1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Reciver an analoges LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von re.wa, 19. Oktober 2002.

  1. re.wa

    re.wa Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Falkenberg
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe mal ´ne Frage. Mein Reciver (analog) ist kaputt und ich muß mir einen Neuen kaufen. Zu einem späteren Zeitpunkt möchte ich aber auf digitalen Empfang umsteigen. Kann ein Digitaler Reciver an einem Analogen LNB angeschlossen werden, so daß ich im Falle der Umrüstung nicht noch mal einen anderen Reciver kaufen muß?
    René
     
  2. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    Digitaler Rec. analoges LNB = gehn nur n paar Sender (oder garkeine) durchein

    analoger/digitaler rec. universal LNB = beide gehen.

    D.h. mit einem Universal-LNB bekommst du auf analogen und digitalem reciever was. Tipp: Gleich neues LNB dazukaufen.
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Bei uns ist der Anschluss im Haus so (mit Kathrein Universal-LNB auf 19,2° Ost):

    Wohnzimmer:
    1 Digi (TV), 1 Analog (zum Video aufnehmen)
    Gästezimmer:
    1 Analog (von früher)
    Mieter (1. Stock):
    (noch) 1 analog

    geht alles perfekt!!!

    <small>[ 19. Oktober 2002, 14:09: Beitrag editiert von: LINK-MAN ]</small>
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    Warum sollte es nicht gehen ?

    Das ist ja der Vorteil der Uni LNBs.

    Sie unterstützen beide Bänder winken

    Ich tippe mal auf einen QuattroSwitch LNB ha!
     
  5. re.wa

    re.wa Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Falkenberg
    Erstmal danke für Eure Hilfe. Ich war eben an meiner Schüssel,
    mein LNB ist ein Kathrein UAS434. Bei Kathrein.de habe ich nachgesehen, diesen Typ aber nicht gefunden. Kann mir jemand sagen, ob das schon ein Uni-LNB ist?
    Grüße René
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Nein, hat keine High-Band-Umschaltung.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen