1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitaler Kabel Twin-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von andy21110, 6. Mai 2008.

  1. andy21110

    andy21110 Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich als Laie benötige bitte Hilfe von Experten:

    ich ziehe um und muss von Sat auf Kabel umrüsten.
    Nun habe ich viel gelesen, gesucht, aber noch nicht so ganz fündig geworden.
    Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

    Ich habe:
    - Kabelanschluß von Kabel Deutschland
    - 42-Zoll Plasma TV (falls wichtig)

    Ich möchte nun auf digitalen Kabelempfang umsteigen und suche einen guten Receiver:

    Dieser sollte nach Möglichkeit folgendes bieten:
    - Twin-Receiver
    - 160 GB Festplatte
    - möglichst HD fähig

    Zusatz-Infos:
    ich habe kein Interesse an Premiere oder Pay-TV.

    Kann mir jemand weiterhelfen bzw. Empfehlungen aussprechen??
    Vielen Dank schon einmal.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Da bist du bei Kabel aber falsch ;) Kabel ist üblicherweise grundverschlüsselt, d.h. alles bis auf die öffendlich rechtlichen braucht eine Pay-TV SmartCard nd den pasenden Receiver.

    Also erstmal informieren wie es bei deinem Kabelnetzbetreiber aussieht und mit welchem System er verschlüsselt (und Raten wie er zukünftig verschlüsseln wird).
    Gibs dann das pasende CI-Modul zur SmartCard des Kabelnetzbetreibers geht jeder CI Receiver.

    Aber Achtung, das CI-Modul (und damit die SmartCard) ist immer nur einem Tuner zugeordnet. D.h. zei Sendungen von verschiedenen Knälen glecihzeitig zu nutzen geht hier nicht.
    Einige Receiver können in so einem Fall vershclüsselt aufzeichenn und später entschlüsseln, das können aber nicht alle (also vorher informieren).

    Vom Kabelönetzbetreiber zertifizierte haben hier eingie Vorteile. Durch den internen Kartenleser besteht das Problem der gleichzeitigen Entschlüsselung üblicherweise nciht. Ferner brauchst du oft die Seriennummer eines zertifizierten REceivers um überhaupt die SmartCard zu bekommen. Ferner sind sie halbwegs zukunfssicher wenn der Kabelnetzbetreiber das Vershclüsselungsystem wechselt.
    Aber nachteilig ist das diese zertifizierten Receiver meinst Mist sind.

    BTW: Zu Kabel Deutschland gibts hier Infos zu den pasenden CI Modulen http://www.ci-modul-abo.de/tv/kdg/
    Über evtl. zukünftige Entwicklungen und anderes zu Kabel Deutschland sollte dir die Forensuche helfen.

    BTW2: HD Hilft dir im Kabel nicht sonderlich viel ohne Premiere Abo. Denn es gibt sonst ganz einfach keine HD Sender im Kabel (ausser evtl. Anixe HD, keine Ahnung ob KD den einspeist).
    Und ein HD Twin ist so ziemlich die oberste Preißklasse die es gibt. Nicht das du dich wunderst wenn du mit 500 EUR lang nciht hinkommst.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    HD-Receiver mit Festplatte gibts praktisch noch gar nicht.
    Im Kabel macht es eh keinen Sinn da es derzeit nur zwei Programme von Premiere gibt.

    Sinnvoller erscheint mir ein Twin-HDD-Receiver mit HDMI-Ausgang.
    Hier bietet sich z.B. der Arion 9410 HDMI an. Er ist mit verschiedenen Festplattengrößen orderbar.

    Ich mache aber darauf aufmerksam das im Kabel nur die ÖRR (ARDdigital und ZDFvision) unverschlüsselt angeboten werden.
    Private sind Grundverschlüsselt und man benötigt ein digitales Abo.

    Dies erfordert für den Digitalreceiver noch ein CI-Modul (Alphacrypt) damit die Smartcard betrieben werden kann. Beim Aboabschluss ist aber unter Umständen ein Billigreceiver enthalten den Du ja dann in den Keller bringen kannst.

