1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale und Analoge Kombikarte für Kabel

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Mike8, 22. April 2002.

  1. Mike8

    Mike8 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi,
    ich habe einen Kabelanschluss, in dem analoge UND digitale Kanäle (z.B. ARD digital) eingespeist werden. Gibt es eine TV-Kombikarte (nicht allzu teuer) mit dem ich analoge UND digitale Kanäle empfangen kann?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ja gibt es (oder gab es zumindest) Von Siemens dazu gibts dann ein extra modul für Analog.
    In der letzten Teit sind die Karten aber im Werksverkauf vergriffen.
    Gruß Gorcon
     
  3. Mike8

    Mike8 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Weiß jemand was die Karte mit Modul ungefähr gekostet hat und warum es im Moment so schwer ist an Digi-Karten für Kabel ranzukommen? Weiß jemand wo ich eine (auch ohne analogen Teil) für Kabel kaufen kann?
     
  4. Olum

    Olum Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Monaco de Bavarese
    geh auf den Link von Gorcon und wähle dann links im Feld wo ****alle**** steht, TV-Karten aus. Dann hast Du zumindest einen Preisvergleich.

    <small>[ 23. April 2002, 00:11: Beitrag editiert von: Olum ]</small>
     
  5. Mike8

    Mike8 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Da stehen aber nur noch die Module für die Karte, nicht die Karte selbst.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mhh...
    Die Hersteller trauen sich nicht so recht Karten für Kabel rauszubringen da Kabel in Deutschland keine Zukunft hat.
    Seit Jahren wird versprochen das viele Hundert Programme ins Kabel eingespeist werden aber das Gegenteil ist der Fall im Kabel werden immer mehr Sender rausgenommen und durch Sender die kein Mensch haben will ersetzt oder ersatzlos gestrichen. Sollte Premiere pleite gehen (was ich auf keinen fall hoffe) hat das Digitale Programm im Kabel keine Chance mehr und es würde sich niemand einen Digital Reciever kaufen. Bestes Beispiel sind die Preise bei eBay für Kabelboxen die kosten teilweise nichtmal die Hälfte wie eine Satbox.
    DVB-c Karten werden auch von Haupauge hergestellt aber der Preis ist eine Frechheit denn die kostet 300€ wärend die Sat-Karten meistens nur 230€ Kosten.
    Wenn Du interesiert bist ich habe eine Simens DVB-c Karte die ich nicht mehr nutze sie ist mit CI Modul Irdeto 4.7 habe ich auch. Also bei Interesse Mail mich an.
    Gruß Gorcon
     
  7. Olum

    Olum Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Monaco de Bavarese
    Stimmt, Mist.
    Mein Bekannter hat eine Karte gekauft für ca.200€ aber keine Ahnung wo und wie die heißt. Ich werde mal nachfragen, wenn keine andere Antwort kommt.
     
  8. Hoschie

    Hoschie Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    343
    Ort:
    Hamburg
    Moin, ich häng mich einfach mal hier dran, da ich eigentlich das gleiche möchte.

    Bei www.pc-werksverkauf.de ist die DVB-C mittlerweile verfügbar (250 Stück, 199€), das Analog-Modul ebenfalls (112 Stück, 59€) und auch ds CA Modul (ich dachte immer, das heißt CI, 140 Stück, 59€). Macht zusammen 322€.
    Das einzige, was ich jetzt noch brauche, ist das CAM. Leider blicke ich das mit den verschiedenen Teilen nicht so ganz und auch die Threads im "Common Interface & Verschlüsselung"-Forum habe mir nicht wirklich weitergeholfen.
    Was für ein Teil brauche ich denn jetzt, um Premiere decodieren zu können? Es soll natürlich auch nach dieser ominösen Umstellung im Sommer noch tauglich sein.
    Sorry für die Fragen, die sicherlich irgendwo im Forum beantwortet stehen, aber ich komme mit diesen ganzen unterschiedlichen CAMs irgendwie nicht klar.

    Nachtrag: Jetzt bin ich vollends verwirt: bei www.dvb-shop.de gibt es eine Produktkategorie "CA CAM Module" und eine Kategorie "CI Module". Die Produkte in beiden Kategorien dienen aber offenbar dem gleichen Zweck: der Aufnahme der Smartcard zum decodieren von Pay-TV. Wo ist denn da jetzt der Unterschied?

    Nachtrag 2: Bevor einer denkt, ich hätte mich verrechnet: zu der Hardware kommt noch eine Versandkostenpauschale von 15€

    Hoschie

    <small>[ 30. April 2002, 22:48: Beitrag editiert von: Hoschie ]</small>
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi Hoschie
    Ich hatte vor etwa 6Monaten beim Werksverkauf eine DVBKarte für Kabel gekauft und die hatte gerade 225DM gekostet Dazu noch das CI Aufnahme Modul (heist bei Siemens CA durchein ) Da kannst Du mal sehen das alles teurer wird. Das Irdeto Allcam 4.6 (selbst auf 4.7 gepatcht) kostete vor 1Jahr noch 235DM jetzt wohl so ca. 250€ (ist nur minimal teurer wenn man DM und € 1:1 tauschen könnte winken )
    So Du brauchst jedenfalls zum Entschlüsseln ein CI Modul entweder das Irdeto-Allcam 4.x (kein Euro-Irdeto Modul!) oder ein Alphacrypt Modul.
    Ein CA Modul geht nicht da ist ausserdem kein Kartenleser drin.
    macht alles zusammen 462€ + Versand
    Ist ziemlich happig.
    Eine D-Box2 für Kabel gibts bei ebay für 225€ da muss nur noch Linux drauf. Also nicht mal die hälfte (allerdings kein Analog möglich).
    Gruß Gorcon

    <small>[ 30. April 2002, 23:13: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  10. Hoschie

    Hoschie Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    343
    Ort:
    Hamburg
    Erstmal Danke für Deine Antwort.
    Bei dvb-shop.de gibt es:
    Ci 4.8 SE: 245€ (ist das das Irdeto?)
    Ci Allcam: 295€ (oder ist das das Irdeto?)
    Ci Alphacrypt: 189€

    Was sind die Unterschiede und vor allem: was macht den Preisunterschied aus? Nicht zu vergessen: es soll auch noch Betacrypt 2-tauglich sein, damit ich mir nicht in 2 Monaten schon wieder was neues kaufen muß.

    Letzte Frage (wohl nicht mehr wichtig, aber nice 2 know): Wofür sind diese CA Module, wenn das keine Kartenleser sind?

    Eine dbox 2 Kabel habe ich, bin ja Abonennt, ist auch mein Eigentum. Aber selbst mit Linux gehen AFAIK damit so nette Gimicks wie Time-Shift, Programmierung via EPG, AC3-Aufnahmen u.ä. nicht.
    Ziel der ganzen Aktion sollen HQ-MPEG Aufnahmen werden, evtl. mit späterer re-codierung zu DivX.

    Was ich eigentlich bräuchte, wäre ein HDD-Recorder für Kabel, aber mir ist leider noch keiner begegnet, der auch noch eine Schittstelle zum PC zum archivieren auf CD hat. Und bis es sowas gibt, will ich mich mit einer DVB-Karte über Wasser halten.

    Hoschie
     

Diese Seite empfehlen