1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Fennoman, 26. Dezember 2007.

  1. Fennoman

    Fennoman Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Nachdem ich einer Zeit entspringe in der man noch an seinem Radio hing und sich jeden Freitag um 18 Uhr die "Hits der Woche" auf Kassette aufgenommen hat, frage ich mich nun....IST ES EIGENTLICH MÖGLICH, LIEDER VOM DIGITALRADIO AUF CD ZU BRENNEN? FALLS JA, WIE?!GRUßFENNOMAN
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Aber sicher, sind ja auch nur Daten.

    DVB-Empfänger mit Festplatte für Digital-TV-Aufzeichnung können das, und erlauen auch meist eine komfortable Timer-Programmierung per EPG. Wenn mans auf CD brennen will und nicht direkt von der Festplatte anhören, sollte man ein Gerät mit USB- oder LAN-Anschluss haben, notfalls per S/PDIF, um die Sachen digital auf den PC transportieren zu können.

    Natürlich kannst du auch direkt in den PC eine DVB-Empfangskarte einbauen oder per USB anschliessen, das ist die einfachste Methode.

    Dort kann man mit geeigneter Software schneiden, wandeln, brennen...

    Auf moderne Radiorecorder, also Digitalradios mit eingebautem CD-Brenner wirst du vermutlich lange warten, genau wie auf Standalone DVD-Direktrecorder für Digital-TV: Das mag die Contentindustrie gar nicht... :)

    Oder gibts das und ich weiss von nix?

    Die Angaben beziehen sich auf Empfang per Satellit (DVB-S) oder Kabel (DVB-C), für den Empfangsweg DAB kann ichn dir leider nichts sagen.

    Gruß,H.Th.

    P.S.: Wie gelangen wohl sonst z.B, die Hörspiele direkt nach der Ausstrahlung im Radio in hochwertiger Qualitätin die diversen Boards .. (hab ich natürlich nur irgendwo von gehört:D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2007
  3. Fennoman

    Fennoman Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Mensch, und ich hatte schon die Hoffnung, dass ich endlich ne frage gefunden habe auf die keine Antwort gefunden wird ;o)Vielen Dank dafür, teucom!Leider heißt das aber, dass ich mich von der Möglichkeit einfach mal ne CD mit einer meiner Premiere-Radio-Programme zu brennen verabschieden kann! Schade! Muss doch ein rießen Markt sein, den man sich hier nicht nutzt... Schließlich ist es doch auch heute noch möglich, ne stinknormale Kassette aufzunehmen, indem man seinen Fernseher über die Stereoanlage laufen lässt... Von der Möglichkeit DVD´s mit den neuesten Filmen zu brennen, ganz zu schweigen...Schon komisch, oder????????????????
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.869
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Du kannst doch einen DVD-Rekorder an Deinen Receiver per Scart anschliessen, und theoretisch auch einen wiederbeschreibbaren
    DVD-Rohling reinlegen. Das Endresultat ist eine DVD-Audio oder
    du bringst die Daten auf Deinen PC und konvertierst sie nach Gusto.
    Programm empfehlen kann ich Dir Audio 180 Prozent, mit dem kannst
    du Radioprogramme aufzeichnen, umkodieren und dann nach Belieben
    mit Nero oder was du hast wegbrennen. Alles überhaupt kein Problem.
     
  5. NurAstra19

    NurAstra19 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Franken
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Warum? Du kannst ein CD-Recorder kaufen, z.B. Sony RCD W100
     
  6. Fennoman

    Fennoman Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Hmmm, diese "Audio DVD" kann ich aber nicht in meinem CD-Player (z. B. in meinem Auto) abspielen...Das Brennen einer CD ist bei meinem Dienstlaptop (da gesperrt für externe Software) leider nicht möglich...
     
  7. Fennoman

    Fennoman Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Hab mir wie du den unten aufgeführten Daten entnehmen kannst deinen Tipp mal näher angesehen...Da ich jetzt nicht so der "Technik-Held" bin, möchte ich doch noch einmal nachfragen, ob es mir mit diesem Gerät wirklich möglich ist, die digitalen Radioprogramme auf eine CD zu brennen die ich dann auch im Auto oder sonstigen CD-Playern abspielen kann???***Technische Daten im Überblick***CD-Recorder:24 Bit A/D-WandlerAbtastratenwandler1 analoger Audioeingang1 optischer DigitaleingangCD-Player:96KHz/24bit D/A-Wandler1 analoger Audioausgang1 optischer DigitalausgangRegelbarer KopfhörerausgangBedienkomfort:CD-RecorderJog DialProgram-, Shuffle-, Repeat-FunktionUmfangreiche EditierfunktionCD-Snychro-AufnahmefunktionAnaloge und digitale Aufnahmesteuerung4-fach High Speed DubbingMP3-WiedergabemöglichkeitSBM-Recording FunktionCD-Text-EingabemöglichkeitCD-Text-Funktion
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Genau das ist das Problem; Ein Riesenmarkt für jedermann. Jeder, auch Leute die keinen PC bedienen können :rolleyes:, könnten digitale 1:1 Kopien von Radiosendungen in voller Qualität verbreiten und KEUCH:eek: WEITERGEBEN! Warum gibt es eben wohl von den grossen Firmen keinen DVB-Recorder mit der Möglichkeit den Stream direkt auf DVD zu transcoden? Technisch kein Problem, aber da hat die Content-Industrie ganz entschieden was gegen. Auf Festplatte ist OK, denn die kann man nicht so einfach jemand anders geben und verbreiten. Alle anderen Möglichkeiten wie DVD-Recorder über SCART oder Radiorecorder:) sind ja verlustbehaftete Kopien über zumindest einen analogen Umweg. Deswegen gibts ja auch die HDCP Mechanismen für HDMI, damit die Musik- und Filmindustrie nicht am Hungertuch stirbt:D

    Bei dem angebenenen CD-Recorder ist zu beachten: 1:1 Kopien sind nur von einer nicht kopiergeschützten AudioCD möglich. Alle anderen Quellen wie ein Dig. Radio am digitalen Eingang werden vom Gerät mit SCM Kopierschutz versehen (Serial Copy Management). Man kann also von den aufgenommenen CDs mit diesem Gerät keine weiteren digitalen Kopien, das betrifft auch einzelne Titel, erstellen, um zB von den Radioaufnahmen eine weitere CD mit einer anderen Titelzusammenstellung zu erzeugen. Das geht wiederum nur über die Analogkopiefunktion mit Verlust (der sich fürs Autoradio aber verschmerzen lassen dürfte).

    Gruss, H.Th.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2007
  9. Fennoman

    Fennoman Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Digitale Radioprogramme auf CD brennen?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass deshalb der "Musikmarkt" zusammenbrechen würde...Jedoch komme ich langsam der Lösung meines Problems (nämlich aktuelle Songs ohne Werbeunterbrechung per CD im Auto hören) näher...So wie ich dich verstanden habe, sollte es also möglich sein, eine CD zu brennen. An einer Vervielfältigung hab ich eh kein Interesse...Technisch sollte es so funktionieren, dass ich den unten aufgeführten CD-Player/Brenner gegen meinen jetzigen austausche und meinen Fernseher der über die Stereoanlge laufen kann als Audioquelle angebe, oder?
     

Diese Seite empfehlen