1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-Receiver mit analog Empfang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von digikabelanfaenger, 28. Januar 2003.

  1. digikabelanfaenger

    digikabelanfaenger Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Passau
    Anzeige
    Hallo,

    ich überlege, mir einen Digital-Receiver für Kabelempfang zuzulegen. Ich habe gesehen, das die "Privaten" aber nur analog ins Kabelnetz eingespeist werden. Da ich den Receiver als TV-Tuner für meinen Beamer verwenden will, interessiert mich, ob ein Digital-Receiver auch die analogen Kabel-Programme empfangen kann. Wie ist das? Ist da auch immer ein Analog-Tuner drin, oder gibt's da überhaupt Geräte, die das können?

    Danke!

    Markus
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    für Sat gabs einmal solche Geräte, für Kabel aber nicht ( analog und digital ).
    Wenn Du am Kabel der Telekom hängst sind die Privaten ( Sat1, RTL, SRTL, RTL2, DSF, Kabel1 und co. )in der Tat nicht im Kabel, aber bei ein paar Privaten-Kabelnetze schon.

    Tschauli !
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Anfänger
    Yep, gibt´s nicht, außer, man ist im Besitz einer DVB-C-Karte von Fujitsu-Siemens mit Analog-Modul. Nur schade, daß es die nicht mehr gibt. Nur noch als Bestandteil der ACTIVY-Familie wird sie noch verbaut, aber nicht mehr separat verkauft. Wer sie hat, ist gesegnet, wer nicht, hat halt die Arschkarte gezogen. Bleibt Einem nur abzuwarten, bis auch die Privaten irgendwann mal(Jahre, Jahrzehnte...? durchein ) digital in´s Kabel eingespeist werden.
    Gruß, Reinhold
     
  4. digikabelanfaenger

    digikabelanfaenger Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Passau
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Schade!

    Markus
     

Diese Seite empfehlen