1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von OttoBe, 3. November 2005.

  1. OttoBe

    OttoBe Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    LG 55LM640S
    TechniSat DigiCorder S2
    LogiSat 2750 HD+
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,
    habe gelesen (gesehen-auf w+w.skymaster.de), das man an einer Leitung einen Digital- u. Analog-Receiver anschliessen kann.
    Nun meine Frage:
    Ist es möglich an den Ausgang eines digitalen Receivers (Skymaster DXL 9400) ein analogen Receiver anzuschliessen, und diesen dann gleichzeitig zu nutzen?
    Danke in Voraus
    =========
    Gruß OttoBe
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    An der Stelle. Es ist den ganzen Sat Komponenten vollkommen egal ob da analog oder digitalreceiver dran hängen.

    Ja. Allerdings empfängt der am Ausgang des Receivers angeschlossene Receiver nur die Ebene die der erste Receiver ausgewählt hat.
    Und da digitale und analoge Programme meistens auf verschiedenen Ebenen liegen...

    Desweiteren hängt es vom Receiver ab wie das durchschleifen Funktioniert. Mache Receiver müssen evtl. aus sein damit sie das Sateliten Signal zu einem zweiten Receiver leiten. Wie das ei deinem ist wird in der anleitung stehen.

    cu
    usul
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    Am analogen Receiver würden dann meistens nur wenige Sender verfügbar sein, abhängig vom am Digitalreceiver eingestellten Sender. Bsp: SAT1 am Digitalreceiver => Analog nur CNN und RBB verfügbar.
    RTL am Digitalreceiver => Analog sind DSF, NDR, TELE 5, MTV und N-TV verfügbar.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    Ich bin jetzt zu faul das nachzuschlagen aber AFAIK liegt Sat.1 digital im high Band. Und im hight Band gibt es keinen analog Sender (da bin ich sicher).

    cu
    usul
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    durchschleifen klappt bei meinen receivern nur im stand by modus. und wenn dem so ist, dann ist es unlogisch den digitalen in stand by zu schalten und mit dem analogen zu schauen. das wäre nur logisch, wenn es sich um einen sender handelt der nicht digital vertreten ist.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    Das war ja die Idee dahinter als früher noch einige Sender nur analog vertreten waren. Sollte halt das dauernde umstöpseln vermeiden.

    Heute gibt es ja zumindest auf Astra nichts analoges mehr was man nicht auch digital schauen kann. Da ist der anschluß eines Analogreceivers hinter dem digitalen überflüssig.

    cu
    usul
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    ich glaube aber, dass es dem fragesteller darum ging, dass er an einem strang mit 2 verschiedenen receivern gleichzeitig programme sehen könne. das ist manchmal für laien etwas zweideutig beschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2005
  8. Exile

    Exile Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    2 Receiver an einem Strang wird so nicht funktionieren ! Es gab mal spezielle Umschalter mit denen man 2 Receiver an einen Strang hängen und dann zwischen den Receivern umschalten konnte, weiß aber nicht ob man sowas noch bekommt. An den Ausgang deines Digitalreceivers kannst du zwar einen analogen Receiver (und ausschließlich analog) anschließen, der wird dann aber nur dann funktionieren wenn dein Skymaster ausgeschaltet ist.
     
  9. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    Wenn der Analogreceiver ab 900Mhz empfangen kann, reichts noch für die angegebenen Sender, wenn man den Receiver richtig einstellt. (900+10600 = 11500)
     
  10. OttoBe

    OttoBe Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    LG 55LM640S
    TechniSat DigiCorder S2
    LogiSat 2750 HD+
    AW: Digital- u. Analog-Receiver an 1 Leitung

    Danke für Eure Antworten.
    Dann werde ich wohl doch versuchen müssen eine zweite Leitung zu legen. (etwas schwierig, es geht über 2 Etagen zum Switch).
    Aber trotzdem, danke nochmals für Eure Antworten.

    =========
    Gruß OttoBe
     

Diese Seite empfehlen