1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Mittelwelle

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von clemi002369, 1. Juni 2003.

  1. clemi002369

    clemi002369 Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Vippachedelhausen
    Anzeige
    Hi! Ich hab ja schon viel über die Digitale Mittelwelle gehört,aber was ist das eigentlich? Wie kann ich das empfangen? Welche Sender senden dort?

    Gruß
     
  2. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Hi, Das wichtigste schon mal in Kürze:
    Schau dir mal auf www.digitalerrundfunk.de die Rubrik "Mittelwelle Digital" an, da wird alles sehr gut erklärt. Gruß hvf66 läc
     
  3. Vanwafang

    Vanwafang Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Egelsbach
    DRM startet offiziell am 16.06. also in 3 Tagen.
    Leider gibt es (noch) keine Geräte im Handel zu kaufen. Das ändert sich aber hoffentlich bald. Ich werde mir sofort eines kaufen läc

    Hier noch ein paar Links:
    offizielle DRM-Homepage
    Audiosamples
     
  4. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    im wilden Süden
    Auf der HAM-Radio in Friedrichshafen kannst Du Dir DRM an einigen Ständen life anhören.
    Auf der IFA in Berlin wird es erste Empfänger geben.
     
  5. W. Neuert

    W. Neuert Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Berlin
    Von wem? Wie baut man einen Empfänger in Serie wenn es noch nícht einmal den Chipsatz gibt?
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Herr Neuert schrieb:
    Wie baut man einen Empfänger in Serie wenn es noch nícht einmal den Chipsatz gibt?
    Wie hat man denn 1956 ein Taschenradio in Serie gebaut? Ich kann mich, wenn auch schwach, entsinnen, daß es damals noch gar keine IC´s gab. Die Radios wurden trotzdem gebaut (in Deutschland) und waren bezahlbar.
     
  7. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    Was hört man eigentlich wenn man mit einen normalen MW radio auf eine DRM Freqenz abstimmt ?

    Ist dort ein Leerträger , oder nur datenrauschen zu hören ?
     
  8. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    @Yoshi2001, du hörst nur Rauschen.

    W.Neuert wrote:
    Zum Beispiel von der Firma Coding Technologies. Es gibt natürlich noch keinen komplett Chipsatz für DRM, aber Quellcodierung (AAC+SBR) und HF (QAM, QPSK, OFDM) ist ja schon in Chips realisiert.

    Will aber auch nichts schönreden. Der Verfügbare Empfänger ist ziemlich teuer, und ist auch noch etwas "Beta". Auf Batterieversorgung hat man erstmal verzichtet, da die Decodierung und Demodulierung auf dieser Basis noch etwas Stromhungrig ist.

    Grüsse PCR

    <small>[ 14. Juni 2003, 02:23: Beitrag editiert von: PCR ]</small>
     
  9. W. Neuert

    W. Neuert Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Berlin
    War das nicht analog? Heute benötigt man für den digitalen Rundfunk hochintegrierte Chips oder soll es ein Reisekoffer werden?
     
  10. W. Neuert

    W. Neuert Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Berlin
    Warten wir doch einfach einmal auf die Auskunft von DOC1. Der sollte es nach seinem Posting ja genau wissen. Nach meiner Kenntnis jedenfalls kann es, bedingt durch die Nichtverfügbarkeit eines Chipsatzes, gar kein Seriengerät vor Ende 2004/Anfang 2005 geben. Der Aufpreis wird dann analog DAB bei rund 100 - 150 € für DRM liegen.
     

Diese Seite empfehlen