1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV + Analog Radio

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Digitalrob, 12. November 2007.

  1. Digitalrob

    Digitalrob Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    Es geht um Digitalen Kabelanschluss (Unitymedia) mit einem TT-MICRO C-254 Receiver.

    Habe die VIALUNA DSE655 Premium - 1dB Enddose 3-fach - ClassA Dosen gekauft.
    Habe die Dosen gekauft da bei meinen alten Dosen die Sender RTL, PRO7, Sat1, Kabel1, VOX ... nicht empfangbar waren.
    Das ist jetzt mit den neuen Dosen behoben.

    Habe jetzt ein anderes Problem und zwar:
    Wenn ich in die Dose das Radiokabel einstecke (ohne das es am Radio angeschlossen ist oder auch am Radio angeschlossen ist, ist egal)
    ist die Signalstärke und Qualität bei einigen ( ca. 10 )TV- Digital Sendern weg(auf 0) , kann die also nicht empfangen.
    Es sind unter anderem: Nick, Das Vierte, Mtv, SuperRTL usw.
    Wenn ich das Kabel wieder rausziehe sind die Programme wieder da.Die Signalstärke ist dann wieder auf ca.90 bis 95%
    und die Signalqualität auf 98 bis 100%.
    Habe jetzt provisorisch das Radiokabel ohne Masse (Schirmung) angeschlossen, da ist das Problem weg.
    Ist aber nicht Sinn der Sache.
    Meine Frage ist, ob man das Problem mit einem Mantelstromfilter oder Ferritfilterweg bekommen kann?
    Oder habe ich die falschen Dosen gekauft?
    Mit freundlichen Grüssen
    Robert

    Beschreibung der Dose laut Verkäufer
    "Die VIALUNA® DSE 655 Premium ist eine überragende
    Sat/TV/Radio Anschlussdose in exzellenter
    Verarbeitung und ausgewählten Bauteilen für beste
    technische Werte wie minimalen 1,0 dB
    Anschlußdämpfung (Sat), höchste Schirmung vor
    Störeinflüssen oder volle Digital- und
    HDTV-Tauglichkeit für Sat-/Rück-/Sonderkanal und
    Digitalradio. Die DSE 655 übererfüllt bei weitem
    die strengen Anforderungen der ClassA Normierung
    um 20-30 dB und ist daher offiziell nach DIN EN
    50083-2/A1 ClassA zertifiziert mit dem offiziellem
    ClassA Logo. Natürlich ebenfalls
    CE-Sicherheitsgeprüft und mit BZT-Postzulassung.
    Für den digitaltauglichen Einsatz (auch HDTV) in
    Sat-Anlagen, Kabel-TV-Anlagen und
    Gemeinschaftsanlagen als Enddose (Stichdose). An
    die Antennendosen können Sat-Receiver/PC-Karten,
    TV und Radio angeschlossen werden. Diese Dosen
    können für jede analoge und digitale
    Sat-/Kabel-Anlage eingesetzt werden und sind mit
    jedem Hersteller für Schalterabdeckungen
    kombinierbar. Wichtig sind eine hohe
    Frequenzabdeckung mit Rück- und Sonderkanal bei
    niedrigen Anschlußdämpfungen und beste Schirmung
    für den ungestörten Fernsehgenuß"
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2007
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Digital TV + Analog Radio

    Wenn ein Anbieter einerseits mit "herausragenden" Daten für sein Produkt wirbt, aber anderseits als "Fachmann" schon nicht zwischen einer Stichleitungsdose (Einzelanschlußd.) und einer Durchgangsdose bzw. Durchgangsdose m. Abschlußwiderstand = Enddose unterscheiden kann, so sind da Zweifel über div. Dinge angebracht.
    Diese Dose wird den auferlegten Ansprüchen wahrscheinlich nicht gerecht und ich vermute, dass der beschriebene Fehler bei der Dose liegt. Nimm ein Qualitätsprodukt von Kathrein: ESD 84.

    Der Falke
     
  3. Digitalrob

    Digitalrob Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Digital TV + Analog Radio

    Hallo,

    Es ist mir noch aufgefallen dass, wenn ich am Ende des Radiokabels einen "Kurzschluss" mit dem Finger mache, die Programme wieder da sind.
    Falsche Dämpfung der Dose?

    Eine Frage noch:
    Muss ich bei den 3-Loch Dosen, wenn ich die nur zum Tv/Radio ohne Sat nutze eine Widerstandskappe auf den Sat-Ausgang drauf schrauben?

    Grüsse
    Robert
     
  4. Digitalrob

    Digitalrob Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Digital TV + Analog Radio

    Hallo,

    Hier noch mal die Daten der Dose:

    Technische Daten VIALUNA - DSE 655 Premium:
    Einzel-/Enddose für
    Einzel-, GA-, BK- und SAT-Anlagen
    Anschluss: Radio / TV / SAT
    Anschlussart: IEC-Radio / IEC-TV / F-Buchse
    Frequenzbereich 0 - 2400 MHz:
    • TV: 0 - 862 MHz
    • Radio: 87,5 - 139 MHz
    • SAT: 950 - 2400 MHz
    digital- und HDTV-tauglich
    Digital-Radio-tauglich (111-139 MHz)
    Rück- und Sonderkanaltauglich
    Gleichspannungsdurchlass (DC-pass)
    Anschlussdämpfung:
    • TV: ≤ 1 dB
    • Radio: ≤ 1 dB
    • SAT: 1 dB
    Schirmungsmass übererfüllt ClassA (DIN EN 50083-2/A1):
    • bei 50 MHz: ≥ 105 dB
    • 470 - 862 MHz: ≥ 96 dB
    • bei 1250 MHz: ≥ 94 dB
    • bei 2000 MHz: ≥ 89 dB
    Normen:
    • Class A zertifiziert nach DIN EN 50083-2/A1
    CE Sicherheitsgeprüft und BZT Postzulassung
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digital TV + Analog Radio

    Das passt nicht zusammen Entweder hat die Dose eine Frequenzweiche drinn um UKW von TV zu trennen, dann sind 1dB Durchgangsdämpfung möglich, dann fehlen aber im TV Bereich die Frequenzen 113MHz und 121MHz, oder es ist ein zweifach Verteiler eingebaut, dann wäre die dämpfung aber mindestens 3dB.

    Am besten die Dose austauschen.
     

Diese Seite empfehlen