1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Kabelempfang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Captnkuesel, 8. Oktober 2007.

  1. Captnkuesel

    Captnkuesel Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo!

    Ich ziehe in einer Woche um nach Bremen, in ein Mehrfamilienhaus der Gewoba Ag, da zahle ich monatlich einen Festbetrag und in dem ist auch Kabelempfang eingeschlossen.
    Jetzt zu meiner Frage: Kann ich mir dann einfach nen digitalen Receiver kaufen und den benutzen? Oder muss ich dann noch monaltich 2€ fürs digitale Fernsehen bezahlen? Weil ich weiß nicht ob das überhaupt noch möglich ist da ich ja schon an die Wohngesellschaft Geld zahle für Kabelfernsehen.
    Also, würde ich ja garkeine Smartcard kriegen und dann könnte ich doch nur die öffentlich rechtlichen Sender sehen oder liege ich da falsch?
    Oder soll ich mir einfach nen DVB-T Receiver kaufen, da sollte ich in Bremen ja auch genug Programme empfangen können.
    Aber eins will ich auf garkeinen Fall mehr: Analoges Kabelfernsehen auf meinen 32" LCD Fernseher... Das ist einfach grausam :(
     
  2. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Hallo,
    Bremen wird so ich es weiss von Kabel Deutschland versorgt, so wie mir bekant ist muss Du die 2 €/Monatlich extra an KD zahlen, eben für einem digitalen Anschluss(so heisst das), ist bei uns im UM Land ähnlich,
    die Pauschale die Du in der Miete zahlst ist nur für dem Analog Anschluss, oder Du schliesst ein direktes Abo bei Premiere
    Was um den Receiver geht, verlangt KD einem "geeignet für Premiere", oder "geeignet für Kabeldigital" Receiver, einem mit Premiere Serien Nr.
    Man kann auch einem beliebigen Kabel Receiver nutzen und einem Alpha Crypt Modul, funktioniert sogar besser, vorausgesetzt man hat schon eine Kabel Deutschland freigeschaltete Karte, oder einem "Geeigneten" Receiver, dem man z.B. als gebraucht und günstig bei Ebay ersteigert.
    Grüsse
     
  3. Captnkuesel

    Captnkuesel Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Okay und wie krieg ich das dann hin mit dem digitalen Anschluss? Kriege ich dann nicht auch noch ne Smartcard von denen oder habe ich die ganzen privaten Sender dann auch ohne Smartcard?
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Digitaler Kabelempfang?


    Du bekommst eine Smartcard, mit der die verschlüsselten Sender gesehen werden können. Ohne Smartcard könntest du nur die digitalen öffentlich-rechtlichen Programme sehen, da diese nicht verschlüsselt sind.
     
  5. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Ich habe mir Mitte August Kabel Digital Home mit Receiver zugelegt. Du musst es denen nicht unter die Nase reiben, dass du etwas digital sehen willst. Nun bin ich Anfang August in die Wohnung eingezogen (Ich hatte bei der Wohnungssuche extra darauf geachtet, dass die Wohnung mit KDG ist!). KD Home habe ich online bestellt. Auch bei mir wird die Kabelgebühr über die Miete eingezogen. Warum ihr alle extra zahlen müsst, oder eher wollt!, ist mir ein Rätsel. Auch wenn es kein "digitaler Kabelanschluss" ist kann man den als "digitalen Kabelanschluss" nutzen. Das ist so als ob Ihr auf einer Pornoseite mit "non-recurring" bestellt. Braucht kein Mensch.
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Nun, wenn du KD-Home bestellt hast, zahlst du auch. Nur ist bei KD-Home Abo die Freischaltung von KD-free inklusive.
     
  7. AnnikaK

    AnnikaK Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.079
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Wie jetzt? Wenn man HOME bestellt, obwohl man analog hat, muß man nur 10,90€ im Monat zahlen und hat alles Sender?
    Warum musste ich erst digital Upgraden und muss jetzt 16,90 € + 10,90€ zahlen? Versteh ich nicht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    die 10,90€ sind Pay-TV Gebühren die 16,90 sind für den Kabelanschluss (ohne Pay-TV).

    Gruß Gorcon
     
  9. derbv903

    derbv903 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Die Gewoba in Bremen stellt, hörte ich, demnächst ihre Fernsehversorgung auf die TeleColumbus-Gruppe (KMG oder ImmoMediaNet) um. Dann gibts ein Digital-Angebot für ca 5 € mtl., mit KD-Home für ca 15 €.

    DVB-T ist mit gut 24 Sendern (doppelte abgezogen) eine Alternative, insbes. für Zweitfernseher.
     
  10. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Digitaler Kabelempfang?

    Das kommt drauf an, ob du einen Einzelnutzervertrag (Einfamilienhaus, etc) abgeschlossen hast oder unter einen Mehrnutzervertrag (Miet- oder Eigentumswohnung mit zentraler Versorgung) faellst. In dem zweiten Fall zahlt man fuer das "Vorhandensein" des Kabelanschlusses und fuer die PAL-Sender (analog) erheblich weniger, bei uns z.B. ca. 80 Euro/Jahr. Wenn man als solcher Nutzer fuer 10,90 KD-Home abonniert sind auch die KD-free Sender automatisch freigeschaltet. Wenn das bei dir zutrifft, haettest du keine 16,90 + 10,90 zahlen muessen...
     

Diese Seite empfehlen