1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Reciver mit analogem NLB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ulswk, 14. November 2006.

  1. ulswk

    ulswk Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauche Hilfe :confused: bei einer sicherlich trivialen Frage, auf die ich im WEB aber bisher keine Antwort finden kann.
    Wir haben aktuell eine Sat-Schüssel mit zwei analogen LNB´s auf dem Dach, Multiswitsch am Dach, zwei Koax Kabel ins Wohnzimmer und dort einen analogen (deppelten) analogen SAT-Reciver.

    Was passiert wenn ich dort einen digitalen Sat-Reciver dran mache ohne die LNB´s zu tauschen ? Habe ich die gleichen Programme etc. wie früher oder verweigert der Reciver seinen Dienst ?

    Wenn ich auf das Dach auch digitale LNB´s bauen würde und den Multiswitsch tauschen würde, komme ich dann mit den zwei Coax Leitungen aus, oder brauchen digitale SAT-Analagen mehr / andere Leitungen ?
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    Wenn Du einen Digitalreceiver an einen "analogen" Multischalter anschließt, ist sein(e) Empfang/Programmauswahl ggf. erheblich eingeschränkt, da für digitale Übertragungen überwiegend andere Frequenzbänder genutzt werden als für analoge Übertragungen. Ist die vorhandene Verteilung noch mit einem 10 GHz-LNB ausgestattet, wird der vorkonfigurierte Digitalreceiver unter Umständen gar nicht funktionieren (man müsste dann seinen Setup anpassen).
    Analog wie digital wird beim Satempfang je ein Teilnehmeranschluß an LNB/Multischalter für jedes zeitgleich genutzte Empfangsgerät benötigt. Da ja bereits zwei Leitungen verlegt sind, kann man durchaus eine der Leitungen direkt an den Digitalreceiver anschließen und seinen Loop-Through Ausgang zur Versorgung einer der beiden Analogtuner nutzen. Somit bleibt sichergestellt, daß man einerseits digital aufzeichnen und analog fernsehen kann (und umgekehrt).
     
  3. ulswk

    ulswk Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    Zunächst Danke für Deine Antwort.
    Ich fürchte ich habe es noch nicht genau verstanden. Das ganze Thema ist recht neu für mich. Kannst Du mir eventuell eine WEB Seite nennen, die solche Konfigurationsmöglichkeiten darstellt ? Gibt es so etwas ?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    Was genau hast Du noch nicht verstanden ?
     
  5. ulswk

    ulswk Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    Wenn ich eine analoge und eine digitale Leitung nutzen will (was ist davon der Vorteil??; wären dann nicht zwei digitale sinnvoller?); muss ich dann LNB´s und Multischalter tauschen ? Kann ich wenn ich beides getauscht habe trotzdem noch einen analogen Reciver anschließen ?
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    du solltest das so tun wie du beschrieben hast. LNB's tauschen gegen 2 Quattro LNB und den passenden MS dazu. daran kannst du betreiben was du willst. analog oder digital ist wurscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2006
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    So eine Seite gibt es...

    www.satlex.de/de/1participant.html
     
  8. ulswk

    ulswk Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    Hallo Angel,
    die von Dir genannte Web-Seite ist proma für mich.:)

    Noch eine Verständnisfrage: Welchen Vorteil habe ich, wenn ich zwei Quattro LNB´s auf der Schüssel montiere ? "Nur", daß ich zwei verschiedene Satelliten empfangen kann ? (Wäre für mich nicht so wichtig).

    Kann ich am Reciver mit einer Koax Leitung ein Programm sehen und ein anderes aufnehmen, oder ist es wie bei der analogen SAT Anlage, daß ich zwei KOAX-Leitungen und einen Twin-Reciver benötige um dies zu tun ? :eek:
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    2 Quattros = 2 Satellitenpositionen

    2 Koax-Leitungen und einen digitalen Twin-Receiver
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digitaler Reciver mit analogem NLB?

    nun verstehe ich nix mehr. du schreibst, dass du 2 LNB auf dem dach hast und einen MS unter dem dach. nun willst du die anlage digitaltauglich machen und das geht eben nur mit 2 neuen universal LNB und wenn du dabei wieder einen MS verwenden willst, dann müssen es eben Quattro LNB sein.

    wenn du nur einen satelliten benötigst ( das konnten wir aber nicht wissen, denn du schreibst, du hast 2 LNB ) dann tut es zur not auch ein universal TWIN LNB ( wenn du nur 2 anschlüsse benötigst ) oder wenn die 2 nicht reichen und es 4 sein sollten , dann ein universal QUAD LNB
     

Diese Seite empfehlen