1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Kabelempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Saldo30, 5. Juli 2010.

  1. Saldo30

    Saldo30 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Einige Gerätehersteller (z.B. LG) haben neuerdings neben einem DVB-T Eingang auch einen Digitalen Kabeltuner im Gerät. Die Umstellung von DVB-T zu DTV erfolgt über das Menü. Meines Wissens ist doch der digitale Kabeltuner überhaupt nicht zu gebrauchen. Im Suchlauf werden zwar alle digitalen und analogen Programme gefunden. Bei DTV sind jedoch nur einige wenige öffentlich rechtliche Programme frei. Um z.B. RTL zu empfangen, benötige ich einen Receiver von dem jeweiligen Netzbetreiber. Ich frage mich daher, warum die Gerätehersteller überhaupt einen Digitalen Kabeltuner im Gerät haben, mit dem kein Empfang möglich ist. Ich bin kein Fachmann auf diesem Gebiet. Vielleicht liege ich hier schief. Ich lasse mich gerne belehren.


    Saldo30
     
  2. gohliser07

    gohliser07 Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digitaler Kabelempfang

    Für die privaten"Free"-Programme musst Du bei Deinem Netzanbieter ein Abo abschließen. Dann bekommst Du eine Smartcard, die Du dann in ein Alphacrypt-Modul steckst. Dann kannst Du den internen DVB-C Tuner im TV auch für die Privatsender nutzen.
    gohliser07.
     
  3. AW: Digitaler Kabelempfang

    Das liegt am jeweiligen KNB, bei mir sind die Privaten auch frei wie die ÖR
    Unity Media und Kabel Deutschland verschlüsseln, Kabel BW und einige kleinere KNB´s nicht
    Deswegen finde ich ist ein eingebauter DVB-C tuner nicht schlecht
     
  4. Saldo30

    Saldo30 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Digitaler Kabelempfang


    Die Smartcard bekomme ich doch nicht umsonst. In Hessen sind RTL , SAT 1 und weitere nicht frei im DTV. Wenn ich ein Abo abschließe, dann wollen die mir doch ihren eigenen Receiver andrehen.


    Soldo30
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitaler Kabelempfang

    Den Receiver musst Du ja nicht nehmen. ;)
     
  6. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitaler Kabelempfang

    Die Fernseher werden nicht nur für den deutschen Markt produziert. In anderen Ländern ist die Grundverschlüsselung vielleicht nicht so weit verbreitet. Und wie Willem schon schrieb, auch in D gibt es Netzbetreiber bei denen die digitalen Versionen der Free-TV Sender unverschlüsselt sind.
     
  7. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitaler Kabelempfang

    Empfang ist doch möglich. Um ein Abo mit Abokarte und passendes CI-Modul musst du dich selber kümmern. Der Gerätehersteller bezahlt dir ganz einfach kein Abo.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.234
    Zustimmungen:
    1.540
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitaler Kabelempfang

    Doch inzwischen größten Teils schon. Da die meisten Neuen CI+ verbaut haben und das gibt es nur in Deutschland. ( und bei einigen wenigen ausländischen KNB)

    Der Deutsche Michel ist hier Testobjekt einer Kunden unfreundlichen Gängel Technologie.:(
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitaler Kabelempfang

    Bei "normalen" Kabelanbietern funktioniert es aber.
    Digitales Pay TV ist bei UM und KD aber Pay TV , da muß man bezahlen wenn man die Sender in digital sehen will. Bei Kabel BW kannst du hingegegen sofort auch alle Privatsender sehen, ebenfalls bei Netcologne.

    Fast jeder Kabelanbieter kocht sein eigenes Süppchen, je nachdem wie sehr er den Kunden melken will.


    Richtig, da kam mal ein Bericht im Fernsehen, Deutschland soll herhalten um festzustellen ob sich die CI+ Gängeltechnologie in ganz Europa einführen läßt oder ob die Käufer sich nicht verarschen lassen.
     

Diese Seite empfehlen