1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Charly II, 1. Juni 2010.

  1. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    da ich selber seit Jahren nur SAT-TV nutze, kenne ich mich im Bereich Kabel-TV nicht wirklich so aus, daher meine Fragen zum Anschluss meiner Eltern, wäre sehr nett, wenn Ihr mir weiterhelfen würdet!

    Meine Eltern haben derzeit einen "normalen, analogen Kabelanschluss" von unitymedia und inzwischen ein echt bescheidenes Bild. Nun habe ich einige PDFs von Unitymedia heruntergeladen und darin werden alle Sender von ARD-Digital und ZDF-Digital als unverschlüsselt bezeichnet. Bedeutet dass nun, dass sie diese auch ohne einen der vielen Digitalen Verträge schon heute schauen könnten (einen TV mit entsprechendem Tuner vorausgesetzt)? Das wäre natürlich klasse, insbesondere für die anstehende WM, denn die HD-Kanäle von ARD und ZDF sind ja auch in den ARD/ZDF Listen enthalten.
    Nochmals DANKE für Eure Hilfe!!
    LG
    CharlyII
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

    Ja das bedeutet es. Das digitale FreeTV (fast nur die ÖR), ist mit herkömmlichem Kabelanschluß und digitalem MPEG2 Tuner (entweder im TV oder mittels Digitalreceiver) ohne Aufpreis empfangbar. Teilweise auch die HD Sender der ÖR (ARD, ZDF, ARTE). Die Privaten (SAT1, Pro7 etc.) sind aber digital im Regelfall verschlüsselt.
     
  3. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

    @Berliner: DANKE!!
    Klingt ja super, für den Anfang reicht das ja in jedem Falle (und für die WM auch :cool:
    Werde dann wohl schauen, dass es ein TV mit CI wird, dann würde ja auch ein zusätzlicher Vertrag für Kabel Digital ohne zus. Box genutzt werden können, zur Not über AC oder AC-light. (Sind das die identischen Module, die auch in SAT-Receivern gehen? Sprich: könnte ich dann zum Test auch mein AC-light dort einsetzen??)
    Danke & LG
    CharlyII
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

    Wenn Du einen Kabel Digital Vertrag willst, dann passiert genau das, was Du eigentlich vermeiden wolltest? Dafür sind dann extra Gebühren fällig für etwas, was man schon kostenlos bekommt.
     
  5. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

    Ja, sicher, aber bei der bescheidenen Bildqualität, die analog derzeit da hat, ist es eben dann eine Überlegung (aber nicht meine), ob die Privaten in digital eben den Aufpreis mehr wert sind oder nicht. In jedem Falle kann ein CI Schacht im TV da ja nicht schaden und meine Eltern haben zumindest die Option das noch zuzubuchen. Mir würde es so langen, ist aber ja nicht mein Anschluss :cool:
    Nochmals DANKE!!
    LG
    CharlyII
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

    Die Verbesserung bei den ÖR digital ist deutlich, bei den Privaten eher weniger. Die senden so schon mit wenig Datenrate und im Regelfall halten die schlechten digitalen Signale für die analoge Umwandlung her. Es entfällt zwar das typische analoge grisseln bei digital, dafür bekommt man aber zukünftig dann die fetten Kompressionsblöcke geliefert.

    Die Alphacrypt sind nicht nach SAT oder Kabel spezifiziert. CI ist mechanisch genormt. Entscheidend ist die Karte drinnen.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: digitale Sender bei "analogem" Kabelvertrag??

    Achtung beim TV es gibt Geräte mit CI und Geräte mit CI+
    Bei Geräten mit CI+ sind die Alphacrypt Module abschaltbar. und es muss wieder ein externer Receiver für die Privatsender RTL und Co benutzt werden oder ein überteuertes Modul des Kabelanbieters gekauft werden.

    Bei Geräten ohne CI+ geht das nicht Alphacrypt Module funktionieren weiterhin.

    Kabel Deutschland hat die Abschaltung aller nicht KDG zertifizierten Module bereits angekündigt. Bei UM nur eine Frage der Zeit.

    Finger weg von CI + Geräten man ärgert sich nur hinterher.
     

Diese Seite empfehlen