1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Empfang über KabelDeutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von lil_d, 20. Mai 2011.

  1. lil_d

    lil_d Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine kurze Frage: vor 4 Jahren habe ich mir einen HD-Ready Plasma-Fernseher gekauft. Gleichzeitig habe ich bei KabelDeutschland (meinem regionalen Anbieter) ein Paket mit digitalem Empfang und einigen weiteren Programmen eingekauft. Ich war damals der Meinung, dass ich das digitale Bild nur in Kombination mit dieser Pay-TV-Geschichte erhalte.

    Nun darf ich einen zweiten Fernseher mit Triple-Tuner und CI+-Slot mein eigen nennen.

    Jetzt die Frage:

    1. trotz des DVBC-Tuners dürfte der neue TV doch die digitalen Sender nicht abspielen, oder? Dazu müsste ich doch sicher auch eine Karte von KabelDeutschland haben, oder?

    2. ich brauche die Zusatzprogramme echt nicht um möchte eigentlich nur das digitale Bild für alle frei empfangbaren Programme (ARD, ZDF, SAT1, RTL etc.). Wenn ich bei KabelDeutschland dann nur den digitalen Empfang bestelle (für ein paar Euro), benötige ich dann auch noch eine Smartcard? Oder senden die dann automatisch digitales Bild, was mein neuer TV dank des integrierten Tuners darstellen kann?

    VIelen Dank schonmal für die Hilfe!!

    lil_d
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.324
    Zustimmungen:
    1.755
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    Dir Öffentlich rechtlichen Sender ( ARD, ZDF, 3. Programme ) sind bei Kabel Deutschland FTA. Also frei empfangbar ohne Smardcard.

    Die Privaten Sender RTL, SAT 1 usw sind bei Kabel Deutschland digital Pay TV und verschlüsselt. Für diese Sender benötigst Du eine Smardcard.

    Da Du bereits eine Smardcard hast, kannst Du eine Zweite Smardcard für einmalig 14.50 € Plus 9 € Versand bei Kabel Deutschland bestellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2011
  3. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    DasErste, ZDF, die Dritten und arte können ohne Smartcard und Modul empfangen werden. RTL, Sat.1 und die anderen Privaten werden nur mit der Smartcard hell. Wenn du diesen Zweitfernseher anschließt, müssten nach einem Sendersuchlauf die Öffentlich-Rechtlichen sichtbar sein.
     
  4. lil_d

    lil_d Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    danke für die schnelle Rückmeldung!

    Wenn ich also ab September nur noch den digitalen Empfang möchte, muss ich trotzdem 2 Karten haben (also eine ist ja standard, und die zweite dazukaufen)?!?

    Ne Alternative gibt's nicht für mich oder? SAT ist leider nicht vorhanden....
     
  5. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    So schaut es erstmal aus.

    Du wirst wohl nicht in einem Gebiet wohnen, wo SAT.1 usw. noch über DVB-T zu empfangen sind (also digitales Fernsehen über die Antenne)

    Eine Blickrichtung nach Süden hast du auch nicht? Sonst könntest du ja mittels Selfsat u. ähnlichem dir Abhilfe schaffen und dem Zwangs-Pay-TV entgegen treten. Mal abgesehen davon, dass über Sat diese Programme in einer besseren Digitalqualität kommen, als bei der KDG.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.324
    Zustimmungen:
    1.755
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    Es gibt eine Alternative, aber Erstens ist sie Illegal
    Und Zweitens teuer als die Zweite Karte kaufen.:D
     
  7. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    Nur den digitalem Empfang zu bestellen das geht nicht. Wenn du Direktkunde und Wohneigentümer bist, dann kostet dich der Spass mittlerweile 17,90 im Monat. Wohnst du zur Miete, dann zahlst du zwar nur die 2,90 monatlich für den digitalen Empfang, allerdings wird das analoge Kabelfernsehen weiterhin, vermutlich über die Mietnebenkosten berechnet werden. Das kann, sofern du hier Direktkunde bist ebenfalls bis auf 17,90 gehen. Es wird also nicht billiger sondern um 0,00 bzw 2,90 monatlich teuerer.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.387
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    Meinst du das hier, die Threads sind noch existent :LOL::
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...rung/89906-pay-tv-karte-verteilt-im-haus.html / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...die-smartwi-0der-hydraboxen-noch-mit-s02.html

    Oder die Nutzung von mehreren DreamBoxen, oder Reel-Netceiver (natürlich nicht gebäudeübergreifend)?

    Das wären aber dann mehrere Alternativen, besser eine getarnte SAT-Antenne (bzw. in ein Haus mit SAT-TV umziehen, IP-TV kostet auch zusätzlich). In Grenzregionen von KD kann man u. U. auch über 25 diverse Programme via DVB-T empfangen, da sind die Privaten dabei.

    Kabel BW zeigt Kundenorientierung, digitale (HD) Programme ohne Zusatzkosten
    (nur die Kabel-Grundgebühr): http://forum.digitalfernsehen.de/fo...chluesselung-bringt-kunden-nur-nachteile.html

    :confused:

    Am wichtigtsen ist: Keine Gängeltechnik und kein CI+ nutzen, der vom Plus-Kartell geplante Technologiewandel muss scheitern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2011
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.862
    Zustimmungen:
    2.630
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    Auch bei einem digitalen Kabelanschluss kannst du noch die analogen Programme empfangen. Und alle Fernsehgeräte, egal ob LCD oder Plasma können auch analogen Programme empfangen.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digitaler Empfang über KabelDeutschland

    ja...aber sollte man sich nicht antun!
     

Diese Seite empfehlen