1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Sat TV in England

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MattesUK, 28. April 2006.

  1. MattesUK

    MattesUK Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo ich bin in England und brauche Eure Tips um die richtige Anlage zu installieren.

    Ich plane mir einen Kathrein UFS821 zu kaufen um Astra 1 und 2 zu empfangen.

    1. Frage: Wie richte ich die Antenne aus, reicht dazu der Receiver in Antennennähe, hat der eine Pegelanzeige, reicht das, brauche ich den Fernseher auf dem Dache, oder anders gefragt, wie macht man das richtig?

    2. Frage: Ich benötige für die beiden Empfängerteile und 2 Satelliten 2 Twin-LNBs, insgesamt 4 Kabel. Kann ich die Umschalter gleich neben der Antenne platzieren, oder muß ich wirklich 4 Kabel ins Haus führen? Worauf muß ich auchten?

    3. Frage: Ich will eine möglichst unauffällige Insatllation (Mieter), wie groß muß die Schüssel mindestens sein?

    Danke
    Der Mattes in UK
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Digital Sat TV in England

    zu frage

    1. das is jeden selbst überlassen, manche nehmen so ein billig sat-finder aus n baumarkt und meinen das sies gut hinbekommen andere meinen ist totaler mist. manche nehmen analogen sat-receiver inne wohnung und nehmen noch n 2ten man dabei der schreit wenn bild da ist ;) das gleiche geht auch mit n digitalen messgerät. also gibt verschiedene möglichkeiten musst sehen wie dus am besten hinbekommst.

    2. der diseq schalter muss nur wetter geschützt sein also wassser/frost usw. wär nich so gut. am besten setzte den wirklich ins haus kannste ja direkt am anfang setzen.

    3. kann ich nich sagen wies in england mit mpfangsstärke aussieht
     
  3. MattesUK

    MattesUK Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Digital Sat TV in England

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, Schwalbe.

    Kann noch jemand die Frage zur benötigten Schüsselgräße beantworten?

    Danke
    Der Mattes aus UK
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Digital Sat TV in England

    Hallo, MattesUK,
    zuerst mal zur Schüsselgröße, für den Multifeedempfang von Astra 2D und Astra 1 sollte es schon eine 80 er Schüssel sein, sonst reicht es wegen der EIRP-Werte nicht aus für jeweils einen der Satelliten, bei einer 60 er verbleiben jeweils für den schielenden Satelliten ca. 35 cm Schüssel.
    Für die Anlage benötigst Du zwei Universal Twin-lnb's und zwei 2/1 DiseqC Schalter, Du brauchst nur zwei Kabel zum Receiver führen.
    Es gibt abgedichtete Schalter für die Aussenmontage.
    Gruß, Grognard
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digital Sat TV in England

    Also wenn man nicht gerade oben in Schottland wohnt, knallen doch alle Sats der Positionen 19,2° Ost und 28,2° Ost mit maximaler Leistung rein.
    Und dafür mögen auch schon mal 35er Antennen ausreichen, wenns sein muss.
    Daß dabei etwas brauchbares raus kommen kann, zeigt ja schon die Multytenne mit ihren 45x45cm.

    Deswegen gehe ich davon aus, daß man mit einer guten 60er Antenne, die ja nochmal eine ganze Ecke mehr Empfangsfläche besitzt, auch einen brauchbaren Empfang von Astra 1/2 erzielen kann, wenn man das ganze vernünftig justiert.

    Ansonsten käme denke ich mal immer noch eine Wavefrontier T55 in Betracht, mit der das Vorhaben auf jeden Fall dicke realisierbar wäre.

    Immerhin ist das alles noch keliner als eine 80er Antenne, die der Vermieter vielleicht doch zum Anlasss nehmen könnte, um das Vorhaben ganz zu verbieten.

    Gruß Indymal
     
  6. MattesUK

    MattesUK Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Digital Sat TV in England

    Cool, Euch allen vielen Dank. Die WaveToriodial T55 ist wahrscheinlich DIE Loesung fuer mich. Super, die haette ich ohne dieses Forum NIE gefunden.
    Daher besonderen Dank an Indymal.:winken:

    Und die Outdoor Switche habe ich inzwischen auch gefunden, jetzt muss ich nur noch vergleichen ob die 2bD Daempfung die ich gefunden habe noch akzeptabel ist, ich will ja nicht die kleinere Antenne durch einen schlechten Switch infrage stellen.
     

Diese Seite empfehlen