1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale ARD/ZDF-Sender in der HÖRZU

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Saviola, 5. Dezember 2003.

  1. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Habe mir gerade die neue HÖRZU geholt und stelle angenehm überrascht fest, daß jetzt die digitalen ARD/ZDF-Sender mit in der Tagesübersicht aufgenommen wurden läc
     
  2. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    786
    Ort:
    Rostock
    Sehr gut. Endlich bewegt sich etwas.
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Hoffentlich bleibt es auch so, wenn man den Andeutungen der ÖR's folgt, könnte es auch bald damit (Digitalaussendung) zu Ende gehen.
    Was ich allerdings nicht hoffe.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Einer musste anfangen und jetzt geht es !!!!
    Hatte ich gleich gesagt, abwarten jetzt machen es alle !! Ich habe sogar als Ex-TV-Spielfilm-Abbonent ein Testheft mit allen Sendern zugeschickt bekommen ! Damals kündigte ich, da das Abdrucken des Premiere-Programms zu teuer war.

    Auf der einen Seite sagen sie es so, und auf der anderen Seite planen sie einen Sportkanal, und das schon recht intensiv.
    In diese Richtung mit abschaffen von digital-Programmen passiert garnichts, die wollen blos die GEZ-Zahler auf dem Boden rumrutschen sehen und höhren, das sie bekommen was sie wollen.

    Gestern noch Sender abschalten, heute vom Sportsender mit Querfinanzierung und GEZ Gelder rechnen.

    Was soll das überhaupt, eine Firma macht minus, und muss sparen, und woran spart man, natürlich am Kerngeschäft, wir wollen also das gleiche Geld für weniger Leistung.

    Sollen sie an HDTV, MHP sparen.

    digiface

    <small>[ 05. Dezember 2003, 13:56: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  5. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Wir wollen aber nicht vergessen: Der Schrei nach einem Sportkanal kommt vom DSB und einigen Politikern. Selbst die "Spar"politiker schweigen dazu. Warum wohl?
     
  6. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Wien; Österreich
    Eine TV-Beilage (!!), die die digitalen Kanäle der ARD und des ZDF abdruckt, ist jene der "Ganze Woche" in Österreich!.
    Ich finde, es ist MIT ABSTAND schon immer die beste Programm - Beilage in einer Zeitung in Österreich gewesen, mit Film - Führer an den Wochenenden und nun durch die Neuerung (seit ca. 2 Wochen) auch die EINZIGE, die das digitale Angebot abdruckt. Sie druckt nun das VOLLE PROGRAMM von 47 Sendern ab.
    "Die ganze Woche" kostet 1€, erscheint Mittwochs.

    Böse Zungen behaupten, das TV Programm hätte mehr Niveau als das Hauptblatt.

    Gekauft wird die Zeitschrift überwiegend von Frauen über 70 und von Männern über 60.
     
  7. DrMusic

    DrMusic Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Deutschland, Rhein-Main
    Das ist Blödsinn - an ein Einstellen der digitalen Ausstrahlung denkt niemand, wo hast Du denn das aufgeschnappt?
    Fall Du den Artikel meinst, der hier in Digitalfernsehen.de veröfentlicht worden ist, hast Du was falsch verstanden. Niemand denkt an Einstellung, das wäre ja ein Rückschritt und nicht durchzusetzen. Die ARD geht lediglich dem Gedanken nach, Digitalprojekten bei ihren finanziellen Kalkulationen nicht Priorität zu geben, da ihre Grundaufgaben woanders liegen. Mehr nicht - natürlich wird sich das Digitalangebot der ÖR im Laufe der Zeit eher vergrößern, als verkleinern.
     
  8. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Ein guter Tipp, ich habe mir auch die HÖR ZU gekauft und da tatsächlich die digitalen Angebote von ARD und ZDF abgedruckt werden, kaufe ich die HÖR ZU wieder regelmässig.
    Das Digitalangebot von ARD und ZDF zu verkleineren wäre ein schlechter Witz, dann würde sich digitales TV nie durchsetzen. Nach und nach sollte analog abgeschaltet werden und das digitale ARD-Angebot erweitert werden (der geplante Sportkanal, ein oder zwei Nostalgiekanäle, wo Sendungen von früher laufen, ein Musikkanal wo Rockmusik läuft als Alternative zu VIVA/MTV); Nachfragen für Spartenprogramme der ARD würde bestehen, dessen bin ich mir sicher.

    <small>[ 07. Dezember 2003, 11:45: Beitrag editiert von: Kalle ]</small>
     
  9. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Ich würde mir die 80er-Sendung "Formel Eins" auf EinsFestival wünschen, passt ja in´s Programm - aber das darf ich wohl nur träumen...
     
  10. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    In den Archiven der ARD schlummert viel, womit man einen "Nostalgiekanal" bestücken könnte, nicht nur "Formel 1". Ich denke auch an Sendungen wie "beatclub", "Spiel ohne Grenzen", "Am laufenden Band", aber auch an die ARD-Vorabendserien der 70er (Polizeifunk ruft etc.).
    Für mich interessant wäre auch, z. B. ein ARD-Abendprogramm ab 20 Uhr komplett zu wiederholen, so wie es vor 30 Jahren lief. Solch ein digitaler Kanal würde viele Liebhaber finden, dessen bin ich mir sicher...

    <small>[ 07. Dezember 2003, 11:44: Beitrag editiert von: Kalle ]</small>
     

Diese Seite empfehlen