1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitaler empfang nur über das high band mittels twin lnb

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FrankReize, 9. Dezember 2003.

  1. FrankReize

    FrankReize Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    hallo zusammen,
    ich habe eine neue sat-anlage installieren lassen, die folgende voraussetzungen erfüllen sollte: digital, 2 sat, bis zu 8 teilnehmer.
    ich habe nun den verdacht, dass mein elektroinstallateur ziemlichen schrott gebaut hat.
    zunächst wurde ein 1-sat multischalter (Spaun 5802NF) eingebaut. dieses problem hat der installateur erkannt und will für abhilfe sorgen. was mich allerdings stutzig macht ist, dass er 2 twin lnbs und nicht 2 quattro lnbs angebracht hat (leider ist es nicht mehr möglich 4 weitere kabel zu verlegen). der installateur behauptet nun, dass 2 kabel pro lnb (high vertikal und horizontal) vollkommen ausreichen um digital zu empfangen. beim verzicht auf das low band würden mir nur die analogen sender fehlen, die ich aber bei bedarf trotzdem mit einem analogreceiver empfangen könnte?! wenn ich mir die frequenzenliste der sender anschaue habe ich da so meine zweifel.
    nach meinem verständnis habe ich durch die beschränkung auf das high band nicht alle digitalen sender zur verfügung und ich kann mir auch nicht vorstellen wie ich analog (z.B. radio) low band sender empfangen soll.
    wie sehen das die experten im forum?
    mein gedanke war auf hotbird zu verzichten und dafür lieber astra auf dem kompletten frequenzband über ein quattro lnb zu empfangen. wäre dies sinnvoll? alles andere erscheint mir ein ziemliches gemurkse zu sein. wie gesagt zusätzliche verkabelung ist nicht.
    über eure rückmeldungen würde ich mich freuen.
    grüße
    frank
     
  2. dvbfuzzi

    dvbfuzzi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    94
    Ort:
    L+A
    Du hast Dir ja scon selbst die Antwort gegeben...gemurkse...
    Frag mal Deinen Elektro-STAR wie das in naher Zukunft wird,wenn auch die Analogtransponder auf Dig. umgestellt werden?????
    Ich empfehle die letzten Jahre den Haüslebauern und etc. wenigstens 8 Koaxkabel von der Schüssel,noch besser 9 Koax für eventuell Terrestrisch oder UKW-Empfang.

    <small>[ 10. Dezember 2003, 08:05: Beitrag editiert von: dvbfuzzi ]</small>
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    In deinem Fall würde ich lieber auf Hotbird verzichten, und dafür Astra richtig empfangen.
    Vielleicht bietet sich ja später mal die Möglichkeit 4 weitere Kabel zu ziehen, oder für Hotbird nur ein Single-LNB einzusetzen, so dass dieser Satellit auf einem Receiver empfangbar ist.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    @ FrankReize

    Vollkommen richtig !!!!!!!!!

    Hättest es lieber selbst gemacht !! Dann wäre es richtig gewesen und billiger !

    digiface
     
  5. FrankReize

    FrankReize Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankfurt
    danke für die rückmeldungen. wie ich sehe hat sich mein verdacht bestätigt, dass die anlage ein murks ist. ich werde wohl auf hobird verzichten.
    wenigstens kann ich nun meinem elekro-star gegenüber entsprechend auftreten. wenn die anlage nämlich die geforderten anforderungen nicht erfüllen kann gibt's auch kein geld oder zumindest deutlich weniger.
    grüße
    frank
     

Diese Seite empfehlen