1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Privatsender mit DVB-C Receiver empfangen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von The_Unknown, 8. September 2007.

  1. The_Unknown

    The_Unknown Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    107
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe bis jetzt immer SAT gehabt und nun steige ich wegen der neuen Wohnung auf Kabel um. Es ist ein digitaler Kabelanschluss vorhanden.
    Jetzt habe ich mir einen Homecast HDTV Receiver gekauft. Nun habe ich das ganze mal angeschlossen, sehe aber nur ARD, ZDF und die Dritten.
    Ich denke mal, das liegt daran, dass Privatsender in digitaler Qualität Geld kosten.

    Nun die Frage:
    1.) Wie wird eine Freischaltung realisiert ? Brauche ich da etwa noch eine Karte neben der Premiere Karte ? Sprich noch ein teures CI Modul !?!?!?
    2.) Falls ja, gibts vielleicht Kombi-CI-Module, wo ich Premiere und eine eventuelle Digital-Karte zugleich reinstecken kann ?
    3.) Warum soll ich bei digitalem Kabel eigentlich Geld für Digitalprogramme bezahlen und bei SAT gibts alles für lau ???
    4.) Sind die Unterschiede zeischen analogen Kanälen und digitalen über eine HDMI-Verbindung gesehen, sehr groß ?
    5.) Ich wohne in Dresden. An welchen Anbieter muss ich mich da überhaupt wenden ?


    Vielen Dank schonmal.

    Ciao The_Unknown
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitale Privatsender mit DVB-C Receiver empfangen ?

    Tja wen Du den Anbieter nicht kennst, wie sollen wir das wissen.
    Es könnte Kabel Deutschland sein.
    Da musst Du einen digitalen Kabelanschluss bestellen und jeden Monat für RTL und Co blechen.
    Gebühren sind unterschiedlich.
    Die Karte gibt es bei Kabel Deutschland.
    Du kannst KDG auch auf die Premiere Karte oder war das andersrum freischalten lasen, so das Du die Karten nicht wechseln musst
     
  3. The_Unknown

    The_Unknown Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    107
    AW: Digitale Privatsender mit DVB-C Receiver empfangen ?

    So, habe mich erkundigt und es ist Kabel deutschland, da machen die es auf meine Premiere Karte.
    Nur wollen die immer so eine Receivernummer, nur habe ich keinen zertifizierten Kabelreceiver gelkauft. Ich hatte damals einen zertifizierten Sat, einen Humax. Mhm. Ist das ein Problem ?
     
  4. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Digitale Privatsender mit DVB-C Receiver empfangen ?

    Ist der Homecast-Receiver denn Premiere-zertifiziert (da du ja 'ne Premiere-Karte hast)?
    Wenn ja, wundert es mich etwas, warum das Ding dann nicht auch für KDG zertifiziert ist. :rolleyes:
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Digitale Privatsender mit DVB-C Receiver empfangen ?

    Der Homcast HDTV-Receiver ist nicht Premiere und KDG-zertifiziert.
    Bei der Freischaltung von KD-Home sollte also eine (alte) Receivernummer bereitgestellt werden.

    Allerdings wundert mich Deine Frage: In einem KD-Netz musst Du Deine rote Premiere-Sat-Karte in die Blaue K02 umtauschen. Sonst verliert die Sat-Karte nach spätestens 4 Wochen ihre Freischaltung.
    Im Kabel-HDTV-Homcast muß diese Karte in einem CI-Modul betrieben werden. Infos unter www.mascom.de (Alphacrypt).
    Auf diese blaue Karte K02 können beide PAY-TV-Dienste freigeschaltet werden. Ein weiteres Modul ist also nicht nötig.
     

Diese Seite empfehlen