1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital Sat auf SAT Ip

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mike162, 18. August 2016.

  1. Mike162

    Mike162 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich planer derzeit den Umbau der SAt Anlage.

    Es ist ein Quard LNB vorhanden mit 2 direkt Leitungen in 2 Pateien.

    Ziel soll es sein die 2 Anschlüsse beizubehalten und SAT Ip zu intrigieren.

    Als Hardware habe ich bisher folgendes gefunden:

    Multischalter JultecJRM0508A
    Überspannungsschutz
    Potentialausgleichschiene
    Netzwerkschrank

    Diese soll unter dem Dachboden verbaut werden.

    Bei der Frage nach dem Webserver bin ich noch ratlos
    Es wird nur ein LAN Anschluss benötigt, da eh alles über DLAN vernetzt wird.

    Digital Devices Octopus NET V2 S2

    Welche andere Server können genutzt werden und welche Reciver?

    Ist die Planung so umsetzbar?

    Vielen Dank
     
  2. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    DLAN wenn ich das schon lese....Anderer Name dafür: PLC > Power Line Communication
    also über das Stromnetz?!

    1.PLC macht Störungen in bestimmten Frequenzbereichen
    2.PLC hat nur Übertragungsraten, die schon grösstenteils unter denen mancher W-Lan Verbindungen oder gar LAN über Kabel liegt
    3.PLC ist bei manchen Stromnetzbetreibern gar nicht gerne gesehen, weil dieses in die Stromnetze "rückkoppelt"

    Solltest du aber mit DLAN die Verbindung über Koaxleitungen meinen, ist das OK, denn dann erfolgt die Weiterleitung über geschirmte Leitungen...
     
  3. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das regelt §13 der NAV. Trägerfrequenzsperren sind zu installieren.

    Lutz
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Finde den Fehler/das fehlende Teil in der Planung => Jultec GmbH Technische Infos
    Das wurde aber gestern, eine Stunde vor Erstellen von diesem Beitrag, bereits anderswo erklärt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2016
  5. Mike162

    Mike162 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Morgen,

    alternative wäre auch WLAN die Verbindung ist ja erstmal nebensache.

    Danke Satmaster für diese Info hätte man die auch mal in deinem erwähnten Beitrag genannt wäre es ja gut.
    Nicht alle sind so fit in dem Thema wie du.

    Welche alternative könnte ich denn verwenden ohne das LNB tauschen zu müssen ?

    Mike
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Das erlese ich sogar 2x in dem relevanten 2. Beitrag, beide Male sogar erklärt bevor du überhaupt diesen neuen Beitrag hier aufgemacht hast.

    Umso mehr ist es wichtig das man auch das liest was einem erklärt wird.

    Ebenso diese Sache sehe ich schon mehr als erklärt ....
     
  7. Mike162

    Mike162 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich bedanke mich viel mals

    bringt mich leider dennoch kein minimales Stück beim vorhaben weiter!!!!
     

Diese Seite empfehlen