1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Dividende: TV- und Radioanbieter winken ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Rundfunkbranche hat offenbar wenig Interesse an einer Verbreitung von Radio und TV über Mobilfunk. Einzig Regiocast und Sky sehen beim LTE-Standard Potential für die Zukunft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. molodjez

    molodjez Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digitale Dividende: TV- und Radioanbieter winken ab

    Wer will sich auch Fernsehen über ein Smartphone antun. Das ist ja schon viel früher gescheitert. Radiohören könnte ich mir ja noch vorstellen. Vielleicht bringt es ja was mit einem Tablet-PC.
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    wer rechnen kann ist klar im Vorteil ...

    ... selbst als Brodcast, wäre das eine Verschwendung von Möglichkeiten. :LOL::LOL:
     

Diese Seite empfehlen