1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Gemeinschaftsempfang in Doppelhaushälfte

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von webyogi, 1. Dezember 2003.

  1. webyogi

    webyogi Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Aachen
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte zusammen mit meinem Nachbarn (Doppelhaushälfte) von Kabel auf Digital SAT TV umstellen.
    Ist das überhaupt praktikabel und gibt es eine nennenswerte Kostenersparnis durch gemeinsame Nutzung der Infrastruktur? Ich habe folgende Anforderungen:
    - Astra + Pay TV sollen empfangen werden
    - Digitales TV mit Dolby Digital in jeder Doppelhaushälfte an je 1 Fernsehgerät und an PC erforderlich
    - 6 weitere analoge TV´s und 3 analoge Videorecorder sind zu unterstützen. Bei den analogen Teilen spielt das Programmangebot keine Rolle, muss also nicht mit dem digitalen identisch sein.(Receiver an jedem TV/Recorder möchte ich vermeiden).
    Welche Komponenten brauche ich für eine adäquate Lösung?
    Gibt es schon eine Technik, die Kabelsalat vermeidet? Die Fernseher hängen an einem ringförmigen Koaxkabel mit zwischengeschaltetem Verstärker.
    Sind technische Fortschritte absehbar, die für meine spezifischen Anforderungen bessere Lösungen bringen können, so dass Abwarten lohnen würde?

    mfg Jürgen Schmitz

    <small>[ 01. Dezember 2003, 18:17: Beitrag editiert von: webyogi ]</small>
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn du ringförmig verlegt meinst, gibt das ein Problem. Beim normalen Sat-TV muss von jedem Receiver bis zum Multischalter/Antenne ein seperates Kabel liegen.

    Blockmaster
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn da noch einige Leerrohre in der Wand sind dann kannst du die Strippen ja da einziehen. Ohne das wirds problematisch. Eventuell solltest du da ein 4fach Kabel verwenden wo an jeder Anschlussstelle ein Kabel abgeht. Kostenersparnis ist auf alle Fälle gegeben weil ja die Schüssel und die LNBs nur einmal gebraucht werden. Eventuell könntet ihr eine bessere Marke verwenden. Der Multischalter muss halt mehr ausgänge haben.Und vom Preis her rechnet sich das ganze nach kurzer Zeit

    Schüssel 2LNB und Multischalter von Qualitätsherstellern kostet rund 400€ Plus Montageaufwand und kleinkram keine Ahnung ob ihr das selber in Angriff nehmt oder jemanden machen lasst. Also die Kosten für die Hardware sind in der Regel innerhalb längstens 1 1/2 Jahren wieder herinnen.

    Gruss Uli
     
  4. webyogi

    webyogi Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Aachen
    Das mit dem Kabel habe ich befürchtet. Die ISDN/Netzwerkabel im Kamin werden sich freuen, Gesellschaft zu bekommen:)
    Wie stehts denn mit den Receivern. Braucht jedes TV einen eigenen? Oder gibt es einen "Master"-Receiver, der mehrere TV´s und Recorder so bedienen kann, dass theoretisch auf jedem ein anderes Programm laufen kann?
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Nein, Du brachst pro Empfangsgerät einen eigen Receiver, auch für einen Videorecoder.
    Bzw. Twin-Receiver, das sind zwei Receiver in einem Gehäuse. Dafür braucht man auch zwei Anschlüsse.

    digiface
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Nein, ein Twin-Receiver funzt auch mit nur einem Kabel aber mehr Spass machts natürlich mit zweien.

    Aber grundsätzlich pro Fernseher ist ein Receiver nötig. Und wenn parallel noch auf Video aufgenommen werden soll braucht man auch dafür einen.

    Gruss Uli
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Jo, dann kann ich aber auch die Mehrkosten für ein Twin-Gerät sparen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen