1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Sat Receiver kein Signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von vegeta35, 30. März 2017.

  1. vegeta35

    vegeta35 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo. Zunächst einmal hoffe ich das ich hier in dem richtigen Bereich bin. Nun zum Problem.


    Wir sind von DVB T auf Satellit umgestiegen und wollen nun alles einrichten. Wir haben die Antenne so eingestellt das der Satfinder fast komplett ausschlägt und auch im Receiver Menü wird eine Signalstärke von 90 % und eine Qualität von 73-75 % angezeigt was ja eigentlich für ein Bild ausreichen sollte. Wenn ich nun einen Sender Suchlauf starte findet der Receiver jede Menge Programme auch RTL usw aber sobald ich dort rauf drücke steht da wie bei fast allen Programmen kein Signal. Es gehen lediglich 3 komische englisch sprachige Programme. Ich weiß nicht woran das liegt und wollte hier nochmal nachfragen.

    Receiver ist:
    Schwaiger DSR 510 und wir nutzen einen Quad Lnb Universal

    Einstellung:
    Satellit: 1C,1E,1F
    LNB Frequenz Digital (9750-10600)
    Transponder (22/82) 11837 H 27500
    DiSEqC 1.0 : Anschluss 1
    DiSEqC 1.1 : Aus
    Polarisation: Auto


    Außerdem stehen da noch ein paar Sachen die ich aber nicht ändern kann da grau hinterlegt

    ZF- Kanal: 1
    Mittenfrequenz: 1210
    22K : Auto





    Danke im voraus
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    3.695
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn du "lediglich 3 komische englisch sprachige Programme" empfangen kannst, bist du bestimmt auf Astra2(28,2°E) gelandet.
    Du muss also deine Schüssel etwas nach westen drehen(wenn du hinter deiner Schüssel stehst, nach rechts).

    Wenn du nur ein LNB hast, soll DiSEqC 1.0 auf "AUS" stehen.;)
     
  3. vegeta35

    vegeta35 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Vielen lieben dank genau das war das Problem. Wir dachten wenn der Empfang da ist und die Sender gefunden werden das es der korrekte Satellit ist und es am Receiver liegt also die Einstellungen. Danke
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.383
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Die Sender wurden nicht gefunden, sondern waren, bzw sind vorprogrammiert.
    Gefunden hat er nur die Englischen Programme.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    3.695
    Punkte für Erfolge:
    213
    Naja, dein Schwaiger DSR 510 erkennt keine Satelliten sondern nur Frequenzen. Da die Astra1, Astra2 und Astra3 (fast)gleiche Frequenzen benutzen, kann man die, bei Ausrichtung, manchmal verwechseln.
    ;)
     
  6. vegeta35

    vegeta35 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Na ja ich bin halt Laie da weiß man nicht so sehr viel von der ganzen Geschichte. Jetzt ist jedenfalls alles gut
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du bist leider nicht der Erste, der den Fehler mit dem Suchlauf macht. Man kann eigentlich nicht oft genug wiederholen, dass man einen vorprogrammierten Sender auswählen und die Antenne so lange drehen soll, bis man ein Bild hat. So landet man auch nicht auf dem falschen Satelliten. Wenn die Antenne dann richtig ausgerichtet ist, dann erst macht man den Suchlauf für neue Sender.
     

Diese Seite empfehlen