1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Sat-Empfang über zwei Leitungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bugs, 16. Juli 2004.

  1. bugs

    bugs Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich habe ein mehr oder weniger großes Problem. Ich möchte eine Digitale Sateliten Anlage installieren, habe aber nur zwei Koaxleitungen zur Verfügung. Es wäre ein sehr großer Aufwnad noch zwei weitere Leitungen zu verlegen (ist schon fast unmöglich). Ich habe die Foren bereits ein wenig durchstöbert, allerdings keine vergleichbaren Eintrag gefunden.

    Aus dieser Situation heraus ergibt sich die Frage: gibt es eine Möglichkeit die Anlage über zwei Leitungen zu betreiben?

    Vielleicht hat jemand eine Idee dazu

    danke

    Mario
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Digitaler Sat-Empfang über zwei Leitungen

    Es fehlen ein paar Angaben, wie viele Receiver daran angeschlossen werden sollen / was Du genau empfangen möchtest. Zwei Koaxleitungen reichen im Grunde genommen für zwei Sat-Receiver, egal ob analog oder digital. Über die Qualität des bereits verlegten Kabels möchte ich mich nicht auslassen. Selbst wenn Du mit ein oder zwei Sat-Receivern ne Multifeedlösung bauen möchtest, kannst Du den DISEqC-Schalter gleich hinter der Sat-Schüssel anbringen. Lustige Einsteigerinfos gibt es auf der Homepage von Black Wolf und beiti (Du kannst oben links auf dieser Seite unter erweiterte Suche nach dem Profil der beiden suchen.)

    Oder anders gefragt: Woher kommen Deine Bedenken, was könnte nicht so funktionieren, wie Du es Dir denkst?
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Digitaler Sat-Empfang über zwei Leitungen

    Die wichtigste Frage ist: Ist das vorhandene Kabel gut geschirmt (d. h. mit Folie + Drahtgeflecht) und damit digitaltauglich? Dann könntest Du entweder 2 Receiver direkt am Twin-LNB betreiben oder mit 3/x Multischalter eine reine Highband-Lösung für mehr als zwei Receiver aufbauen; alle Digitalsender, die unterhalb ca. 11,5 GHz liegen kannst Du dann nicht empfangen.

    Wenn das Kabel schlecht geschirmt ist, kann es mit Digitalempfang Probleme geben; dann solltest Du in jedem Fall neue Kabel ziehen (und dann dürfen es auch gleich 4 sein).
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Digitaler Sat-Empfang über zwei Leitungen

    "alle Digitalsender, die unterhalb ca. 11,5 GHz liegen kannst Du dann nicht empfangen."

    würde ich persönlich so nicht zusammenbauen aber egal.

    zu bugs:

    warum ist das eigentlich so schwierig, neues Kabel zu verlegen? Ist da vielleicht ein klein bißchen Faulheit mit dabei?
     
  5. bugs

    bugs Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Digitaler Sat-Empfang über zwei Leitungen

    HI!

    Sorry für zu wenig info!

    Ok: Also die Anlage soll mid. 4 bis max 6 Teilnehmer im Endausbau haben. Es soll der betrieb von digitalen (wenn möglich auch analog) Receivern mögl. sein. Die vorhandenen Leitungen sind für den Digitalen Satempfang geeignet.

    Warum ist es so schwierig neue Leitungen zu Verlegen: Das Haus in dem die Alage installiert werden soll ist ein Betonbunker mit Flachdach. Es gibt eine Rohr aber da haben eben nur 2 Leitungen platz. Wenn ich nun noch weitere Leitungen verlegen möchte, dann muss ich das Aufputz an der Fasade oder im Wohnraum machen. Was noch dazu kommt ich befürchte das die vorhandenen Kabel auch nicht mehr zum aus ziehen sind (habs schon mal probiert). Ich wollte KoaxStegleitungen verlegen die das Problem gelöst hätten.

    Gruß
    Mario
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Digitaler Sat-Empfang über zwei Leitungen

    Die 2-Kabel-Lösung ist auf jeden Fall mit Einschränkungen verbunden. Analogreceiver gehen dann gar nicht mehr.

    Wenn der Weg zwischen Schüssel und Multischalter (wo auch immer das jetzige Rohr endet) nicht zu lang ist, kannst Du statt der 2 normalen (?) Kabel 4 Mini-Sat-Kabel (ca. 4 1/2 mm Durchmesser) einziehen. Wenn es klemmt, hilf mit verdünnter Schmierseife nach. (Kein Witz!)

    Oder vielleicht gibt es einen anderen Weg, die vier Kabel zum Verteilpunkt zu bringen. Die vorhandenen Kabel, sofern sie im Rohr feststecken, kannst Du doch ruhig drin lassen.
     

Diese Seite empfehlen