1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Elvistheking33, 17. Oktober 2007.

  1. Elvistheking33

    Elvistheking33 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    hallo,
    laut aussage von kabel deutschland funktioniert die smartcard in dem neuen KDL-32D3000 von sony nicht. Der Fernsehr hat einen eingebauten Digital-TV-Kabel-Tuner, den ich nutzen möchte und kein 2.Gerät. gibt es irgendwelche lösungen?
    zusätzlich möchte ich enen DVD-Rekorder anschließen. welche kabel muss ich dann wo reinstecken, damit alles schön digital bleibt.
    der rekorder ist auch von sony und hat einen hdmi ausgang.
    danke elvis
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    Bist Du sicher das der KDL-32D3000 einen DVB-C Tuner hat?
    Ich habe eben gegoogled und überall war in den Technischen Daten nur ein DVB-T Tuner angegeben mit dem Digitales Kabelfernsehen (ohne externen Receiver) natürlich nicht funktioniert.

    Gruß gorcon
     
  3. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
  4. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    HDMI Ausgang vom DVD -> zu HDMI Eingang an TV Gerät.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    Der 32 D 3000 hat tatsächlich einen DVB-C-Tuner. Man braucht noch ein CI-Modul (z.B. AlphacryptLight), dann ist die Entschlüsselung von Pay-TV theoretisch möglich. Praktisch soll es z.B. bei UnityMedia mit einer I02-Karte funktionieren. Wie es bei Kabel Deutschland ist, weiß ich nicht.

    Auch Premiere-Karten sollen funktionieren, allerdings hat die Sache einen großen Haken: Das Sportportal und die PPV-Filme kann man nicht nutzen, weil es beim D3000 keine Möglichkeit gibt, ins Optionsmenü zu kommen.
     
  6. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    So ist es...

    Wenn die Sonys einen DVB-C Tuner und ein Common-Interface unterstützen (was leider nicht in den Prospekten erwähnt wird) geht es.

    Haken: KDG stellt sich richtig Quer, ohne Zertifzierten Receiver. Mein Vorschlag in diesem Fall:
    Treueangebot holen (wenn man Direktkunde ist, wenn man den Kabelanschluß über die Nebenkosten bezahlt gibt es andere, billigere Wege). Den Receiver in den Keller stellen (und nur für die S/N behalten, weil, wer will schon einen Thomson KDG Receiver ?) und die SmartCard mit einen AlphaCrypt Light im Sony betreiben. Einzige Vorraussetzung ist, das das AlphaCrypt Light die Version 1.12 hat (kann man selber updaten). Dann klappt das ohne Probleme mit KDG. Auch bei K09 Karten....
     
  7. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    Da hab ich wohl bei meinem Fernseher mehr Glück. Optionskanäle funktionieren einwandfrei und alles weitere, was ein zertifizierter Receiver auch kann. Nur "leider" kann mein Fernseher keinen Jugendschutz vorschalten. Und das Technicrypt BTX Modul ist im Technisat HD-Vision 32 PVR mit drin gewesen.
    Bei mir erscheinen die Erotik-Info-Portale OHNE ständig eine Nummer einzugeben.
     
  8. Elvistheking33

    Elvistheking33 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    Ich habe mir die Bedienungsanleitung von sony angeschaut. Da wird etwas von "CAM" berichtet. Ich ahbe gar keine Ahnung davon.

    Desahlb: Ich bin Normal Kabel-Kunde bei Kabel Deutschland (läuft über die Hausverwaltung)
    Was ist das für ein Treueangebot?

    Reveiver in Keller Keller stellen ist super. Aber was ist eine "AlphaCrypt Light 1.12" und wie muss ein Laie die updaten?
    Wo bekommt man das?

    Ich ahbe wirklich keine Ahnung. Und deshalb wäre ich auch dankbar für die Antwort, wie ich dann (wenn alles funktioniert) noch den DVD-Rekorder (RDR-HX750S) digital anschließen muss?
    Danke Elvis
     
  9. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    http://de.wikipedia.org/wiki/Conditional_Access_Module

    Dann gilt das Treueangebot nicht für dich, nur für Kabel Deutschland Bestandskunden mit einem Kabelanschluss Einzelnutzervertrag.

    Ja nee, so war das nicht gemeint mit in den Keller stellen. Bei dir kommst du nicht drum herum den Receiver mit dazu zustellen, wenn du den DVD-Rekorder zum Aufnehmen digitaler Sender verwenden möchtest. Dies geht dann aber leider nur über SCART. Der Receiver der KDG hat keinen HDMI Ausgang. Also wäre deine Verbindung wie folgt: Digitalreceiver an den Kabelanschluss und diesen mit einem Scartkabel mit deinem DVD-Rekorder verbinden. Diesen dann mit dem HDMI Kabel an deinen TV gehen.
     
  10. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Digital-TV-Kabel-Tuner im TV eingebaut

    Dann bist Du kein KDG Direkt Kunde. Du bezahlst Deinen Kabelanschluß ja über die Nebenkosten.

    Das Treueangebot war/ist ein Angbot, was Direktkunden bis Ende 2007 in Anspruch nehmen können. Der Vorteil hierbei ist, das man nicht die 2,90 EUR Receiver Miete zusätzlich zahlen muss (die SmartCard ist ja in den 16,90 EUR Grundgebühr schon drin)

    Das AlphaCrypt Light ist ein Common Interface Modul. Es ist eigentlich das 'Standard' Modul in Deutschland, weil es halt Problemlos PREMIERE entschlüsseln kann. und zwar Legal. Viele andere Module können das zwar auch, genießen aber einen zweifelhaften Ruf.

    Im Kabel geht es nur über ein Notebook, oder einen bekannten/Händler mit SAT Empfang. Im Notfall kann man es auch zu Mascom (den Hersteller) schicken. Die Daten das dann ab. Ich habe mein Modul beim letzten mal einfach beim Händler updaten lassen...

    Eigentlich bei jeden etwas besseren Elektrofachmarkt, der auch SAT Analgen etc. verkauft.
    Und halt im Internet oder bei Ebay. Hier wäre ich aber vorsichtig, weil es viele Nachbauten gibt...

    Also hier sehe ich ein Problem. Ich weiß, das früher Fernsehgeräte das aktuele Bild über Scart ausgegeben haben und das man das Aufnehmen konnte. Ob das heute immer noch so ist, weiß ich nicht (muss man halt Probieren). Vor allem stellt sich die Frage, ob das Signal vom DVB-C Receiver ausgegeben wird.
     

Diese Seite empfehlen