    Ebenso eine unsichere Größe ist die Zukunft des derzeit verwendeten Verschlüsselungsystems.
    Nach dem Kabel BW und Premiere in Zukunft auf NDS setzen, kann dies auch mal mit KabelDeutschland passieren. NDS-Karten funktionieren aber derzeit in keinem offiziellem CI-Modul.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Da es absehbar ist, dass Kabel Deutschland etwas an der Verschlüsselung ändern wird - jedoch noch niemand etwas darüber weiß - kann ich momentan nur vor dem Kauf eines nicht zertifizierten Receivers warnen. Bevor man teure Anschaffungen macht, würde ich erstmal abwarten, wie es mit Kabel Deutschland weitergeht. Wie Eike schon schrieb, würde ich erstmal mit einem zertifizierten Billigreceiver anfangen und abwarten.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Kleine Anmerkung noch: Da Plasmas nicht so empfindlich reagieren auf analoge Zuführung des Bildes (via RGB-Scart) wie LCDs und insgesamt ein relativ Bildröhren-ähnliches Bild liefern, käme es nicht so sehr auf den HDMI-Anschluss an. In diesem Falle würde ich zu den zertifizierten Receivern mit Festplatte greifen.

    Wer nur Free-TV und die verschlüsselten Privaten schaut kommt ja mit dem Jugendschutz nicht in Berührung. Bleibt als Nachteil "nur" die Unterbindung der digitalen Datenübertragung auf den PC.

    In diesem Falle sind die Geräte

    Humax PDR 9700 C (80 GB Festplatte)oder Humax DVR 9900 C (wahlweise 80 GB oder 160 GB Festplatte)

    zumindest zukunftssicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  6. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Couch
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 107cm
    2x Humax9700C Receiver
    Panasonic HDD-DVD Record
    Sony HDD-DVD Recorder
    Pioneer HDD-DVD Recorder
    Sky S3 HD Receiver
    Panasonic BlueRay Player
    XBox360
    XBox
    Playstation 3
    Playstation 2
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Ist zwar nicht HD-fähig, aber ich empfehle Dir den HUMAX 9700C. Ist ein hervorragender Twintuner-Kabelreceiver mit Festplatte und Timeshift. Sehr einfach im Handling, qualitativ hochwertiges Gerät, das mir viel Freude macht.
     
  7. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Kleiner Einwand: dies nur wenn man keine anderen Geräte kennengelernt hat!

    Humax kommt bei mir nie ins Haus, das ist doch wirklich keine Marke die man bie etwas Kenntnis des Marktes empfehlen kann. Die vielen negativen Berichte in den Foren bestätigen dies hinreichend.

    Meine Empfehlung: noch einige Wochen Geduld haben und dann ein Gerät von einem hiesigen Hersteller nehmen.

    Der Falke
     
  8. Rheini1949

    Rheini1949 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    96
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Da du ohnehin bei Kabel Deutschland einen Anschluß bestellen mußt, ohne dem bleibt der Fernseher dunkel, auch Analog, bestelle Kabel Digital+.
    Damit bekommst du den HUMAX 9900c (mit Twintuner und 160 GB-Festplatte). Den Receiver bekommst du leihweise für 9,90 € inclusive Smartcard.

    Wenn er nicht gefällt, kann man ihn ja wieder zurückschicken.

    Ansonsten kann ich nur einen zertifizierten Receiver empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2008
  9. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Schwalbach/Ts (Rhein-Main-Gebiet)
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Aha ... Digenius/Grobi kommt in die Gänge. ;)
     
  10. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: digitaler Kabel Twin-Receiver

    Och, wenn es danach geht, bin ich mit meinem Topfield auch sehr zufrieden! Aber solange man nicht weiß was Kabel Deutschland vor hat, wäre es grob fahrlässig, jetzt Receiver zu empfehlen, die vielleicht bald schon nicht mehr funktionieren. Abwarten.
     

Diese Seite empfehlen