1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Ton AC3 bei DBox2 und Sendersortierung

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Flusskrebs, 9. April 2005.

  1. Flusskrebs

    Flusskrebs Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    95
    Anzeige
    Hallo Leute, also erst mal vielen Dank für Eure Hilfe beim Umbau meiner DBox (besonders an Gorcon :D ). Also ich verstehe jetzt die Begeisterung für die Box mit Linux.

    Habe jetzt das aktuelle Yadi Neutrino Image drauf und muss mittlerweile doch sagen, dass die Performance der Box deutlich zugenommen hat. Eine Sache hat mir noch Kopfzerbrechen gemacht (und vielen anderen wohl auch): Die Sender sortiert man auch in der Bouquet-Verwaltung, in dem man auf das einzelne Bouquet mit "OK" geht. Das war nicht so eindeutig. Am besten man geht die Kanäle durch und fügt diese einer Favoritenliste hinzu. Dieses Bouquet stellt man dann in der VErwaltung ganz nach vorne und sortiert mit OK die Sender in der gewünschten Reihenfolge. Nur zur Info für alle anderen Unwissenden und Neueinsteiger.

    vorab: Nutze die DBOX via Scart an meinem Fernseher und der Ton geht über ein optisches Kabel direkt in meinen AV-Receiver (DENON). Der Fernseher bleibt permanent stumm, das geht alles über den Receiver.

    Zu meinem Problem:
    1) Ich habe in den Audio-Einstellungen die Option "AC3 automatisch" (oder so ähnlich) aktiviert. Das hat aber zur Folge, dass er mir bei Sat1 und Pro7 immer auf eine offensichtlich permanent parallel ausgestrahlte Tonspur im Dolby-Format springt. Diese Tonspur bedient aber offensichtlich NUR den Front-Center-Lautsprecher (also nur einen Lautsprecher), was den Ton im Vergleich zu den anderen Programmen sehr leise macht. Schalte ich die Automatikfunktion aus kann ich manuell die richtige Tonspur wählen (der Ton kommt dann auf allen Boxen). Ansich finde ich die Automatikfunktion aber eine schöne Sache, da Pro7 und (ZDF?) glaube ich ab&zu in richtigem Dolby ausstrahlen und da würde ich mir gerne das Umschalten sparen? Seht ihr da eine Lösung???

    2) Ein kleines Problem am Rande ist, dass sich die Box im Zusammenhang mit diversen Netzwerkkomponenten (Movieplayer, Direktaufnahme etc.) öfter aufhängt, wenn der Server beispielsweise nicht eingeschaltet ist. Er sagt dann permanent so etwas wie "stelle Verbindung her" und läuft sich tot. Der Druck auf diverse Tasten an der Fernbedienung oder am Gerät nutzt nichts und es hilft nur der Griff an die Steckdose. Gibt es doch einen trick, wie man ihn da wieder raus bekommt. Im laufenden Betrieb drückt man dann doch aus Versehen mal die Aufnahmetaste, obwohl man das nicht möchte?!?

    3) Habe schon ein Threads zu diesem Thema gelesen, möchte aber noch mal nachfragen, ob es da neue Erkenntnisse gibt: Mein AV-Receiver bietet eine schaltbare Stromversorgung für ein weiteres Gerät an. Wenn ich die DBOX2 da anschließen würde, würde sie also mit dem AV-Receiver an und aus gehen. Ist das unbedenklich?


    So long

    Flusskrebs:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2005
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitaler Ton AC3 bei DBox2 und Sendersortierung

    Zur AC-3 Umschaltung:
    Lasse sie doch einfach aus. Wenn Du auf den Sendern die Du mit AC-3 hören willst per Audio Option auf AC-3 schaltest, dann wird dies gespeichert und so kannst Du für jeden Sender die gewünschte Einstellung nutzen. ;)
    Zu 2. schon mal mit 'Home' probiert? Ich habe noch nie per Streamingserver aufgenommen, weis daher nicht obs klappt.
    Ich streame nur per 'Direkt (Datei)' und da lässt sich das problemlos abbrechen wenn das Laufwerk nicht gemountet sein sollte.
    Zu 3. würde ich nicht machen. Ist nicht besonders gut fürs Netzteil.
    Gruß Gorcon
     
  3. Flusskrebs

    Flusskrebs Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    95
    AW: Digitaler Ton AC3 bei DBox2 und Sendersortierung

    Hi Gorcon, wieder mal Hilfe von Dir :) !!!

    zu1) Bei Sat1, Pro7 und ZDF habe ich das Problem, dass die AC3-Tonspur PERMANENT gesendet wird (das Dolby-Zeichen ist rechts unten weiß und nicht hellgrau). Wenn ich jetzt während eines Films auf Pro7 auf diese Tonspur schalte und der Film vorbei ist, bleibt diese Tonspur aktiv und der Ton kommt nur aus dem Center. Ich muss also "ständig" auf AC3 wechseln (wenn WIRKLICH ausgestrahlt) und dann wieder zurück auf die andere. Aber zur Not geht es natürlich. Den Automatik-Modus habe ich jedenfalls aus.
    zu2) werde das mit "Home" mal probieren. Dieses Totlaufen ist schon nervig. Welches Format muss ich dann speichern, damit ich die so aufgenommene Datei am Movieplayer über die Box wieder sehen kann?

    zu3) Danke für den Tipp, werde dann also doch die DBox manuell ein- und ausschalten. Macht sich das vom Stromverbrauch bemerkbar, sonst lasse ich sie Daueran?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitaler Ton AC3 bei DBox2 und Sendersortierung

    Verstehe immnoch nicht Dein Problem.
    Wenn ich auf einen DD fähigen Sender schalte und dieser nur DD2.0 ausstrahlt (sowiees Pro7 und Sat1 auch macht wenn keine 5.1 Sendung angesagt ist, dann kommt aber der Ton nicht nur ausdem Center, denn da kommt nur Mono raus.
    Normalerweise werden alle Lautsprecher "beliefert", da der AC-3 Decoder dann automatisch auf Dolby Surround schaltet.

    Zu 2. Ich nehme nur per TS auf und kanndieses auch problemlos über die Box mit allen Tonspuren abspielen. Vorraussetzung dafür ist aber ein per NFS3 freigegebenes Laufwerk.

    Gruß Gorcon
     
  5. Flusskrebs

    Flusskrebs Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    95
    AW: Digitaler Ton AC3 bei DBox2 und Sendersortierung

    Ich werd verrückt: Heute mache ich den Fernseher an und auf den mit Dolby angezeigten Kanälen kommt auch aus allen Boxen Ton. Gestern war es definitiv so, dass nur aus dem Center Ton kam?!? Hmmmm.....:eek: Umso besser :D
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitaler Ton AC3 bei DBox2 und Sendersortierung

    Dann wars halt nur ein Mono Signal. ;) (Das wäre dann aber bei 5.1 auch nur aus dem Center gekommen)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen