1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TMTMTM, 4. September 2009.

  1. TMTMTM

    TMTMTM Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute !
    Ich würde gerne meine analoge Sat-Anlage auf Digital umrüsten.
    Mein altes LNB hat zwei alte - ca. 13 Jahre alt und wahrscheinlich mit 60 db Abschirmung - und dahinter befindet sich - nach ca. 15 m Länge - ein Multischalter -> 6 Antennendosen.
    Jetzt möchte ein Quatro-LNB (anderes geht es ja nicht) - mit einer 80ziger Schüssel - und einen neuen Multischalter installieren.

    Für dieses Quatro-LNB benötige ich ja vier Zuleitungen und hier wollte ich die terr. Antennenkabel benutzten, d. h. die ter. Antennen still legen.

    Geht das so, oder muß ich irgendwie neue Koax-Kabel einziehen. ?

    Könnt Ihr mir mal sagen, ob mein Gedanke überhaupt funktioniert ?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.300
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Ob das alte Kabel geht, wirst Du merken wen es angeschlossen ist.
    Aber rein Funktionstechnisch spricht nichts dagegen.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Prinzipiell spricht nichts dagegen es einfach zu probieren.
    Dabei zum Durchmesser passende F-Stecker kaufen und diese sauber montieren.

    cu
    usul
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    ein gutgemeinter Rat - verwende N E U E Kabel mit mindestens 90dB.
     
  5. TMTMTM

    TMTMTM Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Was passiert denn beim ausprobieren ?
    Schnee gibt es ja nicht beim Digitalen. Entweder Bild oder kein Bild ?

    Habe von Kompressionssteckern EMK12 gelesen, sind besser als die normalen F-Stecker. Stimmt das ?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Sind die Kabel ungeeignet dann kann das Signal (gerne auf den höheren Freqenzen) zu stark gedämpft werden. D.h. die Signalstärke verringert sich unnötig stark.
    Ferner kann eine mangelnde Abshcirmung die Signalquallität verschlechtern (weil Störungen reinkommen), beliebt ist dabei der DSF Transponder der dann durch Funktelefone gestört wird.

    Versuch macht klug.


    Kompressionstecker sind besser als Aufdrehstecker. Aber sie bringen bei so altem Kabel keine Vorteile. Ferner brauchst dann noch die passende Zange dazu.

    cu
    usul
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.300
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Die er dann nie wieder benötigt, und die in der Werkzeugkiste verrottet.
     
  8. TMTMTM

    TMTMTM Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Also gibt es doch ein Krieseln beim Digital-Bild?
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Jup, deswegen bin ich auch der Meinung das vernünftige Aufdrehstecker für den Laien vollkommen I.O. sind.
    Und deswegen finde ich die hochabgeschirmten eBay Wunderkabel auch sinnfrei, weil um diese Werte zumindest theoretisch zu erreichen benötigt man zwingend Kompressionstecker.

    Wer sagt das? ;)

    Die Aussagen beziehen sich auf die Stärke und Quallität des HF Signals, das hat mit der Bildquallität des Videos nichts zu tun.

    Wichtig ist nur wenn Stärke und Quallität unter bestimmte Grenzen fallen, dann fällt das Bild halt komplett aus (und in einem schmalen Bereich gibts Bild-/Tonstörungen).
    Aber bist du über dieser Grenze dann hast du immer 100%ig das Video was der Sender losgeschickt hat. Also haben Signalstärke und Signalquallität nichts mit der Bildquallität zu tun. Das was über der Mindestanforderung liegt ist nur als Schlechtweteerreserve und als Betriebsreserve (Receiver mit schlechtne Tuner, Splitter, Durchschleifen usw.) gut.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2009
  10. TMTMTM

    TMTMTM Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital-Sat mit altem Koax-Kabel ??

    Könnte man (ich) durch einen größeren Spiegel (Schlüssel), Durchmesser z.B. 100 cm, die Signalstärke und Signalqualität denn erhöhen und damit sich den Austausch der Koax-Leitungen ersparen ?
     

Diese Seite empfehlen