1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von zaarab, 4. Oktober 2004.

  1. zaarab

    zaarab Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    ich habe vor mir bald ein digital reviever zu kaufen.
    ich würde gerne wissen ob man billigen reciever, die man jetzt überall angeboten bekommt, ruhig kaufen kann und wenn nicht auf was sollte man achten.

    gruss zaarab
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Digital reciever

    Statt ellenlanger allgemeiner Erklärungen:
    Geh doch mal zu einem Fachhändler. Der kann dir die verschiedenen Modelle und Fabrikate vorführen. So erhälst du schnell einen Eindruck und merkst, auf was es dir ankommt.
    Wenn dann noch Fragen offen sind, wieder posten.

    Gruß Hajo
     
  3. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Digital reciever

    Hi,

    wofür willst Du einen Receiver:
    - für Sat (DVB-S)
    - für Kabel (DVB-C) oder
    - für Terrestrischen Empfang (DVB-T) ?

    Im Prinzip kann man jetzt schon kaufen, wenn der Wohnort entsprechend versorgt wird. Ist das noch nicht der Fall, dann sollte man bis dahin abwarten.

    Worauf ist zu achten:
    - EPG: Wie umfangreich ist der? Es gibt Geräte, die nur dia aktuelle und die folgende Sendung darstellen, andere liefern Programmdaten bis zu einer Woche
    - Kommunikation mit VCR? Wenn man das braucht/will, dann bleibt oft nur, einen Receiver zu kaufen, der vom gleichen Hersteller ist wie der VCR
    - Software-Updates über Antenne oder PC: Hier müssen die entsprechenden Funktionen und Anschlüsse vorhanden sein
    - Anschlussmöglichkeiten: 1 Scart oder 2, digitale und/oder analoge Audioausgänge, optisch oder elektrisch
    - Hat der Fernseher keinen Scart-Anschluss, dann muss man ein Gerät mit eingebautem Modulator nehmen
    - Bedienungs- und Einstellmöglichkeiten

    Das ist jetzt nur eine kleine Auswahl möglicher Kriterien. Welche jetzt wichtig sind, das muss jeder selbst entscheiden. Teilweise ist vor dem Kauf ein Blick in die Bedienungsanleitung und/oder Vorführung sinnvoll, weswegen ich den Kauf im Geschäft vor Ort statt im Internet vorziehen würde.

    hth,
    Michael
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Digital reciever

    Krampf, wie lange der EPG ist hängt einzig und allein vom Sender ab oder bei den Technisat Geräten von der redaktionellen Bearbeitung. Wenn z.B. der BBC nur die aktuelle und die folgende Sendung als EPG sendet dann helfen dir auch Gigabyteweise Speicher nichts. Es gibt aber EPGs die nur einen Teil der gesendeten Infos pro Sendung wiedergeben oder recht umständlich zu bedienen sind.

    Gruss Uli
     
  5. Zero2Kx

    Zero2Kx Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Nord Deutschland
    AW: Digital reciever

    Nein, es gibt einige Receiver die Zeigen nur eine bestimmte Anzahl von Sendungen im EPG an, auch wenn mehr gesendet werden. Z.B. Die DBox2 mit Betanova
     

Diese Seite empfehlen