1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital zu analog

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von chlijz, 19. August 2007.

  1. chlijz

    chlijz Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    ich werde zwecks studiums in kürze eine wohnung zur miete beziehen und bin grad dabei, sämtliche strom/telefon/tv/usw optionen auf kosten und leistung genauer zu vergleichen.
    die optimale lösung für fast alle probleme scheint kabel digital zu sein, ein herkömmlicher kabelanschluss ist schon vorhanden. nun habe ich allerdings wenig ahnung von kabel.
    laut unity-media scheint alles verfügbar zu sein, (also digitales fernsehen, telefon- und internetflat mit guter geschwindigkeit).. und meine frage ist jetzt, beschränkt sich so eine freischaltung auf lediglich das austauschen der buchse? und vor allem, ist das rückgängig zu machen und der digitale wieder durch einen analogen anschluss zu ersetzen (sollte ich ausziehen)?
    wenn es nur ein kleiner eingriff ist muss ich ja nicht schlafende hunde wecken und ggf. in einer paragraphenreiter-diskussion mein anliegen begründen.
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: digital zu analog

    Hi,

    Es gibt weder einen digitalen noch einen analogen Kabelanschluss. Über Kabel kommt alles, sowohl analog als auch digital.
    Probleme könnte es mit digital geben, wenn der Verstärker zu alt ist und mit bestimmten Frequenzbereichen nicht richtig umgehen kann.
    Um DVB-C zu empfangen musst du nur einen DVB-C-Empfänger anschließen, dann kannst du alle ÖR digital über Kabel sehen. Das Freischalten der Privaten Sender erfolgt ausschließlich über die SmartCard, die du zugeschickt bekommst. Am Anschluss selber ändert sich nix. Analog bleibt auch weiterhin vorhanden und kann genutzt werden wenn du ein analoges Gerät anstöpselst.
    Soweit zum TV. Wie das mit dem Telefon läuft kann ich dir allerdings leider nicht sagen.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  3. chlijz

    chlijz Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    16
    AW: digital zu analog

    ah, gut.

    dann liegt es wohl gerade an telefon und internet, dass ein austausch der buchse vorgenommen werden muss. allein um einen nötigen anschluss zu schaffen, tippe ich mal. nach der umrüstung sind, so sieht es auf der unity-media seite aus, 3 stecker in der wand: tv, radio, telefon/internet.
     
  4. mikeinator

    mikeinator Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    AW: digital zu analog

    Hey chlijz,

    bin zwar auch nur Laie aber hab mich mit dem Thema die letzte Zeit auch etwas beschäftigt. Also mir kommt das Komplettangebot von KD auch viel günstiger als meine Variante vorher. Die einzige Änderung die meines Wissens gemacht wird ist, dass der KD Techniker deine bisherige TV Buchse (2 Anschlüsse TV/Radio) gegen eine neue tauscht (3 Anschlüsse TV/Radio/Telefon u. I-net). Dann wird noch ein Modem (das bei Vertragsabschluss von KD gestellt wird) zwischen Telefon und Router geklemmt und fertig ist die Laube. D.h. 1x neue Buchse und 1 zusätzliches Gerät.

    Ich hatte bis jetzt einen analogen Telefonanschluss, DSL 2000er Leitung von der Telekom und eine Flatrate von AVEGO für alles in allem ~ 40 Euro.

    Nun habe ich eine Telefonflatrate (kostenlos), 6000er DSL und eine Flatrate von KD für alles in allem 29,90 Euro. Also 10 Euro gespart pro Monat.

    Bin gespannt wie das alles wird wenn´s installiert ist. Bin aber frohen Mutes.

    Grüße
    Mikeinator
     
  5. chlijz

    chlijz Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    16
    AW: digital zu analog

    habe nun auch bestellt (bei unity-media). am telefon ist mir versichert worden, dass der umbau der buchse im fall der fälle nichtmal rückgängig gemacht werden muss, da, wie geek es ja auch schon anklingen ließ, der nachbenutzer theoretisch auch analoge leistungen über das kabel beziehen könnte.
     

Diese Seite empfehlen