1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von lutherde, 5. April 2006.

  1. lutherde

    lutherde Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, warum beim Digital-TV das Bild bei schnellen Bewegungen so verpixelt ist?

    Kommt bei mir vor allem bei RTL vor.

    Ist das ein Problem von ish?
    Oder ein Problem von meinem Receiver?
    Oder ist das einfach so?

    Gruß,

    Dennis
     
  2. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Die BAndbreite wird jetzt in der ANfangszeit kontinuierlich erhöht.
    Bald hast du ncoh besseres BIld :)
     
  3. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Das liegt daran, das bei vielen Privatsendern mit einer "sehr bescheidenen" Datenrate gesendet wird. :eek:
    Das es besser geht siehst du z.B. bei ARD und ZDF.

    Möglicherweise ist es auch eine Verschwörung der Sender und Gerätehersteller, damit HDTV auch auf kleinen Bildschirmdiagonalen "viel besser" aussieht... :eek:

    @Floppy:
    Hoffnung ist ja was schönes. Aber bist du nicht der Verfechter von: Bildqualität ist fast egal, Hauptsache es gibt viel mehr Sender? ;)
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Kabel Deutschland sendet aber die Programme von RTL und Pro7SAT1 in einer niedrigeren Auflösung als diese über Satellit kommen, da die Kapazität auf den Kanälen (derzeit) nicht ausreicht. Das Bild sieht beim SAT-Empfang besser aus als über Kabel.
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Ist eigentlich bekannt wie die Bild-Qualität bei ISH und IESY im Vergleich zu KDG und zum SAT-Signal ist?
     
  6. TEN

    TEN Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    368
    Bekannt ist, wie man's herausfindet...:winken:
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Ich kann es ja nicht Gegenchecken... Aber ich bezweifle das KDG mit einer niedriegeren Auflösung, also unter 720x576, diese Programme fährt. Es wird einzig und allein an den Bitraten liegen.
     
  8. rsc1967

    rsc1967 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Kitzscher
    Technisches Equipment:
    d-box2, Humax ICord HD
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    So ist es bei der KDG auch... Die Hauptprogramme senden alle mit 720*576, sind aber auf Grund der niedrigen Datenrate teilweise sehr verpixelt. Die "Krönung" ist aber das Bild vom DSF. Das wird mit einer Auflösung von 480*576 gesendet und pixelt nur so. Beim "DSF Dauergewinnspiel" auch als Fussball bezeichnet :eek: bekommt man Augenkrebs...

    Antwort seitens der KDG: ... wir senden immer in bester digitaler Bild- und Tonqualität... :eek:

    Gruss René
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Nur um die Begriffe mal zu sortieren: Das Bild ist nicht "verpixelt", sondern allenfalls "verblockt". Man spricht hier von Kompressionsartefakten, bei denen die Kanten der 8x8 Pixel großen Makroblöcke, in die das Bild unterteilt ist, sichtbar werden -- kurz "Blockbildung" oder "Blockartefakte".

    Je schneller sich der Bildinhalt verändert, desto mehr Daten sind zur Beschreibung dieses Inhalts erforderlich. Da eine verlustbehaftete Kompression zum Einsatz kommt, bedeutet das im Umkehrschluss, dass der Bildinhalt so stark verändert bzw. vereinfacht wird, so dass er sich mit der zur Verfügung stehenden Datenrate beschreiben lässt.

    Gerade bei Sportübertragungen bewegt sich das Bild sehr schnell. Das bedeutet, dass hier sehr hohe Übertragungsraten notwendig sind -- oder im Umkehrschluss eine hohe Kompression in Kauf genommen werden muss.

    Was auf den ersten Blick widersinnig klingt, ist dennoch plausibel: Durch die Reduktion der Auflösung kann das Bild subjektiv verbessert werden. Verwendet der Sender 480 statt 720 Pixel in der horizontalen Auflösung, ist das Bild praktisch kleiner. Bei gleicher Datenrate müssen der Bildinhalt bzw. die Veränderungen weniger stark komprimiert werden.
    Durch die geringere Auflösung wird das Bild geringfügig unschärfer, was aber in meinen Augen letztlich aber angenehmer als die Blockbildung durch eine zu starke Kompression ist.

    Ergo: Würde DSF in voller Auflösung senden, könnte man gar nichts mehr erkennen.

    Die MPEG-Kompression ist einfach nicht für diese niedrigen Datenraten gemacht.

    Gag
     
  10. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Digitales Bild bei schnellen Bewegungen verpixelt!?

    Wobei man nicht unerwähnt lassen sollte das der Sender RTL Television eine "Ausnahmestellung" hat im KD Free Paket und mit mittleren Datenraten von ca. 4 Mbit/s sendet was im grossen und ganzen noch ok ist.

    Warum man die Hauptsender Sat.1 und Pro7 mit deutlich niedrigeren Datenraten einspeisst kann ich aber auch nicht verstehen. Das Sender wie 9 Live mit absolut unterirdischen Datenraten senden halte ich wiederrum für sinnvoll. :D
     

Diese Seite empfehlen