1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von cocacola-light, 8. Oktober 2007.

  1. cocacola-light

    cocacola-light Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Leute,

    brauche dringend Hilfe:

    Gegeben sind: 3 normale Fernseher und ein Plasma

    Gesucht: Telefon + Internet + digital TV

    Anbieter 1: http://www.t-home.de/entertain
    Anbieter 2: http://www.unitymedia.de/breitband/3play/index.html


    Nun zu den beiden Angeboten:
    Unitymedia: 40 Euro (Ohne den Rabatt. DSL 16.000) + 17 Euro für Fernsehen = 57 (+5 Euro Zweite Telefonleitung)
    Telekom (Entertain Comfort): 63,95 (Isdn)

    Preislich also ähnlich. Bei Unity gibts nen digitalen Receiver kostenlos. Bei der Telekom 99,99 € (dafür nen mind. 80GB Festplatten-Rekorder).

    Hoffe konnte kurz alle wichtigen Infos zusammenfassen. Nun würde ich mich über qualifizierte Antworten freuen! Wo liegen Vorteile/Nachteile?

    Danke
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Sicher das du hier 4 Receiver (für deine 4 Fernseher) GLEICHZEITIG betreiben kannst?

    Was sagt denn die Verfügbarkeit? VDSL oder DSL 16000?

    cu
    usul
     
  3. cocacola-light

    cocacola-light Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Also bei Unitymedia könnte ich auch nur den Plasma über den Receiver laufen lassen und die anderen analog betreiben. Habe ich jedenfalls so verstanden.

    Bei der Telekom habe ich dazu noch keine Infos gefunden.

    Zu DSL kann ich noch nichts sagen. Online findet der unter der Tel-Nummer keine Infos...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2007
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Das stimmt.

    Das ist IPTV. D.h. für jeden Empfänger (TV) brauchst du einen IPTV Receiver der das Programm über das Internet empfängt.

    1. Kann man diese Receiver schon einzeln kaufen (neben dem einen den man eh bekommt).
    2. Reicht die Bandbreite für 4 TV Programm (evtl. 5 wenn du einen noch aufnimmst) gleichzeitig. Und wird das überhaupt unterstützt (D.h. wieviele Geräte darf man dort an diesem Anschluß nutzen).

    BTW: Auf der Seite ist ne kostenlose Hotline Angegeben. Ruf da doch einfach mal mit diesen gezielten Fragen an. Evtl. hast du Glück und diese Hotline ist zufällig mal brauchbar.

    BTW2: Dir ist klar das du dann zu jedem TV ein Netzwerkkabel legen must?

    BTW3: Hast du auch mal über Sat nachgedacht?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2007
  5. cocacola-light

    cocacola-light Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Danke usul. Mir war noch nicht klar, das die Telekom IPTV hat. Somit wird das mit 4 Fernsehr fast unmöglich. Von den Kosten für Reveiver,... mal abgesehen.

    Oder ist IPTV duetlich besser? Kennst du andere Alternativen?

    zu 3: Sat fällt eigentlich weg. Jedenfalls bisher ;-)
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Ich sehe in IPTV keine Sinn. Das einzige wo es meiner Meinung nach Sinn macht ist VOD (Filme auf Bestellung).
    Aber andere sind hier anderer Meinung.

    Es gibt Kabel TV, Sateliten Direktempfang (Also ne Schüssel) und IPTV.
    Edit: Ups, da habe ich doch glatt DVB-T vergessen :) Wenn das bei dir empfangbar ist und die die Auswahl der dortigen Sender reicht wäre das auch eine Alternative. Wobei die Bildquallität hier nicht an DVB-C (digitales Kabel, wobei die Quallität hier sehr stark vom Sender und dem Kabelnetzbetreiber abhängt), IPTV (vermutlich, habe es selber noch nicht gesehen) und DVB-S (digitaler Sat Empfang) herrankommt.


    Meiner Meinung nach ist Sat das beste (Die grösste Free TV Auswahl und völlig kostenlos). Da brauchst du nur ne Möglichkeit irgendwo ne Schüssel aufzustellen die freie Sicht nach Süden hat.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2007
  7. cocacola-light

    cocacola-light Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Beides kein Problem. Habe aber von einem Bekannten erfahren, dass dabei neue Kabel (2 parallel) benötigt werden!?

    Hätte Sat auch Nachteile im Gegensatz zu Kabel?
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia


    Du brauchst von der Schüssel zu jedem Empfänger ein Kabel. Zwei wenn du beim schauen eines Senders einen anderen Aufnehmen willst.

    Rein vom TV her nicht. Es sei denn dich interessiert ein spezieller Pay-TV sender den es nur über Kabel gibt.

    Ob es sich wegen Internet und VoIP (Telefon über Kabel ist immer VoIP) lohnt must du selber entscheiden.

    cu
    usul
     
  9. cocacola-light

    cocacola-light Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Digital TV + DSL + Tel: Telekom vs. Unitymedia

    Oh man, bin noch verwirrter als vorher :eek:

    Mit Sat muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Telekom (IPTV) fliegt für's erste aus meiner Überlegung raus.

    Bleiben wir kurz bei Unitymedia:
    Hat der Anbieter irgendwelche Nachteile? Ist über digitales Kabel auch HDTV möglich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen