1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale-Kabel-Receiver an Monitor?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von TheSplinter, 17. Mai 2007.

  1. TheSplinter

    TheSplinter Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo!
    Ich besitze folgenden Digitale-Kabel-Receiver:

    [​IMG]http://www.radix-sat...dcr2000/dcr2000.html

    Ich
    habe ihn bisher über diesen "video"-put an einem beamer benutzt, ist
    glaub ich son cinch-kabel. das ging super. So jetzt möcht ich gern
    meinen tft-monitor anstelle des beamers anschließen. der monitor hat
    einen normalen monitor stecker. ka wie das heißt d-sub oder so? halt
    standart. da der receiver ja keinen solchen ausgang hat, ist das
    schonmal nen problem [​IMG].
    wie kann ich das machen? kann ich über die vorhanden ausgänge irgendwie zum monitor kommen?
    Die Situation ist einfach, dass ich keinen fernseher haben, dafür aber folgendes:
    Digitale-Kabel-Receiver, 2 Monitore, Pc mit 6800GT graka.
    Wie kann ich das anstellen?
    MFG
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitale-Kabel-Receiver an Monitor?

    Willste TV schauen dann kauf dir einen TV. Monitore sind für Computer da.

    Du kannst den Videoausgang deines Receivers mit den Videoeingang deiner TV/Grafik Karte verbinden (falls vorhanden). Dann muß zum TV schauen abe rimmer der PC laufen.
    Oder du kaufst dir einen TV Karte für digitales oder analoges Kabel TV. Dann brauchst du den Receiver nicht und nutzt den Recner zum TV schauen. Gibt aber extra kosten wenn du Pay-TV nutzen willst (Dann braucht dir TV Karte einen Schacht für ein CI Modul und dann brauchst du auch noch das passende CI Modul).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2007
  3. TheSplinter

    TheSplinter Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Digitale-Kabel-Receiver an Monitor?

    und den monitor bekomm ich nicht an den receiver??
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digitale-Kabel-Receiver an Monitor?

    Nein, deswegen nennt man es Monitor und nicht TV.
    Ausnahme, HD Receiver mit DVI/HDMI Ausgang. Die kann man dann auch an Monitore mit DVI Eingang anschließen.

    Ansonsten gibt es noch Wandler die aus einem Videosignal (wie es der Receiver ausgibt) ein VGA Signal machen.
    Ist ein kleiner teurer(?) Kasten mit der nortwendigen Elektronil.
    Frag mich aber nicht wos sowas gibt. Sollte sich über Google finden lassen.

    cu
    usul
     
  5. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Digitale-Kabel-Receiver an Monitor?

    Zum Thema Receiver , auch HD, will ich mal sagen das es auch nur geht wenn der TFT dann 1920x1080 kann.

    Ich habe selbst Tests gemacht mit einem Billig-TFT, der nur 1280x1024 kann, da kommt gleich bei Anschluss des Philips DC9000 oder so ähnlich hies der glaube ich, mit Kabel HDMI zu DVI am TFT die Meldung " Bild grösse ausserhalb des Anzeigebereichs" oder so ähnlich.

    ich dachte auch das man eventuell auch kleinere Auflösungen wie 1280x1024 mit dem HD-Receiver bei SD oder HD auf dem TFT sehen kann.

    Ich weis nicht, angenommen der TFT kann 1920x1080, könnte man dann HD auf einem solchen TFT über einen HDTV-Receiver sowohl mit SD oder HD Format sehen ???
     

Diese Seite empfehlen