1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Aufnahmen und mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von RalphHB, 12. September 2015.

  1. RalphHB

    RalphHB Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin nicht so intensiv bewandert in diesem Bereich, wie viele hier. Darum möchte ich mal um Hilfe bitten und bin für Ratschläge sehr dankbar.

    Ich habe momentan Kabelfernsehen mit Kabel Deutschland und dazu Sky und beides auf einer G 02 Karte von Kabel Deutschland. Noch habe ich dazu eine Sky Box von Pace mit 1 TB Festplatte.
    Ich möchte aber nun gern mehr machen, etwa auch aufnehmen und die Aufnahmen aus dem Gerät bekommen, um sie am PC etwa schneiden und in eine eigene Mediathek einpflegen zu können, auch Aufnahmen von Sky.

    Ich überlege deshalb, mir eine Linux Box mit Enigma zuzulegen, möglicherweise auch eine der besseren Geräte. Hat jemand einen Tip, welches Gerät sich unter diesen Umständen am besten eignet ? Welches die besten Möglichkeiten hat ? Oder ist eine andere Box gar nicht mehr möglich, weil Sky dieses Pairing durchführt, von dem ich schon öfter gelesen habe ?

    Und muss bei so einer Box die Karte noch in ein Extra CI-Modul oder geht das wie bisher so ? Fragen über Fragen...

    Wenn eine Box in diesem Sinne gar nicht mehr zu empfehlen ist, denke ich als Alternative über eine Gaming Capture Card und einen HDMI-Splitter nach. Die Aufnahme wird dann aber komprimiert in (ich glaube H.265) abgelegt. Ist das trotzdem noch sehr gute Qualität ? Und in welchem Format legen die Boxen die Aufnahme ab.

    So viele Fragen. Man merkt schon, ich wäre wirklich für jeden guten Tip dankbar.

    Gruß aus Bremen

    Ralph
     
  2. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Würde dir eine VU+ Duo2 mit Twin Tuner (oder auch zwei) empfehlen. Karte rein, anpassen und fertig. Sky Pairing gibt es nur über SAT oder SAT Zuführung.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    > Übersicht für HDTV-Kabelreceiver mit PVR / Kaufberatung Linux PVR für Telecolumbus und Sky
    Wenn SKY von Kabel Deutschland zukünftig eine Genehmigung für Pairing erhalten sollte, dann schon heute
    einen freien u. patchbaren CI-Receiver kaufen, der auch die restriktionsfreie CI+ Modul-Nutzung ermöglicht.

    Oder noch ein wenig warten, auf die neue Receiver-Generation, optional auch DVB-T2 HEVC möglich,
    für ÖR-Programme in 1080p HD-Qualität, die vom Kabelnetzbetreiber so nicht angeboten werden:
    HDTV-PVR: DVB-T2 HEVC / Kabel- u. SAT-Receiver ohne CI+/HD+ Spezifikation [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2015
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Da auch Sky gewünscht wird ist DVB-T2 auf jedenfall die falsche Wahl, da es dort niemals Skx geben wird.
    Außerdem sollte man sich von 1080p nichts erhoffen da das auch nur ein hochscalliertes Bild ist.
     
  5. RalphHB

    RalphHB Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Danke an alle und @Gorcon

    Du bist doch hier einer dieser langjährigen Experten. Was würdest du mir denn empfehlen. Kann ruhig etwas teurer sein, sollte aber eine gute Lösung sein. Bin da wirklich nicht sehr bewandert.

    Wird es denn Pairing für Kabel nach deiner Meinung geben ? Und was hältst du im Notfall von Game-Capture Card und Splitter ?

    Kabel Deutschland, G 02 Karte Kabel Deutschland

    Danke im Voraus
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Ich gehe davon aus das es auch bei Kabeldeutschland irgendwann Pairing geben wird. Aber die brauchen für alles ja immer ein Paar Jahre länger das umzusetzen. Dann würde ein Receiver der mit CI+ Modulen umgehen kann helfen, oder eben eine Capture Card. Dort wird dann aber das Signal noch einmal komplett neu Encodiert.
     
  7. RalphHB

    RalphHB Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Und Paring mal ausgenommen...welche Box würdest du empfehlen, wenn man gern was besseres möchte ?

    Danke schön. Gruß aus Bremen
     
  8. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Wird meistens nicht funktionieren weil die Teile HDCP brauchen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Nein HDCP ist da nicht von belang!
     
  10. Tigerfox

    Tigerfox Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digitale Aufnahmen und mehr

    Nimmt man halt eine Box mit zwei Tunern, wobei es sich ja eh meist um DVB-C/-T/-T2 DualTuner handelt, also braucht man nur zweimal den gleichen Tuner.

    Oder man nimmt einen Fernseher, bei dem USB-Recording nicht verschlüsselt wird, z.B. von einigen deutschen Herstellern. So kann man DVB-C und oft auch DVB-T2 und DVB-S2 direkt vom TV aufzeichnen.

    Dazu muss man aber noch sagen, das selbst Schneiden mit HD-Aufnahmen in H.264/AVC schon schwierig ist, mit H.265/HEVC bei DVB-T2 wird es sicher noch eine ganze Weile dauern, bis man da überhaupt schneiden kann.

    Bei MPEG-2 in SD konnte ich noch schön mit kostenlosen Programmen absolut framgenau schneiden, auch unterschiedliche Aufnahmen zusammenschneiden (z.B. Einblendungen, Übergänge bei Werbeunterbrechungen).
    Bei H.264 bin ich froh, mit TS-Doctor einigermaßen framgenau Anfang und Ende schneiden zu können, Werbeunterbrechungen rausschneiden führt schon zu unsauberen Übergängen, mehrere Dateien zusammenführen ist umständlich und noch unsauberer.

    Also wenn du vorhast, viele Filme oder Serien bei den Privaten in HD aufzunehmen und schön zu schneiden, stell dich auf viel Arbeit und unbefriedigende Ergebnisse ein. Bei den ÖR oder PayTV ohne Werbeunterbrechung geht das natürlich gut.
     

Diese Seite empfehlen