1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV am PC /TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von erik_, 31. Juli 2005.

  1. erik_

    erik_ Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte demnächst auch in den Genuß des digitalen Fernsehen's kommen, und dieses würde ich gerne über den PC realisieren.

    Meine Frage ist nun, was genau benötige ich hierfür? Ist in den DVB-T TV-Karten der Receiver schon enthalten, oder muss dieser extra gekauft werden?

    Um es kurz zusammenzufassen... reicht es, wenn ich mir eine PCI TV Karte für DVB-T kaufe, hier eine Tischantenne anschließe (befinde mich im entprechenden Empfangsgebiet) und dann funktioniert alles?

    Mir kommt diese Lösung zu einfach vor, da eine Karte ja für ca. € 30 zu erwerben ist, wo hingegen Leute mit Receiver und Fernseher mehr bezahlen.

    Viele Fragen, die beantwortet werden wollen.

    Vielen Dank schon im Voraus & Gruß
    Erik
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    Hi,

    Du brauchst eine TV Karte für den DVB-Standard, den du empfangen möchtest.

    Die TV-Karte ist der Receiver. Sonst wär so ne TV Karte recht nutzlos.

    Yep, so ist es. TV Karte rein, Antenne anschließen, Treiben und Software drauf, und dann funzt es.

    Naja, für 30€ kriegst du keine DVB-T Karte. Mit dem doppelten musst du da schon rechnen. Die Empfänger für die Fernseher haben aber noch einen MPEG-2-Dekoderchip integriert, der kostet ebenfalls. Die DVB-T-Karten, die du kaufen kannst, haben keinen MPEG-2-Dekoder, das übernimmt dann der PC.
    TV Karten mit MPEG-2 Dekoder gibt es für DVB-S und DVB-C, und die kosten auch entsprechend mehr. Für DVB-T gibt es zur Zeit keine.

    Natürlich darfst du auch nicht den Preis einer TV Karte mit dem Preis einer Set-Top Box + Fernseher vergleichen. Klar, dass man mehr bezahlt, wenn man sich noch einen Fernseher zulegt.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2005
  3. fragman

    fragman Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    kuck mal da -> http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=JK#P43&

    gruss fragman
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    Ok, hab ich. Der Link führt zur Hauppauge 1300, einer hybriden Karte für Analog-TV und DVB-T.
    Eine Full-featured-Karte für DVB-T ist sie nicht, sie hat keinen MPEG-2-Dekoderchip.
    Es gibt zur Zeit keine Full-featured DVB-T Karte. Die einzige, die es mal gab, wird nichtmehr hergestellt. Konnte eh kein VHF.

    The Geek
     
  5. erik_

    erik_ Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    8
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    Naja davon würd ich ehrlich gesagt die Finger lassen. HDTV (gibt es bei uns nicht über DVB-T, und wird es mit MPEG-2 auch nie geben) und Radio (immerhin gibt's Radio über DVB-T in Berlin. . oder wird es geben) hervorheben, aber Hersteller und Modell nicht nennen . . :rolleyes:

    Schau mal auf die folgende Seite, da sind die meisten verfügbaren DVB-T-Karten aufgelistet:
    http://www.carsten.clye.de/dvb-t/

    Die Technisat Airstar soll gut sein, hab ich gelesen. Unterstützt auch 5V Fernspeisung für eine aktive Antenne (ist glaub ich die einzige DVB-T-Karte mit Fernspeisung).

    Ich selbst hab die Terratec Cinergy 1400 DVB-T. Von der Hardware her ist sie gut, nur leider sind die Treiber bzw. die Software noch nicht ausgereift. In Verbindung mit der Software MyTheatre ist sie gut, nur kostet MyTheatre Vollversion extra (35 € oder so). Die Testversion läuft aber immerhin eine volle Stunde, bis sie sich deaktiviert.

    The Geek
     
  7. erik_

    erik_ Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    Hm... jetzt schaue ich gerade weiter bei eBay und sehe TV Karten mit DVB-S, was bitte ist denn das? NOchmal zu der o.g. genannten Karte (bei ebay). Mal abgesehen davon, dass der verkäufer nicht den hersteller nannte (ich denke mal typhoon).. wäre so eine karte ausreichend??
     
  8. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    S steht für Satellit, C für Cable (deutsch: Kabel), und T für Terrestrik.

    Terrestrik, Kabel und Sat, das sind die 3 Verbreitungswege für TV-Signale. Und du brauchst eine TV-Karte, die dazu passt. Also eine DVB-T Karte, wenn du über Terrestrik empfängst, DVB-C Karte für Kabel, und DVB-S Karte für Sat.

    Ja.

    The Geek
     
  9. erik_

    erik_ Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    Ohoh... ich hoffe ich überstrapaziere euch nun nicht. Aber es tut sich jetzt doch noch eine Frage auf. Wenn ich mir die Bilder der TV Karten anschaue, sehe ich, dass die Karten jeweils 3 Steckglieder aufweisen (kurz,lang,kurz) Mein PC hat für PCI allerdings nur 2 (lang, kurz).

    Um welchen Standard handelt es sich & kann ich eine entsprechende Karte kaufen (lang, kurz). Ich bin schon am googlen wie ein wilder, finde aber nix adäquates.

    Gruß
    Erik
     
  10. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital TV am PC /TV-Karte

    Das ist egal, die Karte ist dennoch PCI und passt auch problemlos in einen PCI Steckplatz.

    PCI. Ob eine oder zwei Kerben, spielt aber keine Rolle. Du musst jetzt nicht extra nach einer Karte suchen, die nur 1 Kerbe hat.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen