1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Ausgang, Dolby Digital, ...

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von UncleTom, 11. September 2001.

  1. UncleTom

    UncleTom Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2001
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Fragen zum digitalen Ausgang der d-Box II und Dolby Digital.

    Ich empfange PW über Kabel, habe die d-Box II von Nokia mit Soft 1.6 und seit kurzer Zeit das 'Creative DTT 3500 Digital' (eine für mich ausreichende Dolby-Digital Anlage). Die DTT 3500 hat drei digitale Eingänge:

    a) Optisch
    b) Koaxial
    c) Digital-DIN

    Der optische Eingang ist bei mir schon belegt (DVD-Player).

    Nun meine Fragen:

    1) Gibt es Adapter, mit denen ich die d-Box an die anderen digitalen Eingänge des DTT 3500 anschließen kann? (Also z. B. Optisch -> Koaxial...)

    2) Was genau bewirkt die Einstellung 'Dolby Digital' bei den d-Box II Einstellungen?

    3) Werden auch normale Sendungen (ohne Dolby-Digital) über den digitalen Ausgang der d-Box II übertragen? (Also normaler Stereo-Sound...)

    4) Wenn ich im Cinedom DL einen Film in Dolby-Digital schaue, muß ich Dolby-Digital ja bei den Tonoptionen der d-Box II einstellen. Ist es richtig, daß dann der analoge Soundausgang (über Scart) ausgeschaltet ist? Wie kann ich dann den Film mit Ton auf Video aufnehmen (natürlich nicht Dolby-Digital, nur Stereo)?

    5) Gibt es sonst noch etwas Wissenswertes oder irgendwas zu beachten, um den digitalen Ausgang bzw. Dolby Digital bei der d-Box II zu nutzen?

    6) Welche Erfahrungen habt Ihr mit der DTT 3500 Anlage?

    Danke und Gruß,
    Thomas
     
  2. marcus010676

    marcus010676 Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Wuppertal
  3. Shodan

    Shodan Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    oder bei

    conrad.de

    oder

    elv.de

    Gruß

    Shodan
     
  4. Bauer

    Bauer Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Zu Deinen Fragen :

    Der digitale Audioausgang wird lediglich im Menü Einstellungen zusätzlich zum Scart Ausgang aktiviert. Auf dem digitalen Audioausgang wird auch das Scart Signal übertragen. Lediglich die Lautstärke des digitalen Signals kann nicht reguliert werden. Wenn in Pro7 oder Cinedome Deluxe Filme in DD übertragen werden, muß man über das Menü Tonregie (kommt automatisch bei Sendern, die DD ausstrahlen) die DD Übertagung auswählen und somit aktivieren.
     
  5. UncleTom

    UncleTom Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2001
    Beiträge:
    14
    @Ted:

    In den Einstellungen heißt die Option doch 'Dolby Digital'. Das ist also nicht ganz richtig, wenn auch 'normaler' Ton über den Lichtleiter übertragen wird, oder?

    Wie sieht's mit der Aufnahme von Filmen aus, die ich mir in Dolby-Digital ansehen und gleichzeitig aufnehmen möchte? Der normale Ton ist dann ja ausgeschaltet.

    Danke auch für die Hinweise mit den Adaptern. Evtl. tut's wohl auch ein Lichtleiterverteiler (2-3 Eingänge und 1 Ausgang)...

    Gruß, Thomas
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Wenn Du von einem Sender mit Dolby-Digital aufnehmen willst muss DD abgeschaltet werden, da nur der DD Ton übertragen wird. Beides gleichzeitig geht nicht.
    Der "normale" Ton geht auch über den optischen Ausgang.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen