1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV bei Mehrparteienhaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wuestenfuxxx, 17. Februar 2008.

  1. wuestenfuxxx

    wuestenfuxxx Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin gerade in eine neue Wohnung gezogen, in einem Mehrparteienhaus mit 5 Wohnungen.
    Bei Aufstellen meines Digital-Receivers musste ich leider feststellen, dass die Sat-Anlage am Haus analog ist, und das in einer nicht allzu berauschenden Qualität.

    Ich habe mit meiner Vermieterin telefoniert bezügl. Digital, was prinzipiell für sie ok ist. Das Problem ist, dass zwei Mieter das nicht brauchen/wollen und die anderen zwei schon.

    Unter welchen Voraussetzungen kann man analog & digital realisieren?
    Ich musst erst die Infrastruktur begutachten, aber wenn ein bestehender 4fach LNB oben ist und der über einen Multiswitch verteilt wird, dann muss ich nur den LNB tauschen oder?
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Digital TV bei Mehrparteienhaus

    Jo, klär erst mal ab was verbaut ist, und ob eine Sternverteilung vorhanden ist, sonst stochern wir im Nebel rum.
     
  3. Sat freak

    Sat freak Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    672
    AW: Digital TV bei Mehrparteienhaus

    Dann müsste das LNB und der Multischalter getauscht werden. Nach der Umrüstung kann man dann sowohl analoge und digitale Receiver betreiben.
     
  4. wuestenfuxxx

    wuestenfuxxx Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Digital TV bei Mehrparteienhaus

    Bin jetzt mal in diesem Saustall von Dachboden herumgewieselt.
    Also die Schüssel hat einen Doppel-LNB drauf + Terr.-Antenne. Die drei Kabel gehen auf einen Multiswitch (den ich allerdings nicht genau ausfindig machen konnnte, da ich dazu auf den Dachbalken herumklettern hätte müssen) und dann finde ich nur noch, die 5 Kabel, die in die Wohnungen gehen.

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass man dazu auf einen 4fach Universal wechseln müsste + neuer Multiswitch (6fach, 8fach oder so) und dann funktioniert das?
     
  5. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital TV bei Mehrparteienhaus

    Genau. Wichtig ist hierbei noch, dass es ein Quattro-LNB sein muss, kein Quad bzw. Quattro-Switch. Die Quattros haben nämlich keinen integrierten Multischalter und sind dafür gedacht, mit einem separaten Multischalter betrieben zu werden, so wie es bei dir der Fall ist.
    Zusätzlich müssen noch zwei Kabel zwischen LNB und Multischalter gezogen werden.

    Das heißt, vom LNB müssen vier Kabel zum Multischalter gehen, die Kabel zu den Dosen können bleiben. LNB und MS müssen getauscht werden, die Terrestrik kann bleiben. In deinem Fall ist wahrscheinlich ein 5/8-Multischalter am besten, der hat 8 Ausgänge.

    The Geek
     
  6. wuestenfuxxx

    wuestenfuxxx Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Digital TV bei Mehrparteienhaus

    Danke für die prompte Antwort!

    Genauso habe ich mir das vorgestellt :)
     

Diese Seite empfehlen