1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von benem, 3. April 2005.

  1. benem

    benem Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    hm ich weiss, der Threadtitel ist etwas unklar [​IMG] aber wusste nicht, wie ich das in ein paar Wörter fassen sollte.

    Folgendes möchte ich haben:
    Die Möglichkeit, Digital-TV (DVB-S) am PC schauen zu können, also auf nem normalen CRT-/TFT-Bildschirm. Allerdings möchte ich auch TV schauen können, ohne den PC laufen zu haben [​IMG] Aus Platzgründen möchte ich jedoch keinen normalen Fernseher sondern will meinen Monitor in dem Fall als Bildschirm benutzen. Evtl. auch die Möglichkeit, einmal PAY-TV zu nutzen.

    Welche Möglichkeiten gibts da? Habe schon ein bishcen gesucht, aber das was ich suche, habe ich so nicht gefunden. Konkret will ich also Digital-TV schaun können, op mit PC an oder aus. Oder wenn PC, dann wenigstens geräuschlos.

    Hat wer ne passende Lösung?

    greetz
    benem
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Es gibt bislang nur wenige Receiver mit DVI-Ausgang (und die sind astronomisch teuer).

    Bliebe nur der qualitätsmindernde Umweg, das Signal eine normalen DVB-S-Receivers über einen FBAS-VGA-Wandler dem Monitor zuzuführen; wenn der Monitor eine Auflösung > 1024x768 Pixel hat, kommt dann noch eine Umrechnung innerhalb des Monitors dazu. Alles in allem dürfte die Bildqualität eher grausam sein.

    Es soll auch PC-Monitore geben, die das RGB-Signal (das viele DVB-Receiver ausgeben können) per Adapterkabel als VGA-Signal verwerten und anzeigen können. Welche Monitore dafür in Frage kommen, weiß ich allerdings nicht.
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Es gibt auch TFTs, die beides sind. Fernseher und monitor..
     
  4. benem

    benem Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Stimmt, aber auch relativ teuer denke ich mal?
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Und sicherlich nicht so gut wie wenn du nur einen für TV oder PC nehmen würdest.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Die Qualität ist schon identisch, denn ein LCD soll ja immer mit der Physikalischen Auflösung betrieben werden. Bei den meisten der neueren kleinen TFT-Ferseher handelt es sich um entsprechend erweiterte Monitorpanels, die also um den Fersehempfangsteil und ein ein einigermaßen brauchbares NF-Teil aufgewertet sind.
     
  7. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Meine Empfehlung:
    1. Technisat Skystar2 DVB-S Karte
    Damit ist mit nicht ganz legalen Methoden Paytv möglich, man mus sich halt keine teuren Cams kaufen :). infos dazu gibts aber nicht hier, aber in vielen andren foren
    2.Silent-umrüstung deines Pc´s
    Dafür gibts auch viele informationen im Netz. Ist einfach ein ganz andres arbeiten/surfen, wenn der pc so leise ist, das man nichtmal mehr sagen kann ob er an oder aus ist.
    Krachmacher im PC sind va: netzteil, cpulüfter, graka-lüfter und mitschwingende teile im pc aufgrund der vibrationen von lüftern/festplatten
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Digital-TV am PC, aber auch standalone am Monitor?

    Auch ein leiser PC wird niemals ganz geräuschlos arbeiten, und eien PC leise zu machen, ist ein nicht ganz billiges Unterfangen. Da muss man schon vom ganzen Konzept her darauf hin arbeiten und meist auf extreme Ausstattung verzichten.
     

Diese Seite empfehlen