1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Satelliten-Empfangsanlage bei Aldi

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 22. Mai 2003.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Digitale Satelliten-Empfangsanlage

    SOFTWARE-UPDATE VIA ASTRA-SATELLIT


    Bestehend aus:
    1 digitaler Satellitenreceiver,
    1 digitales TWIN-LNB,
    1 Offset-Spiegel 60 cm,
    1 Infrarot-Fernbedienung.
    SATELLITENRECEIVER:
    • ca. 2000 Programmspeicherplätze für
    TV/Radio
    • vorprogrammiert für ASTRA und EUTELSAT
    • MPEG 2-Video/DVB-Standard
    • Eingangssignale: SCPC, MCPC
    • Ton in CD-Qualität
    • Bildformat: Standard / Letterbox
    • EPG (Elektronischer Programmführer)
    • DiSEqC 1.2
    • PS 232 Schnittstelle für
    Software-Updates
    • Vierstellige LED-Anzeige
    • OSD Bildschirmdialog in 9 Sprachen
    • 8 Favoritenlisten
    • Anzeige der Signalstärke
    • 2 Scart-Buchsen TV & VCR
    • T2 x Audio-Cinch, 1 x Video-Cinch
    • Loop-Through-Funktion
    • LNB Kurzschlusssicherung
    • Kindersicherung
    INFRAROT-FERNBEDIENUNG:
    • Lautstärkeregelung
    • inkl. Batterie
    DIGITALES TWIN-LNB:
    • Markenfabrikat
    • Eingangs-Frequenz 10.7 - 12.75 GHz
    • Kunststoff-Wetterschutzgehäuse
    OFFSET-SPIEGEL: 60 cm
    • mit Masthalter
    • hochwertiger Außenspiegel, galvanisch
    verzinkt und pulverbeschichtet
    • sämtliche Anbauteile galvanisch
    verzinkt
    ZUBEHÖR:
    • 20 m Koaxialkabel, einseitig montiert
    (1 F-Stecker, 1 Gummitülle)
    • 3 lose F-Stecker
    • 1 lose Gummitülle
    • Kabel dämpfungsarm und abgeschirmt
    • 1 Scartkabel
    • 36 Monate Hersteller-Garantie

    komplett
    159,-


    [​IMG]


    Aldi wird immer billiger

    mfg
    lagpor

    <small>[ 23. Mai 2003, 21:39: Beitrag editiert von: Olli ]</small>
     
  2. chapeau claque

    chapeau claque Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Bad-Württ
    Schön & recht l&auml;c
    Doch das Ding nützt einem leider recht wenig, wenn man damit Premiere schauen möchte... entt&aum

    Ich weiß nicht so recht, ob beim deutschen *Normal*zuschauer überhaupt so ein Riesenbedarf an digitalen FTA-only-Receivern besteht...
    Aber vielleicht gibts ja noch ein paar Freaks, die bei Aldi kaufen (doch die stehen wiederum meist gleich auf "richtige" CI-Geräte) :cool:

    SCNR ;-)

    sat-tv
     
  3. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.991
    Ort:
    an der Quelle
    159,- € ist aber nicht sooo billig, Mittlerweile gibts Einzelanlagen komplett mit Digitalreceiver ja schon unter 100,- €.

    Von der Qualität her kommen die zwar sicher nicht an die Aldi Anlage ran, aber wer nach billig billig lechzt wird diesmal wohl nicht bei Aldi kaufen.
     
  4. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.882
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Spätestens wenn die letzten Restbestände von Analogreceivern unter das Volk geworfen wurde und die Analogreceiver den Geist aufgeben winken ...
    Das kann aber noch dauern winken ...
     
  5. chapeau claque

    chapeau claque Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Bad-Württ
    Ja, das kann in der Tat noch dauern...
    Ebenso bis die Digitalen endlich mal so funktionieren, dass sie auch bestens von einem "Normalen" (Aldi-Käufer eben l&auml;c ) bedient und genutzt werden können - nicht vom Freak ha! ) Ich meine speziell auch die Sache mit dem EPG und dem Aufnehmen. Klötzel- und schlechte Bilder wegen niedriger Datenraten und DECT sind weitere Spaßbremsen, sich sowas überhaupt anzuschaffen.

    Ich hab schon desöfteren Leute klagen hören: "Ja, wenn ich gewußt hätte, daß man zum Premiere schauen doch noch einen anderen braucht, hätte ich's gelassen"... ha!
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Wieso braucht man für ARD und ZDF nen zweiten Receiver ? sch&uuml
     
  7. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    In der Tat kann ich in unserem Ort beobachten, dass zunehmend defekte analoge Receiver durch digitale (Free-to-Air) ersetzt werden.
    (ca. 40Häuser, alle Sat-Empfang)

    Die Leute empfinden die einfachere Bedienung (Sendersortierung, Sendersuche, EPG) doch eher als Vorteil.
    Zudem ist das Bild immer fischfrei...

    Von daher denke ich, dass in 10 Jahren der Sat-Empfang zu 99% nur noch digital stattfindet (analoge Receiver halten nicht ewig).
     
  8. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Es ist nur so das laut Statistik 80% aller Zuschauer kein Intresse an Premiere haben. Davon 15% weil es ihnen zu teuer ist.Die meisten Zuschauer sind mit dem Free TV Angebot total zufrieden,ich höre das täglich bei mir im Geschäft.Und es muß einfach sein, keine Komplizierte Bedienung,wenn man auf dem Knopf der Fernbedienung drückt muß das Programm dasein.Wenn die Leute hören das man erst eine Geheimzahl eingeben muß,oder erst durch zig menüs klicken muß, sind sie schon abgeschreckt.Wie gesagt das höre ich täglich,auch bei unseren Technikern.

    mfg
    lagpot
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Praktiker Baumarkt hat auch eine DVB-FTA-Sat-Anlage im Angebot. Ich will keinen falschen Preis nennen ... aber er war nur zweistellig! Also unter 100 Euro! Inkl. Spiegel und 25m-Kabel.

    <small>[ 24. Mai 2003, 08:22: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     

Diese Seite empfehlen