1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Sat (Signalstärke)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hoerli, 17. Oktober 2006.

  1. Hoerli

    Hoerli Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ein Laie braucht Hilfe:

    möchte das Digitalfernsehen nutzen. Habe ein altes Kabel gegen ein neues Hochwertiges getauscht, komme aber auch mit dem Einsatz eines Sat-Verstärker max auf 75-79% Signalstärke. Um nicht nur verticale Sender zu nutzen muss ich mindestens auf 85% kommen besser 90. Nur, wie stelle ich das an. Benutze ein LNB mit 6 db Rauschmass, und eine einfache 60 cm Schüssel.
    Für Gute Tipp´s wäre ich sehr dankbar Hoerli
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digital Sat (Signalstärke)

    Den Sat Verstärker schmeisst Du erst einmal in die Mülltonne.
    Dann richtest Du Deine Schüssel genauer aus.
    Mit 60 cm und einem 0,6 dB LNB müsste bei genauer Ausrichtung ein guter Empfang der Astra 19,2° Ost Programme mit einer Singel Anlage möglich sein.
    Bei Mehrteilnehmer 80 cm Schüsselverwenden.
     
  3. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: Digital Sat (Signalstärke)

    Wenn Dein LNB wirklich 6dB hat, solltest Du das mal tauschen.
    Ansonsten mal die Ausrichtung der Antenne prüfen und nachjustieren.
     
  4. BillGehts

    BillGehts Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Dresden
    AW: Digital Sat (Signalstärke)

    Ich habe mit einer 65er Schüssel 99% Signalstärke erreicht und musste deshalb noch ein Dämpfungselement dazwischenschalten, da es ab und zu zu Bildfehlern kam.
     
  5. Hoerli

    Hoerli Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Digital Sat (Signalstärke)

    In die Mülltonne !! das mache ich gerne

    und das Ausrichten,- da muss eben Gedult aufgewendet werden, und für die Nerven ein gutes Franziskaner

    Merci, für die schnelle Anwort
    Hoerli
     
  6. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Digital Sat (Signalstärke)

    Wow - ab ins Museum damit:D

    Nein, im Ernst. Signalpegel werden in dBuV angegeben und nicht in Prozenten. Solche Porzentangaben sind absolut unbrauchbar, weil ja der Receiver gar nicht weiss, wieviele dBuV denn 100% sind. Es fehlt also die Referenz 100%.
    Das Problem mit dem horizontalen Empfang liegt nicht an der Signalstärke, sondern daran, dass nicht genügend Spannung zum LNB kommt oder dieser kaputt ist oder es sich möglicherweise gar nicht umschalten lässt, weil es ein Quattro bzw. allenfalls noch ein Dual LNB ist. Wenn es ein Single, Twin oder Quad ist, dann sollte man zuerst mal die Stecker überprüfen ob die Masseverbindung gut ist oder ob der Innenleiter an den Enden oxidiert ist.
    Gruss Grautvornix
     

Diese Seite empfehlen