1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV-analoge SAT-Anlage?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Julmi, 12. Dezember 2005.

  1. Julmi

    Julmi Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    am Wochende hat sich mein, noch gar nicht so alter Röhrenfernseher verabschiedet. Seit gestern google ich im Internet nach einem LCD Fernseher und bin auch fündig geworden.
    Leider habe ich so gar keine Ahnung ob ich mit diesem Fernseher, es wird voraussichtlich der LG 32LX2R, auch über meine alte analoge Satellitenanlage empfangen kann und wenn ja, wie wird dies qualitativ aussehen? Vermutlich sollte ich vorher meine analoge Anlage auf digital umstellen?
    Sollte es schon ein ähnliches Thema gegeben haben, bitte ich um den Link dazu.

    Vielen Dank..........., J.
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    kaufe dir einen preiswerten guten röhren tv und betreibe den paar jahre bis die neue technik ausgereift und preiwert ist. momentan bekommst du nix ordentliches was bildqualität betrifft. wenn du dann noch analog tv schauen willst, wirst du von der bildqualität eher enttäuscht sein. selbst mit digitalen quellen kommen diese geräte ( normalpreisige jedenfalls ) nicht an röhrengeräte. dazu findest du hier jede menge kontroverse debatten. such dich einfach mal durch.
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    Der Fernseher funktioniert ganz normal, weil er über die SCART Buchsen vom Sat Receiver (egal ob es ein analoger oder digitaler ist) seine analogen PAL Signale bekommt.
    Ob man jetzt einen LCD/Plasma kaufen sollte, ist aber eine ganz andere Frage. Momentan passiert eine Umstellung auf HDTV und die Technik der Geräte wird von Jahr zu Jahr besser. Wenn man nicht unbedingt einen "Flachen" braucht, dann ist sicher ein gutes Röhrengerät die bessere Alternative. Und dann in 2-3 Jahren dürfte auch die HDTV Technik der LCDs und Plasma ausgereift und preislich attraktiv sein.

    Das sollte man unabhängig davon ganz sicher mal machen, weil immer mehr Sender die analoge Verbreitung einstellen.
     
  4. Julmi

    Julmi Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    Hallo Ihr Zwei,

    das ist ja die Frage, sollte man sich jetzt noch einen Röhren-TV kaufen oder eben einen LCD-TV?
    Am Samstag war ich im Mediamarkt und bin natürlich von dem übergroßem Angebot erschlagen rausgegangen. Ein Plasma-TV kommt für mich wegen zu geringer Lebensdauer, zu hohem Stromverbrauch und derzeit noch mangelnder Bildqualität nicht in Frage. Die LCD Technologie erscheint mir jedoch weitgehend ausgereift. Oben genanntes Gerät ist zudem mit HDTV zukunftstauglich, besitzt alle relevanten Anschlüsse, sogar 2 HDMI-Anschlüsse sind verfügbar. Leider weiß ich über die ganze Materie einfach noch zu wenig, als auch nur annähernd fachlich korrekte Aussagen machen zu können.
    Z.B. weiß ich nicht, welche Art von Signalen die Vorführgeräte im Mediamarkt erhalten, ganz sicher keine analogen.
    Natürlich ist mir auch klar, dass ein TOP-Endgerät wenig nützt, wenn die Hardware im Empfang veraltet ist.

    Fakt ist aber auch, dass ich nicht bereit bin noch einmal in eine Reparatur meines alten TV-Gerätes zu investieren und ich ganz einfach ein neues Gerät brauche. Beruhigend finde ich erst einmal, dass ich mit meiner alten SAT-Anlage nicht im Dunklen sitzen werde, falls ich mich für einen LCD-TV entscheide.

    Hat jemand eine Empfehlung für eine preislich in der Mittelklasse liegende digitale SAT-Anlage? Kann ich z.B. meine alte Schüssel weiter benutzen? Reicht ein digitaltauglicher LNB? Brauche 2 Receiver, also auch wieder einen Twin-LNB?

    Freundlich dankende Grüße :)

    J.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    Na dann vergleiche mal in 1-2 Jahren die Geräte mit den aktuellen. Die Hersteller haben schon Pläne um 2006 LCDs mit wesentlich besseren Schwarzwerten rauszubringen (Stichwort VA Modus). (Nachzulesen in der neuen AV 1/2006 Seite 6+7). Die aktuellen LCDs haben jedenfalls immer noch erhebliche Problem mit dem Schwarzwert und dem Blickwinkel.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    es kommt darauf an, wo und in welchem umfang deine satanlage installiert ist. wenn du eine ausreichend grosse schüssel dein eigen nennst und guten analogen satempfang hast, sollte der austausch des LNB und die anschaffung eines multischalters für dich finanziel keine unüberbrückbare hürde darstellen. also schreibe mal, wo du deine schüssel installiert hast und wie gross die anlage in zukunft sein soll. anzahl der abnahmestellen ( wieviele receiver du betreiben willst ) und wie gross bzw wie lang die kabelwege sind. ich würde mir eine marken qattro lnb und einen multischalter aktiv 5 / 8 kaufen oder auch nur 5/4 ( LNB invacom und MS von spaun ). wenn du dich mit einer anlage zufrieden gibst mit 2 zapfstellen ( für einen twin receiver ) sollte es nicht teurer werden als 4o €
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2005
  7. Julmi

    Julmi Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    ...*schmunzel*, ja Captain, wenn es danach geht müssten alle warten, auf's bessere Handy, den besseren TV, Player, egal was, eben gekauft und schon veraltet :).

    LG ...., J.
     
  8. Julmi

    Julmi Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    ...aaalsooo, z.Zt. befindet sich auf dem Dach eine Schüssel mit 80cm Durchmesser, daran ein Twin-LNB mit zwei Koaxkabeln von ca. 10 bis 15 mtr. Länge. Eins für's Wohnzimmer, da sollte ein Receiver stehen und eins für's Gästezimmer, ebenfalls für einen Receiver.
    Keine allzugroßen Ansprüche oder?

    ....Grüße Dich! :)

    J.
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital TV-analoge SAT-Anlage?

    na dann hast du ja infos wie du es machen kannst. sollte kein grosser aufriss sein die anlage aufzupeppen. allerdings bitte überlegen ob nicht gleich ( wie angeschnitten ) eine erweiterung ansteht. wäre ein aufwasch und die mehrkosten überschaubar.
     

Diese Seite empfehlen