1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-TV in UK

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von kyagi, 7. Oktober 2006.

  1. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    Anzeige
    Wie die News sagt haben schon 70% der Briten digitale Boxen.

    Da frage ich mich: Wieso ist z.B. die Schweiz hier so hinter dem Mond?

    Und Deutschland ist ja das Land mit den meisten analogen Programmen in Europa ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2006
  2. reDean

    reDean Silber Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Digital-TV in UK

    Ist doch Normal oder?
    vieles kommt aus Deutschland, wird aber überall eingesetzt nur nicht hier.
    Da wird alles erstmal tot diskutiert und tausend mal nachgerechnet ob es sich lohnt.
    Ich sag nur Transrapid! Und neben Albanien ist Deutschland das letzte Land in Europa, in dem die Polizei noch Analog funkt ;/ Mahlzeit
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2006
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Digital-TV in UK

    Moment.

    70% der Haushalte haben mindestens ein digitales Empfangsgerät.
    Ca. 40% der TV-Geräte sind mit einem digitalen Empfänger verbunden.

    http://www.ofcom.org.uk/media/news/2006/10/nr_20061004#content
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digital-TV in UK

    Gewinnt das Land mit den meissten Digitalreceivern eigentlich einen Preis oder warum ist das so wichtig?
    Ich bin bestimmt kein Technikverweigerer, aber wenn sich jetzt 80Millonen Deutsche einen chinesischen Receiver kaufen hat Deutschland davon glaub ich recht wenig...
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Digital-TV in UK

    Dahinter steht auch die Frage, wie viele Menschen eine neue und auch sichere (also nicht experimentelle) Technik zehn Jahre nach deren Einführung nutzen.
    Sicher sind die Hintergründe wichtig. Hier ist es einfach so, dass die Briten durch eine Umstellung im Wohnzimmer einen dicken Vorteil haben (mehr Auswahl), während dies bei uns für viele (Kabel) zumindest ein finanzieller Nachteil ist.
     
  6. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Digital-TV in UK

    Naja, der dt. Durchschnittshaushalt hat ja auch analog und ohne Extra-Kosten schon eine ordentliche Auswahl von etwa 35 Sendern...
     
  7. b.theobald

    b.theobald Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Digital-TV in UK

    Welche Vorteile eine schnelle Digitalisierung von TV und Radio in Deutschland hat dürfte doch klar sein.
    Als Bremse für die digitale Entwicklung sehe ich die Grundverschlüsselung und zusätzliche Infrastrukturgebühren. Die Frage ist doch wie man unter diesen Umständen noch Leute fürs digitale TV begeistern kann. Die meisten Leuten sagen mir immer wieder ihnen reicht die analoge Auswahl im Kabel oder per analog Sat.

    Normal sollte die Umstellung von analog zu digital voll im Gang sein, stattdessen wollen immer mehr Leute abwarten wie sich die Sache mit Entavio entwickelt.

    Der Wert von 70% in UK ist schon gut, denn d.h. diese Haushalt wissen über die digitalen Empfangsmöglichkeiten bescheid. In Deutschland ist digital TV immer noch zu wenig bekannt.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digital-TV in UK

    Klär mich auf...
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: Digital-TV in UK

    Seit wann kauft ein Großteil der Deutschen seine DVB-Receiver direkt in China?

    Aha - es gibt also Händler die diese Receiver verkaufen. Und diese Händler rechnen Gewinnspannen auf solche Geräte. Davon leben die. Das sind meist deutsche Händler oder auch Ketten wie MediaMarkt. Deshalb ist das was du da schreibst Blödsinn. Deutschland ist im zweiten Sektor schon lange auf dem absteigenden Ast. Das haben nur viele hier noch nicht begriffen. Das heißt allerdings nicht, dass wir auf dem dritten Sektor nicht stärker werden können...

    Greets
    Zodac
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digital-TV in UK

    Sektoren?

    Das Geld was der Händler bekommt, muss vom Kunden kommen. Und ist der Kunde BenQ Mitarbeiter, hat der kein Geld was er dem Händler geben könnte.

    Mir ist jedenfalls weiterhin schleierhaft warum alles ganz schnell digital werden muss und wer davon was hat. Wäre eine komplettumstellung auf analog nicht auch gut?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen