1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV für Aufhörer

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Heilstrom, 13. Juni 2011.

  1. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    Vor ein paar Tagen, als ich mit meinem Nachbarn darüber sprach, warum ich mir "jetzt noch" eine UHF-Antenne als Hobby für ergänzenden Empfang aufs Dach setze, meinte er, dass er eigentlich gar kein Fersehen mehr sieht und dass Fernsehen, selbst über Sat, keine Zukunft mehr hätte, weil er sich lieber alles online runterzieht, was er sehen will.

    Zur Verdeutlichung: Er ist 60, ich 42. Verkehrte Welt, oder?

    Ist das die Zukunft? Generation Wirtschaftswunder imitiert Generation Doof? Viele Jugendliche hängen nur noch auf youtube rum. Und so schlimm, wie Unterschichtsfernsehen auch ist, so positiv sind die verbindenen Wirkungen von Informations- und großen Unterhaltungssendungen. Man erkennt zumindest in groben Zügen, wohin die politische und gesellschaftliche Reise geht. Und selbst wenn die Sendeinhalte der ÖR politisch korrekt, also links sein müssen, um gesendet zu werden, wollen wir mal nicht vergessen, welchen Bildungsauftrag diese ÖR-Sender AUCH haben. Und den erfüllen sie gar nicht mal so schlecht.

    Und das alles soll so wertlos werden wie Hi-Fi, nur weil heute alle mit Ipods darumlaufen? Die Meinung, dass die heutige Fernsehlandschaft keine langfristige Zukunft hat, wird auch woanders vertreten.

    Zur Anmerkung: Das soll eine Grundsatzdiskussion werden, ohne persönliches Problem.

    Heilstrom
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.339
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Digital TV für Aufhörer

    Nun, meine Meinung ist, traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast (über den Urheber streitet man sich).

    Oder andersrum, bloss weil Du nur diesen einen Nachbarn hast,
    ist er für die 60jährigen ebensowenig repräsentativ, wie die Heijopeis, die Du so kennst.

    Meiner Meinung nach ist das Fernsehen noch lange nicht tot, im Gegenteil.
    Nur es verändert sich. Das Trash TV wird noch trashiger, Pay TV wird noch wachsen und sich noch mehr spezialisieren (insbesondere mit dem neuen Digitalisierungsschub nach Analogabschaltung).:)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digital TV für Aufhörer

    Teilweise gebe ich Deinem Nachbarn Recht (was Filmunterhaltung angeht), aber dann fehlen eben die Unterhaltungssendungen aktuelle Dokus und vor allem Regionale Nachrichten.

    Das alles sich aus dem Internet zusammen zu sammeln wäre mir dann doch zu aufwändig.
     
  4. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digital TV für Aufhörer

    Das ist es ja. Das Fernsehen gibt mir was ohne dass ich speziell danach suchen muss. Ablehnen kann ich immer noch.

    Man stelle sich mal vor, es gäbe nur noch Google-TV zum Anklicken. :eek:
     

Diese Seite empfehlen