1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitale Kopfstation (Umwandlung von SAT/DVB-S auf Kabel/DVB-C) und Sky

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von IlikeTV, 9. Juli 2013.

  1. IlikeTV

    IlikeTV Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    habe zwar jetzt schon einiges an Beiträgen im Forum zusammengesucht bzw. gelesen, möchte aber sicherheitshalber nochmal nachfragen:

    Wie der Titel es schon andeutet, ziehen wir im Herbst in ein Mehrparteienhaus mit digitaler Kopfstation (Einspeisung der SAT-Signale von Astra, Eutelsat und Türksat -> Umformung in der hauseigenen Kopfstation zu -> DVB-C).

    Nach Rücksprache mit der Hausverwaltung ist Sky somit empfangbar, (scheinbar aber nur ohne HD).

    Für Sky müßte der Eintrag dann ja "Privatkabel / PKN" sein?




    Da ich momentan noch UM-Kunde mit UM-Smartcard bin, möchte ich dann zum Sky + - Festplattenreceiver mit neuer Smartcard wechseln.


    Meine Frage:

    Wird der Sky+ - Festplattenreceiver in der DVB-C-Variante funktionieren, und bin ich mit einer V13-Karte auf der sicheren Seite?


    Sollte "Sky Welt Extra" dann nicht funktionieren, wäre das auch nicht so tragisch.




    Für Antworten sage ich schonmal Danke! :)


    IlikeTV.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.216
    Zustimmungen:
    3.913
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digitale Kopfstation (Umwandlung von SAT/DVB-S auf Kabel/DVB-C) und Sky

    Ja, sollte so funktionieren.
     
  3. IlikeTV

    IlikeTV Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: digitale Kopfstation (Umwandlung von SAT/DVB-S auf Kabel/DVB-C) und Sky

    Vielen Dank, Teoha! :)

    Es dürfte dann ja auch kein Problem sein, den neuen Sky+ - Festplattenreceiver für DVB-C (..den ich mir dann im Zuge der bald anstehenden Vertragsverlängerung gern zulegen würde..) übergangsweise mit der alten UM-Karte in der alten Wohnung und dann eben später mit der neuen V13-Karte von Sky in der Wohnung mit der digitalen Kopfstation bzw. "Privatkabel / PKN" zu nutzen?

    Sorry für die Fragerei, aber ich möchte halt nur auf Nummer sicher gehen. ;)



    Gruß, IlikeTV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.216
    Zustimmungen:
    3.913
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digitale Kopfstation (Umwandlung von SAT/DVB-S auf Kabel/DVB-C) und Sky

    Nein, das ist nicht möglich. Die alten UM Karten laufen nicht in den Geräten.
     
  5. IlikeTV

    IlikeTV Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: digitale Kopfstation (Umwandlung von SAT/DVB-S auf Kabel/DVB-C) und Sky

    Danke zum zweiten Mal! :)

    OK, dann hoffe ich mal, daß Sky das dann mit diesem "Privatkabel" gewuppt bekommt und alles reibungslos in der neuen Wohnung laufen wird.


    Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen der V13- und P02-Smartcard, die auch häufiger bei Nutzung einer digitalen Kopfstation auftritt bzw. genutzt wird?



    Gruß, IlikeTV.
     

Diese Seite empfehlen