1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital- und Analog-Receiver gleichzeitig betreiben?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von techman, 25. November 2002.

  1. techman

    techman Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Germersheim
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe 2 LNBs. Ein Doppel-LNB für Astra und ein Single LNB für Hotbird.
    Im einen Zimmer möchte ich mittels Relais beide Satelliten empfangen, im anderen nur Astra.
    Im Zimmer mit Satellitenempfang für beide, habe ich einen Digitalreceiver, im anderen einen analogen.
    Alles funzt soweit ganz gut, bis ich beide Receiver gleichzeitig in Betreib nehme.
    Wenn der analoge Receiver eingeschaltet ist, kann ich keine Hotbird-Programme emfangen (Digitalrelais). Wie kommt das?
    Als Relais habe ich es mit einem 22 kHz-Umschalter versucht und mit einem Digitalen.
    Mit dem 22 kHz-Relais kann ich NUR Hotbird empfangen, wenn gleichzeitig der Analogreceiver läuft!
    durchein Was fehlt mir zum digitalen-/anlogen Glück?

    Gruß, Wolfgang
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.183
    Ort:
    BW
    Ist das digitale Relais von dem du sprichst ein Diseqc 2 in 1 Umschalter?

    Wenn ja, sollte das ganze damit eigentlich fehlerfrei funktionieren.

    Greetz
    Zodac
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Mit einem 22 kHz Umschalter geht schon mal gar nichts, weil 22 kHz im LNB zu Schalten der Empfangsebene genutzt wird. Du brauchst auf jeden Fall ein DiSEqC-Relais, wenn Du zwischen 2 Satelliten umschalten willst.

    Was mir aber komisch vorkommt ist, daß der zweite Ausgang des Twin-LNBs offenbar nicht ganz unabhängig schaltet. Was Du am ersten Ausgang machst, darf keinerlei Einfluß auf den zweiten haben und umgekehrt. Wenn doch, ist das LNB defekt.
     
  4. techman

    techman Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Germersheim
    Ja, es handelt sich um ein Diseqc 2 in 1 Umschalter!

    Das LNB ist nagelneu!Ich denke nicht, dass es daran liegt! Es arbeitet auch einwandfrei, da es bei beiden Receivern möglich ist gleichzeitig Astra zu sehen. Es ist nicht möglich gleichzeitig Astra und Hotbird anzuschauen!

    Es scheint so, als würde der analoge Receiver das LNB so ansteuern, dass auch das Relais am anderen Receiver auf dieses LNB schaltet und nicht auf das Hotbird LNB!?
    Ist das möglich?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    @techman.
    Du solltest einen DiSEqC-Schalter ordentlicher Qualität benutzen. Hersteller sind z.B. Spaun, Kathrein, Axing. Bei billigen Schaltern ist es möglich, daß die ZF des zweiten, eigentlich nicht angesteuerten, LNB´s fast ungedämpft durchdrückt. In Deinem Fall wird durch die Aktivierung des Astra-LNB vom Analogreceiver auch der Abgang zum SiSEqC-Schalter aktiv. Das führt im DiSEqC-Schalter zu Mischprodukten, die nicht mehr verarbeitet werden können.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen