten Programme vorhanden? (BR, SWR, WDR, NDR, HR, MDR, RBB)
     
  8. avanix

    avanix Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    DasErste ist nicht dabei. Die dritten sind auch nicht komplett. BR fehlt, SWR und rbb habe ich gesehen.
    Die Antennendose sieht wirklich etwas älter aus. Kann man die selbst austauschen und welche brauche ich dann für Digitalempfang?
    Vielleicht liegt das auch an der Hausanlage?

    Habe gerade versucht diese Kabel Medien Service in München zu kontaktieren, aber da kommt nur Wartemusik und irgendwann fliegt man aus der Leitung. Möchte von denen doch nur wissen, ob sie für mich zuständig sind...

    Ach ja, welches Verschlüsselungssystem wird denn eigentlich für diese Grundverschlüsselung von Pro7, etc. im Kabel (nicht Premiere und Pay-TV, das brauch ich nicht) eingesetzt? Wollte den Technisat Receiver heute abend zu Saturn zurückbringen und mir erst nach Recherche zu dem Thema einen Receiver kaufen.
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    Ruf doch einfach beim Vermieter/Hausverwaltung an, dann solltest Du zielsicher eine Antwort auf die Frage bekommen, ob Euer HVN durch KMS versorgt/betrieben wird.

    Ob das Hausverteilnetz normgerecht funktioniert, kann man nur mit der entsprechenden Detailkenntnis des Netzes einschätzen. Leider verrätst Du uns hierzu nichts.
     
  10. avanix

    avanix Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digitales Fernsehen über Kabel - Anfänger braucht Infos

    Leider führt das nicht weiter. Das ist ein großer Immokonzern und die wollen von Mietern möglichst nicht belästigt werden und geben mir auch keine Auskunft.

    Ich habe alles geschrieben, was ich weiß. analoges Fernsehen funktionstüchtig vorhanden, im Keller kommt ein Kabel aus der Wand, da ist ein Bundespost Logo drauf, dahinter hängt ein Hirschmann Verstärker, Typnummer kann ich noch ablesen. Sonst weiß ich auch nicht sehr viel. Welche Infos braucht ihr, um mir zu helfen?
     

Diese Seite empfehlen